Zuverlässige Selbsttests – praktisch erklärt im Live-Webinar am Do., 22. Mai

16.05.2014, 23:59 Uhr


Unter dem Namen STADA Diagnostik gibt es seit Kurzem anwenderfreundliche Selbsttests für zuhause. Ohne großen Zeitaufwand kann der Gesundheitsstatus schnell und einfach selbst überprüft werden. Die fünf verschiedenen Selbsttests von STADA liefern zuverlässige Nachweise über eine Gluten-Unverträglichkeit, einen Eisenmangel, eine Infektion mit dem Bakterium Heliobacter pylori, fäkales okkultes Blut (FOB) sowie den Einsatz der Menopause.

Die praktischen Selbsttests überzeugen durch ihre einfache Anwendung, ihr schnelles Testergebnis innerhalb weniger Minuten und ihre hohe Zuverlässigkeit von mindestens 90 Prozent.

Am Donnerstag, den 22. Mai ab 19.00 Uhr bietet STADA ein informatives Webinar (zur Anmeldung) rund um das Thema Selbsttests an. Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu den Selbsttests direkt aus erster Hand. Sie erfahren

  • wie die STADA Diagnostik Selbsttests anzuwenden sind,
  • welche Beratungstipps Sie zu jedem Test an Ihre Kunden weitergeben können,
  • wie die Beratungskompetenz der Apotheken durch das neue Test-Angebot gestärkt werden kann
  • und welche Vorkehrungen der Hersteller der Tests, MEXACARE, im Bereich Qualität und Zuverlässigkeit getroffen hat.

Im direkten Austausch mit Experten können Sie Ihre Fragen stellen und erhalten kompetente Antworten.

Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat, die Teilnahme ist kostenlos. Melden Sie sich hier an und nehmen Sie an der Live-Übertragung bequem per Computer teil.

STADA Diagnostik- Gesundheit einfach selbst testen!
 


Ilona Kern