Expopharm

Kampf um Kommissionierautomaten

München - 19.09.2014, 17:25 Uhr


Mit harten Bandagen kämpft Rowa/CareFusion auf der Expopharm um seine führende Position auf dem Markt für Kommissionierautomaten: Einem Wettbewerber wurden per einstweiliger Verfügung die Vorführung und der Verkauf von Kommissionierautomaten untersagt. Ein zweiter Konkurrent wurde abgemahnt.

Seit Anfang dieses Jahres bietet Newcomer Pharmathek seine Automaten auch in Deutschland an. Auf der Expopharm sollte ein wichtiger Schritt nach vorne folgen. Gestern untersagte Rowa per Gerichtsbeschluss die weitere Vorführung und den Verkauf des Pharmathek Lagerautomaten auf der Expopharm und darüber hinaus in ganz Deutschland. Pharmathek kündigte Rechtsmittel gegen die einstweilige Verfügung an.

Nach eigenen Angaben hat Rowa zudem einen weiteren Konkurrenten angemahnt: die Firma Tecnilab. Eine einstweilige Verfügung sei gegen Tecnilab aus Zeitgründen nicht mehr erreichbar gewesen, so ein Rowa-Vertreter.

Zwischen Rowa und Pharmathek tobt ein Patentstreit um das Einlagerungsband, das die Arzneimittelpackungen einsortiert. Der Streit hat laut Pharmathek vor circa einem halben Jahr begonnen und befand sich vor der Expopharm auf dem Weg der gütlichen Einigung. Außerdem läuft der Patentschutz nach Rowa-Angaben im März 2015 aus.

Entsprechend überrascht reagierten die Firmenvertreter, als ihnen am Donnerstagnachmittag um 17 Uhr die gerichtliche Verfügung zugestellt wurde. Im Zeitpunkt sieht Pharmathek einen gezielten Angriff auf ihre Expopharmaktivitäten, so Pharmathek-Geschäftsführer Roland Huber: „Die vorgebrachten Anschuldigungen dienen nur dazu, den erfolgreichen Markteintritt von Pharmathek mit unlauteren Mitteln zu boykottieren.“ Rowa habe für die einstweilige Verfügung eine Sicherheitleistung von 500.000 Euro hinterlegen müssen. 


Lothar Klein


Das könnte Sie auch interessieren

20 Jahre Rowa Kommissionierautomaten

Eine Idee erobert die Welt

Worauf kommt es bei einem Kommissionierer an?

Checklisten zum Automatenkauf

Technische, strategische und wirtschaftliche Aspekte

Kommissionierautomaten

Ein baden-württembergisches Dorf fand keinen Apotheker – nun kommt DocMorris

DocMorris setzt auf Tele-Land-Apotheke

Gemeinde in Baden-Württemberg Mit Versorgungsproblemen

DocMorris plant Tele-Apotheke in Hüffenhardt

Kontrolle ist besser

Rezeptscanner ist gut …