Kontinuität

Celesio verlängert Vorstandsverträge

Berlin/Stuttgart - 19.09.2013, 13:41 Uhr


Der Aufsichtsrat des Pharmagroßhändlers Celesio hat den Vorstandsvertrag von Interims-Vorstandssprecherin Dr. Marion Helmes um fünf Jahre verlängert. Ihr Vertrag läuft nun am 1. Oktober 2018 aus. Die Entscheidung soll für Kontinuität sorgen.

Der Aufsichtsrat verlängerte außerdem den Vertrag des Vorstandsmitglieds Stephan Borchert – beide mit Wirkung zum 1. Oktober 2013. Celesio-Aufsichtsratsvorsitzender Stephan Gemkow: „Mit dieser Entscheidung sichert der Aufsichtsrat langfristig die Managementkompetenz von Dr. Marion Helmes und Stephan Borchert für das Unternehmen, um den eingeschlagenen Kurs erfolgreich fortzusetzen.“

Helmes war Anfang Juli „bis auf Weiteres“ neben ihrem Posten als Chief Financial Officer, den sie seit Anfang 2012 ausübt, auch zur Vorstandssprecherin ernannt worden. Ihr Vorgänger Markus Pinger musste nach Führungsquerelen gehen. Borchert wurde Anfang August 2011 in den Vorstand berufen und ist als Chief Sales and Marketing Officer für die gruppenweiten Marketing- und Vertriebsaktivitäten verantwortlich.


Juliane Ziegler/dpa


Das könnte Sie auch interessieren

Goldener Handschlag für scheidende Celesio-Chefin

10 Millionen Euro für Helmes

Celesio: Marc Owen neuer Vorstandsvorsitzender

McKesson übernimmt

Machtwechsel bei Celesio

McKesson übernimmt: Helmes muss gehen

Celesio-Vorstand Stephan Borchert ausgeschieden

McKesson räumt auf