Pharmaziestudierende

BPhD-Leitbildumfrage vollständig ausgewertet

Berlin - 03.04.2014, 11:45 Uhr


Die vom Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland e.V. (BPhD) initiierte Umfrage unter den Pharmaziestudierenden zum Thema Leitbild ist nun vollständig ausgewertet und veröffentlicht. Fünf zentrale Punkte konnten herausgearbeitet werden. Neben der Bekräftigung, dass der Patient im Vordergrund der Arzneimitteltherapie stehe, wurde auch die zentrale Rolle der Aus- und Weiterbildung hervorgehoben.

Da die Pharmaziestudierenden nicht an der von der ABDA initiierten Leitbilddebatte mitwirken durften, hatte der BPhD eine eigene Umfrage zum Thema Leitbild gestartet. Insgesamt 1186 Pharmaziestudierende, Pharmazeuten im Praktikum, Promotionsstudenten und Jungapprobierte nahmen teil. Die Umfrage ergab unter anderem, dass das Dienstleistungsspektrum der Apotheken ausbaufähig sei. Hier gehe es um den Ausbau der pharmazeutischen Beratung und Betreuung im Hinblick auf Arzneimitteltherapiesicherheit, Patientenorientierte Pharmazie und Medikationsmanagement. Einige Teilnehmer der Umfrage können sich vorstellen, dass Apotheker zukünftig Teilbereiche der Labordiagnostik übernehmen und Impfungen durchführen.

Ein weiterer zentraler Punkt betrifft die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Apothekern: Diese müsse gefördert werden – und das bereits während des Studiums. Nach Meinung der Studierenden müsste im Sinne der Patientensicherheit außerdem die Möglichkeit diskutiert werden, Patientendaten zu zentralisieren, sodass Ärzte wie Apotheker darauf zugreifen können. Generell gelte, dass die Interessen des Patienten im Mittelpunkt stehen und nicht durch berufsständische gegenseitige Vorbehalte eingeschränkt werden sollten.

Die detaillierten Ergebnisse fließen in die Arbeit der Arbeitsgruppen der Landesapothekerkammern und damit in die von der ABDA durchgeführten Leitbilddiskussion der Apotheker ein. Hier gelangen Sie zur vollständigen Auswertung der Umfrage. Auch die DAZ hat sich in einer Umfrage der Leitbilddebatte angenommen. Die beiden Fragen zur Zukunft der Apotheke befassen sich mit dem Thema Dienstleistungen und Waren rund um die Gesundheit sowie mit dem Medikationsmanagement und anderen patientenorientierten Dienstleistungen. Machen Sie mit und sagen Sie uns Ihre Meinung!


Annette Lüdecke


Das könnte Sie auch interessieren

DAZ.online-Umfrage als Anregung für das Leitbild

Ein klares „Ja, aber ...“

Die Debatte über die Apothekenzukunft geht weiter

Zwei Fragen und viele Antworten

Interview mit Sven Lobeda, BPhD-Beauftragter für Studium und Lehre

„Wir sind schließlich die Apotheker der Zukunft“