ABDA-Imagekampagne

Nur wer bestellt, kann mitmachen

Berlin - 20.03.2014, 16:39 Uhr


Am kommenden Montag wird die für die ABDA-Imagekampagne eingerichtete Bestellplattform www.apothekenkampagne.de freigeschaltet. Apotheker haben dann drei Wochen Zeit, Material auszuwählen und zu bestellen. Wichtig zu beachten sei, dass am Ende nur derjenige an der ABDA-Imagekampagne teilnehmen könne, der tatsächlich in diesem Zeitraum bestellt habe, betonte eine ABDA-Sprecherin.

Für die Bestellung ist ein Code erforderlich. Er wird von den einzelnen Mitgliedsorganisationen per Post oder Fax versandt. In der Zeit vom 24. März bis zum 14. April können dann die ausgewählten Plakate, Banner, Hänger, Aufsteller oder Postkarten bestellt werden – per Fax in einigen Bundesländern nur bis zum 7. April. Pro Apotheker ist allerdings nur jeweils eine Bestellung möglich. Dann werden die bestellten Materialien gedruckt. Losgehen soll es mit der Kampagne Anfang Mai, wenn das bestellte Material in den Apotheken eingetroffen ist.

Hier der Link zur Bestellplattform, die am 24. März freigeschaltet werden soll.


Juliane Ziegler


Das könnte Sie auch interessieren

ABDA-Imagekampagne will Apothekenvielfalt unter gemeinsamem Slogan zeigen

„Näher am Patienten“

ABDA-Imagekampagne „Näher am Patienten“ gestartet

Knapp ein Viertel macht mit

ABDA-Imagekampagne

Zweite Bestellwelle gestartet

Dritte Welle der Imagekampagne „Näher am Patienten“ rollt an

ABDA wirbt jetzt im Kino