APOkix-Konjunkturindex

Apotheken-Geschäftslage (etwas weniger) positiv

Stuttgart - 31.01.2014, 14:37 Uhr


Die deutschen Apotheker sind positiv ins neue Jahr gestartet. Der APOkix-Konjunkturindex für die Apotheke fiel im Januar zwar leicht, liegt mit 115,5 Punkten aber immer noch deutlich über der 100-Punkte-Schwelle. Zum Jahresende 2013 hatte der Index ein Allzeithoch von 120 Punkten erreicht.

Im vorigen Jahr hatte die Situation noch ganz anders ausgesehen: Im Januar 2013 erreichte der Index gerade einmal 75 Punkte, seitdem kletterte auf immer neue Spitzenwerte. Seit November 2013 sinkt er nun langsam wieder. Trotzdem liegt er mit 115,5 Punkten immer noch deutlich über der 100-Punkte-Marke, die eine ausgeglichene Wirtschaftslage bedeutet.

Auch der Index der erwarteten Geschäftsentwicklung ging zurück auf nun 102,7 Punkte. Auch er hatte zum Jahresende einen Rekordwert von 110 Punkten erreicht. Dabei schauen große Apotheken mit einem Umsatz von mehr als zwei Millionen Euro positiver in die Zukunft als kleinere Apotheken. Während 27,6 Prozent der Apotheker mit großen Betrieben in den kommenden zwölf Monaten eine Verbesserung ihrer Situation erwarten, taten dies nur 21,3 Prozent der Inhaber kleinerer Betriebe. Das könnte damit zusammenhängen, dass große Apotheken auch ihre aktuelle wirtschaftliche Situation deutlich besser bewerten als die „Kleinen“. Während 45 Prozent der „Großen“ ihre Situation eher positiv oder gar sehr positiv einschätzen, gilt dies für gerade einmal 31 Prozent der Apotheken mit einem Umsatz unter zwei Millionen.

Der Apotheken-Konjunkturindex APOkix ermittelt monatlich die wirtschaftliche Stimmung der deutschen Apothekerinnen und Apotheker. Mit der „Frage des Monats" werden außerdem Einschätzungen zu aktuellen Marktthemen erhoben. Der APOkix bietet der Apothekerschaft und Marktpartnern fundierte Informationen über Geschäftslage und Geschäftserwartungen der Apotheken. Teilnehmen können alle Leiterinnen und Leiter einer öffentlicher Apotheke in Deutschland. Voraussetzung ist eine einmalige Registrierung unter www.apokix.de. Initiator des APOkix ist das Kölner Institut für Handelsforschung (IFH Köln). Die Noweda unterstützt den APOkix als Premium-Sponsor, die Deutsche Apotheker Zeitung ist Medienpartner.


Dr. Benjamin Wessinger


Das könnte Sie auch interessieren

APOkix-Konjunkturindex weiterhin auf hohen Werten

Apothekerschaft positiv gestimmt

APOkix-Konjunkturindex

Keine Stimmungsaufhellung in Sicht

APOkix-Konjunkturindex steigt im November leicht an

Aufhellung zum Jahresende

Apotheken-Konjunkturindex klettert auf neues Allzeit-Hoch – Zukunftserwartung stagniert dagegen

Wirtschaftliche Stimmung immer besser

APOkix-Juli-Umfrage zur Geschäftslage

Stimmungsindex im Sinkflug

APOkix: Geschäftslage etwas schlechter / Lieferengpässe machen Beschaffung aufwendiger

Erwartungen im leichten Aufwind

APOkix (I): Konjunkturindex sinkt im Oktober weiter

Durchwachsen