Verband Forschender Pharmaunternehmen

Wird Barmer-Chefin oberste Pharma-Lobbyistin?

Berlin - 16.03.2011, 16:56 Uhr


Die Vorstandschefin der Krankenkasse Barmer-GEK, Birgit Fischer, soll nach Berichten der "Süddeutschen Zeitung" und des "Tagesspiegel" neue Chef-Lobbyistin beim Verband forschender Arzneimittelhersteller (vfa) werden.

Die vfa-Hauptgeschäftsführerin Cornelia Yzer hatte angekündigt, den Verband zum 1. Juni zu verlassen. Fischer ist ehemalige Gesundheitsministerin von Nordrhein-Westfalen und war lange Mitglied im SPD-Parteivorstand. Die 57-Jährige steht seit 2007 an der Spitze der größten gesetzlichen Krankenkasse, zunächst als stellvertretende und dann als Vorstandsvorsitzende. Der Verband will sich den Berichten zufolge mit Fischer neu ausrichten.


dpa


Das könnte Sie auch interessieren

Prof. Dr. Dagmar Fischer für die Amtsperiode 2020 bis 2023 gewählt

Neue DPhG-Präsidentin

Apothekerverband Rheinland-Pfalz

Hasse übernimmt Verbandsvorsitz

Verband Forschender Pharma-Unternehmen

Birgit Fischer als Hauptgeschäftsführerin bestätigt

Arzneimittel-Atlas des vfa analysiert Arzneimittelausgaben der GKV

Einsparungen kompensieren Mehrkosten

Verband der forschenden Pharma-Unternehmen

Han Steutel löst Birgit Fischer ab