Arzneimittelmarkt im August 2011

Umsatz im Versandhandel legt wieder zu

Berlin - 10.10.2011, 09:52 Uhr


Der Versandhandel mit Arzneimitteln ist weiter auf dem Vormarsch: Nach einer zeitweisen Stagnation zur Jahresmitte legte der Umsatz des Versandhandels im August 2011 wieder um neun Prozent zu.

OTC-Produkte legten nach aktuellen Zahlen von IMS Health mit einem Plus von zehn Prozent wieder kräftig auf 37 Millionen Euro zu, nachdem sich im Juni mit zwei Prozent das Wachstum vorübergehend verlangsamt hatte. Nach einem leichten Rückgang zur Jahresmitte legten auch Rx-Präparate im Versandhandel wieder mit sechs Prozent auf 17 Millionen Euro deutlicher zu.

Der Versandhandel wuchs nach Menge im August 2011 um ebenfalls neun Prozent auf 5,9 Millionen Packungen, davon 5,4 Millionen OTC-Packungen (plus zehn Prozent) und 400.000 Rx-Packungen (plus drei Prozent). Insgesamt setzte der Versandhandel von Januar bis Ende August mit 51 Millionen Packungen 444 Millionen Euro um. Das ist ein Plus von sieben Prozent.  


Lothar Klein


Das könnte Sie auch interessieren

Arzneimittel im Januar

Versandhandel legt auch bei Rx zu

Arzneimittel-Markt 2012

Versandapotheken verlieren bei Rx

Apothekenumsätze sinken vierten Monat in Folge

Aber: Versandhandel trotzt Sparpolitik

Arzneimittel-Versand im Ganzen leicht gewachsen

Rx-Versand büßt ein