Namensänderung

Vivesco heißt ab sofort Alphega

Berlin - 14.07.2014, 13:43 Uhr


Wieder verschwindet ein Traditionsname aus der deutschen Apothekenlandschaft: Die vivesco Apotheken-Kooperation heißt ab sofort Alphega. Die vivesco-Mitgliederversammlung hatte am 25. März die Umbenennung zum 1. Juli beschlossen. Wegen kleinerer Verzögerungen erfolgt die Umflaggung nun erst heute.

Die Umbenennung betrifft vorerst nur die vivesco Apotheken-Partner GmbH. Die verbliebenen 950 vivesco-Apotheken werden ab Herbst Zug um Zug auf den neuen Namen umgestellt. Derzeit befindet sich der Außendienst darüber im Gespräch mit den vivesco-Apothekern. Angeboten werden drei Alphega-Mitgliedschaften: Basis, Club und Premium. Die Club-Kooperation entspricht preislich dem derzeitigen vivesco-Niveau. Die neue Alphega-Basis-Mitgliedschaft soll etwas günstiger ausfallen, die Premium-Kooperation darüber liegen. Vor der Ankündigung der Umbenennung in Alphega gab es circa 1100 vivesco-Apotheken.

„Als Mitglied der Kooperation sind Apothekenpartner Teil von Alphega Pharmacy, dem führenden Netzwerk unabhängiger Apotheker in Europa. Die Einbindung in das Netzwerk stärkt ihre Position auf dem Gesundheitsmarkt und ermöglicht den Mitgliedern Vorteile wie die Unterstützung auf dem Weg zu einer erfolgreicheren Apotheke durch ein umfassendes Angebot von Leistungen rund um die Bereiche Marketing, Gesundheitsberatung für Patienten, Personalmanagement und Weiterbildung sowie Betriebsprozesse und Finanzen. Weiterhin erhalten sie eine Stimme in Europa und profitieren vom Austausch mit den internationalen Kollegen“, so die offizielle Mitteilung von der Muttergesellschaft Alliance Healthcare.  

Alphega investiere in ein ganzheitliches Entwicklungsprogramm für die Apotheke, welches den einzelnen Apotheker wirtschaftlich voranbringe. In anderen Ländern hätten sich diese Leistungen bereits als erfolgreich erwiesen. Auch in Deutschland zeigten die bereits in den Pilot-Apotheken getesteten Leistungen von Alphega Pharmacy messbare Erfolge anhand definierter Kennzahlen wie Kundenfrequenz und Umsatz von Sicht- und Freiwahlartikeln. Bis heute gibt es laut Firmenangaben in sieben Ländern Apotheken der Alphega Pharmacy. Mit der erweiterten Mitgliedszahl durch die vivesco Apothekenpartner in Deutschland zählt das Netzwerk über 6.000 Apotheken in ganz Europa.


Lothar Klein


Das könnte Sie auch interessieren

Mit Verzögerung: Namensänderung bei der vivesco Apotheken-Partner GmbH

Vivesco heißt jetzt Alphega

Apotheken-Kooperation

Alphega kommt, Vivesco geht

Vivesco-Gesellschafterversammlung erörtert Umbenennung

Alphega oder Vivesco?

Vivesco-Apotheken bereiten sich auf Flaggenwechsel vor

Begeisterung – und Wehmut

Kooperation geht in europäischem Netzwerk auf – Kritik von Mitgliedern

Aus Vivesco wird Alphega

Interview mit dem Alphega-Geschäftsleiter Mark Böhm

„Das neue Konzept ist angekommen“

Alphega – Apothekenkooperation und europäisches Netzwerk. Ein Porträt.

Europaweit vernetzt

Unklare Zukunft für Vivesco – Pessina und Barra betonen Engagement für unabhängige Apotheken

Alliance Boots’ Pläne für die Apotheken

Apotheken-Kooperation

Wird aus Vivesco bald Alphega?