Leitbild-Diskussion

DAZ-Umfrage zur Zukunft der Apotheken

Stuttgart - 26.03.2014, 14:35 Uhr


Die offene Leitbilddebatte auf der Internetplattform der ABDA ist beendet, und es herrscht Funkstille. Damit will sich die DAZ-Redaktion nicht abfinden. Daher haben wir einen Fragebogen mit zwei Fragen an alle Präsidenten

Ein wichtiger Kritikpunkt an der offiziellen Leitbilddebatte unter www.leitbildprozess.de war, dass die offene Leitbild-Diskussion ohne Kammerpräsidenten und Verbandsvorsitzende geführt worden ist. Da dieser Teil inzwischen abgeschlossen ist, hat die DAZ gehofft, mehr über die Positionen der Funktionäre erfahren zu können, und hat alle 34 Präsidenten und Vorsitzende von Kammern und Verbänden angeschrieben. Die Antworten waren verhalten. Neun antworteten inhaltlich, einige lehnten eine Antwort wegen des laufenden Leitbildprozesses ab, ein Großteil ignorierte unsere Umfrage, so auch ABDA-Präsident Friedemann Schmidt.

Die Ergebnisse unserer Umfrage zeigen einige Trends und viel Diskussionsbedarf (s. DAZ 2014, Nr. 13, S. 24). Darum bitten wir alle Leserinnen und Leser, die beiden Fragen zur Zukunft der Apotheke ebenfalls auf dieser Seite unter „Umfrage“ zu beantworten. Sagen auch Sie uns Ihre Meinung

  • zum Thema Dienstleistungen und Waren rund um die Gesundheit sowie
  • zum Medikationsmanagement und anderen patientenorientierten Dienstleistungen

und führen Sie so die Leitbilddebatte damit öffentlich und bundesweit fort.


DAZ.online


Das könnte Sie auch interessieren

Die Debatte über die Apothekenzukunft geht weiter

Zwei Fragen und viele Antworten

DAZ.online-Umfrage als Anregung für das Leitbild

Ein klares „Ja, aber ...“

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

DPhG nimmt Stellung zum Leitbild

„Ein Schritt in die richtige Richtung“

Ein Rückblick auf das Jahr 2014

Vom Leitbild zum Perspektivpapier

Für den DPhG-Präsidenten bietet die jetzige Approbationsordnung alle Möglichkeiten

„Näher ran an pharmazeutische Inhalte!“

Wie sich die Bundesapothekerkammer die neue Approbationsordnung vorstellt

Ein anderer Weg zum Konsens

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch