Rabattverträge

Startschuss für achte AOK-Tranche

Stuttgart/Berlin - 01.10.2012, 14:27 Uhr


Heute startet die achte Tranche der bundesweiten AOK-Arzneimittelrabattverträge. 14 Bieter und Bietergemeinschaften sind Vertragspartner und liefern die 19 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen. Das Umsatzvolumen der achten AOK-Tranche beträgt nach Angaben der Kasse etwa 600 Millionen Euro.

Zu den Wirkstoffen der achten Tranche gehört unter anderem Olanzapin (Umsatzvolumen: rund 80 Millionen Euro). Das Neuroleptikum war bereits für die siebte Rabattrunde vorgesehen, wurde von der Kasse aber zurückgestellt, weil nur zwei von 19 Generikaherstellern die Darreichungsform des Originalherstellers im Portfolio hatten. Bei der achten Ausschreibungsrunde habe man „ein breites Wettbewerbsfeld von Anbietern“ vorgefunden, erklärt die Kasse. Laut dem Verhandlungsführer der AOK-Gemeinschaft, Dr. Christopher Herrmann, ein Beleg dafür, dass die AOK-Arzneimittelrabattverträge zu einem „echten Wettbewerb um Preis und Qualität in der Generikabranche entscheidend beitragen“.

Er betonte in diesem Zusammenhang erneut die „Einsparpotenziale“ durch Rabattverträge und beruft sich zur Untermauerung auf den jüngst vorgestellten Arzneiverordnungs-Report 2012. Darin seien im Jahr 2011 pro AOK-Versichertem 28,18 Euro an Arzneimittelrabatterlösen mit den Rabattpartnern ausgehandelt worden. Der Schnitt aller gesetzlicher Krankenkassen liege bei 23,46 Euro je Versichertem. „Ein unverzichtbarer Finanzierungsbeitrag für die Sicherung einer langfristigen Versorgung auf Top-Niveau“, so Hermann.

Mit den beiden bereits laufenden Tranchen und der nun zum 1. Oktober gestarteten hat die AOK aktuell bundesweite Rabattverträge für mehr als 192 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen am Markt. Das Umsatzvolumen beträgt insgesamt mehr als 4,5 Milliarden Euro. Am 1. Januar 2013 wird bereits die neunte Tranche über 26 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen an den Start gehen, die Zuschläge dafür wurden kürzlich erteilt.


Juliane Ziegler


Das könnte Sie auch interessieren

Tranche XVII tritt in Kraft

Neue AOK-Rabattverträge seit 1. Oktober

Hermann: Erfolgsmodell

Neue AOK-Rabattverträge

Arzneimittel-Rabattverträge

AOKen gehen „beharrlich“ in Runde 15

AOK: neue Verträge ab Oktober – DAK: neue Ausschreibungsrunde

Neue Rabattvertragsrunden

Neue AOK-Rabattverträge ab 1. Oktober

Hermann: Unverzichtbare Säule im GKV-System

Neue AOK-Rabattverträge ab Oktober

27 Rabattpartner für 56 Substanzen