Grippeimpfstoffe

Abbott versorgt Niedersachsen

Berlin - 03.02.2014, 09:50 Uhr


Abbott wird in den kommenden beiden Wintersaisons die gesetzlich Krankenversicherten in Niedersachsen exklusiv mit Grippeimpfstoff versorgen. Die Kassen hatten Niedersachsen für die Ausschreibung in acht Regionen aufgeteilt – in jedem dieser Gebietslose erhielt Abbott nun den Zuschlag.

Ausgeschrieben waren saisonale Grippeimpfstoffe zur Impfung der GKV-Versicherten in Niedersachsen ab dem vollendeten 6. Lebensmonat entsprechend der Schutzimpfungsrichtlinie. Der Impfstoff sollte ohne Altersobergrenze zugelassen sein und als Fertigspritze ohne Kanüle zur Verfügung stehen. Die niedersächsischen Kassen schrieben zudem gleich für die Impfsaisons 2014/2015 und 2015/2016 zusammen aus.

Keine Chance hatten in dieser Ausschreibung erneut moderne Impfstoffe. Etwa der erst für Kinder ab drei Jahren zugelassene tetravalente Grippeimpfstoff von GlaxoSmithKline (Influsplit Tetra) oder das nasal zu verabreichende Fluenz von AstraZeneca, das nur für Kinder und Jugendliche ab 24 Monate bis zum vollendeten 18. Lebensjahr zugelassen ist.


Kirsten Sucker-Sket


Das könnte Sie auch interessieren

Grippeimpfstoffe in Niedersachsen aus einer Hand

Acht Zuschläge für Abbott

Rabattverträge für Grippeimpfstoffe

Weitere Zuschläge für Abbott

Weitere Rabattverträge für Grippe-Impfstoffe

Zuschläge für Abbott

Baden-Württemberg: Grippeimpfstoff bleibt exklusiv

AOK freut sich auf Abbott

Rabattverträge für Grippeimpfstoffe

Bayern: Abbott gewinnt im zweiten Anlauf

Abbott liefert Grippeimpfstoff in zwei Regionen

Neue Impfstoffverträge in Bayern

Panbio COVID-19 Antigen Selbsttest in der Apotheke

Einziger Selbsttest bei Säuglingen erhält CE-Zulassung

Grippeimpfstoff-Ausschreibung

Neue Rabattpartner für Niedersachsen

Grippeimpfstoff-Rabattverträge

Abbott versorgt Baden-Württemberg exklusiv