Phyto-Kombi für die Reiseapotheke:

Damit der Urlaub nicht auf den Magen schlägt

02.06.2012, 10:00 Uhr


Andere Länder, andere Sitten - … und anderes Essen: Was den Gaumen freut, schlägt so manchem Urlauber auf den Magen. Erste Hilfe kommt aus der Natur - mit Iberogast®, der Kombination aus Iberis amara und acht weiteren Heilpflanzen.

Wenn es darum geht, die Reiseapotheke zu packen, ist die Apotheke meist Anlaufstelle Nr. 1. Neben Verbandszeug, Schmerztabletten und Sonnenschutz darf dabei ein Magen-Darm-Mittel nicht fehlen – denn die Ernährungsumstellung am Reiseziel schlägt vielen Urlaubern auf den Magen. Hier ist guter Rat gefragt und der Apotheker in seiner Beratungskompetenz gefordert: Effektiv soll das Mittel sein, bestens verträglich und umfassend wirksam – von Sodbrennen und Völlegefühl bis hin zu Magenschmerzen und Übelkeit.

Erste Hilfe für den Magen? Aber natürlich.

Effektive Hilfe kommt aus der Natur: Das einzigartige Phytotherapeutikum 
Iberogast® kann den Magen im Sinne eines Multi-Target-Prinzips zurück ins gesunde Gleichgewicht bringen. Zentrale Komponente ist Iberis amara: Je nachdem ob die Magenmuskulatur erschlafft oder verkrampft ist, kann die Bittere Schleifenblume anregend oder entspannend wirken. Die Inhaltsstoffe der Heilpflanze sind außerdem entzündungshemmend und säureregulierend. Die Wirkstoffe weiterer acht Pflanzen tragen in verschiedenster Weise zur Heilkraft des Phytotherapeutikums bei.

Außerdem gilt: Fettes, Scharfes und Süßes ebenso wie Kaffee oder Alkohol einfach immer maßvoll genießen.

Iberogast®. Bei Magen-Darm-Erkrankungen mit Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfe, Übelkeit, Sodbrennen. Das Arzneimittel enthält 31,0 Vol.-% Alkohol. Stand: 10/2010.

STEIGERWALD Arzneimittelwerk GmbH, 64295 Darmstadt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Ilona Kern