Pädiatrie

Psoriasis und Übergewicht treten oft gemeinsam auf

30.11.2012, 08:59 Uhr


Nicht nur die Zahl junger Psoriasispatienten, auch der Anteil an übergewichtigen Kindern und Jugendlichen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Eine aktuelle Studie aus Chicago zeigt einen Zusammenhang zwischen den beiden Parametern.

Forscher der Feinberg School of Medicine untersuchten über 400 jugendliche Psoriasis-Patienten aus Amerika, Asien und Europa und stellten im Vergleich mit einer gesunden Kontrollgruppe Gleichaltriger fest, dass die Psoriatiker viermal so häufig adipös waren. Waren mehr als zehn Prozent der Haut von Psoriasis betroffen, lag die Häufigkeit für eine Adipositas sogar fünfmal höher als bei den gesunden Jugendlichen. Durch frühere Studien ist bekannt, dass die Grundlagen der Schuppenflechte durch die gleichen Zytokine bedingt ist wie eine Insulinresistenz. Ob die Psoriasis durch diese Insulinresistenz und das Übergewicht bedingt ist, oder das Übergewicht durch eine Art „Frustessen“ als Antwort auf die Hautkrankheit stattfindet, ist jedoch noch unklar. Unabhängig davon raten die Studienautoren zur Gewichtsreduktion im Kinder- und Jugendalter - auch wenn eine chronische Erkrankung der Haut vorliegt.

Quelle: Paller, A. S. et al.: Arch. Dermatol., Online-Vorabpublikation, DOI: 10.1001/jamadermatol.2013.1078


Dr. Beatrice Rall