Mehr Kompetenzen für Apotheker in der Schweiz: Arzneimittel dürfen zum Beispiel in manchen Fällen auch ohne Rezept abgegeben werden. (Foto: Schlierner / Fotolia)

Heilmittelgesetz in der Schweiz

Apotheker bekommen mehr Kompetenzen

Es war ein hartes Ringen. Nach über dreijähriger Debatte hat der Schweizer Bundesrat die zweite Teilrevision des Heilmittelgesetzes in der Schlussabstimmung verabschiedet. Sie bringt auch neue ... » mehr

Apotheken wollen Verbraucher zur Müllvermeidung animieren. Ein eigener Beutel ist gefragt. (Foto: LAV)

Apothekerverbände bieten Aktionsmaterial an

Es geht auch ohne Plastiktüte

Apotheken ziehen bei der EU-Initiative gegen Plastikmüll mit: Die vom Landesapothekerverband Baden-Württemberg entwickelte „Känguru“-Kampagne soll ab 1. April auch in anderen Bundeländern » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Distributionslogistik 

SK Pharma Logistics führt die Distributionslogistik für Accord Healthcare durch

Am 01. Dezember 2018 startete die SK Pharma Logistics GmbH mit der Full-Service-Abwicklung für die Accord Healthcare GmbH. Somit führt SK Pharma Logistics neben der Lagerung und Feinkommissionierung... » mehr

Retaxfalle Kostenträger: bei Asylbewerbern empfiehlt es sich, die Zuständigkeit zu prüfen (Foto: DAP)

Retaxfalle

Bei teuren Verordnungen für Asylbewerber den Kostenträger prüfen

Bei normalen Kassenrezepten zulasten der GKV muss die Apotheke nicht prüfen, ob der angegebene Kostenträger zur Zahlung verpflichtet ist, sprich ob der Patient tatsächlich bei der genannten Kasse ... » mehr

 Wann werden Entlassrezepte aus dem Krankenhaus in Apotheken ankommen? Und was gilt dann? (Olena Bloshchynska / Fotolia)

Entlassrezepte - wie beliefern?

Unklarheiten bei neuer Regelung

Das lange erhoffte Entlassrezept ist jetzt geltendes Recht, aber für die Praxis fehlen vertragliche Regeln zur Umsetzung. Der Hamburger Apothekerverein hat Hilfen zum Umgang mit solchen Rezepten ... » mehr

Wann werden in der Apotheke Klinikrezepte an? Konkrete Aussassagen wollte keine Partei machen. (WaveBreakMedia / Fotolia)

Entlassmanagement

Vorerst noch keine Klinikrezepte

Die Regelungen zum Entlassmanagement gemäß GKV-Versorgungsgesetz sind am 16. März in Kraft getreten, auf entsprechende Klinikrezepte werden die Apotheker aber noch etwas warten müssen, die ... » mehr

Apotheken müssen bei Rezepten auf das Ausstellungsdatum achten - und im Zweifel genau rechnen. (Foto: RFF/Fotolia)

Retax-Gefahr für Apotheker

28, 30 oder 31 – Wie viele Tage hat ein Monat?

Apotheker müssen bei der Abgabe eines Arzneimittels auf GKV-Rezept auf viele Formalitäten achten – anderenfalls ist ihr Vergütungsanspruch gefährdet. Zum Beispiel auf die Belieferungsfrist ä... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Tolle Sache(n): Almased Adventskalender

Liebe Apotheken-Teams, hier ist was für Sie drin:

24-mal 3 Tagespreise von Pasta-Maschine bis City-Bike. Und im großen Finale eine luxuriöse Genießer-Reise für 2. Nur im Almased Experten Center. Ihr Gewinnerlein kommet » mehr

Mag. pharm. Max Wellan kritisiert Schnellschuss des österreichischen Gesundheitsressorts. (Foto: as / DAZ.online)

Österreich

Schutz der ärztlichen Hausapotheken bedroht die Apotheke auf dem Land

Das österreichische Gesundheitsministerium bereitet derzeit eine gesetzliche Neuregelung zum Schutz der ärztlichen Hausapotheken vor. Damit will man auch die medizinische Versorgung auf dem Land ... » mehr

Die Rabattverträge über NOAKs betreffen über drei Millionen AOK-Versicherte. (Foto: AOK)

Ausschreibung

AOK Hessen und Nordost suchen Rabattpartner für NOAKs

Gesetzliche Krankenversicherungen schließen immer öfter Rabattverträge nicht nur für Generika oder Altoriginale, sondern auch für patentgeschützte Originale ab. Die AOK Hessen hat nun für ihre ... » mehr

Hat die DAK ein Einsehen, dass sie bei der Retaxation von Apotheken den Bogen überspannt hat? (Foto: DAK-Gesundheit)

Retaxation bei Lieferunfähigkeit

DAK akzeptiert Großhandelsbescheinigung

Die DAK-Gesundheit lenkt ein: Sie fordert von Apotheken künftig nicht mehr eine Bestätigung, dass der pharmazeutische Unternehmer ein rabattiertes Arzneimittel nicht liefern kann. Ihr reicht jetzt... » mehr

Auch in Apotheken kommen Untersuchungs-Handschuhe aus Latex zum Einsatz, (Foto: Africa Studio / Fotolia)

Wegen Gesundheitsrisiken

FDA will gepuderte Handschuhe verbieten

Die amerikanische Zulassungsbehörde FDA möchte gepuderte Untersuchungs- und OP-Handschuhe verbieten. Die Handschuhe, die vereinzelt auch in Apotheken genutzt werden, stellten ein erhebliches und ... » mehr

Im Bundesstaat New York kommen Rezepte auf elektronischem Weg zur Apotheke - wie in dieser Apotheke in Elmhurst. (Foto: Random Retail / Flickr, CC BY 2.0)

New York 

Elektronische Rezepte sind jetzt Pflicht

Ab dem 27. März ist im US-Bundesstaat New York Schluss mit schlecht leserlichen Rezepten. Nun wird elektronisch verordnet, und das Rezept geht direkt per Klick direkt an die Apotheke. Dies berichtet ... » mehr

In Berlin trafen sich Vertreter von ADEXA und BVpta, PTA-Schulen, Kammern und Verbänden sowie ABDA. (Foto: Adexa)

PTA-Ausbildung

Konsenssuche am Runden Tisch

Eine gemeinsame Position zur Neuordnung der PTA-Ausbildungs- und Prüfungsordnung zu erarbeiten, war das Ziel des von Adexa initiierten „Runden Tisches", an dem  sich Vertreter von Adexa, BVpta, ... » mehr

Alter und Neuer Vorsitzender AV Rheinland-Pfalz

Apotheker lassen sich „nicht zu Sklaven der Kassen machen“

Die Mitglieder des Apothekerverbandes Rheinland-Pfalz wählten am Sonntag für die Amtsperiode bis 2020 einen neuen Vorstand. Der alte und neue Vorsitzende Theo Hasse sparte nicht mit Kritik an den ... » mehr

Bei der Zytostatikaversorgung will die AOK durch Zyto-Verträge sparen. Der Verband der Zyto-Apotheker warnt. (Foto: VZA)

Zytostatika-Ausschreibungen der AOK

Apotheker mahnen vor Preiskampf zulasten Krebskranker 

Die AOK gefährde mit der jüngsten Zytostatika-Ausschreibung die nahe und flexible Versorgung Schwerstkranker, mahnt der Verband der Zyto-Apotheker. Er sieht den Gesetzgeber gefordert, das auf den ... » mehr

Stress unter Apothekern? Gabriele Overwiening im DAZ.online-Gespräch über den Vertrag der Apothekerkammer und der AOK Nordwest. (Foto: AKWL)

Evaluation zu AMTS-Apotheken

„Nur qualitätsorientiert gedacht“

Verband basht Kammer – diesen Eindruck vermittelten Medien aus dem Kammerbezirk Westfalen-Lippe. Kammerpräsidentin Overwiening und -Geschäftsführer Schmitz relativieren die Geschehnisse. Ihre ... » mehr

Die „Pille danach" sorgt weiter für Diskussion. (Foto: sket)

PILLE danach

Frauenärzte kritisieren die Beratung der Apotheker

Schlechte Verlierer: Apotheker würden Frauen über die Wirkung der „Pille danach“ nicht ausreichend aufklären, sagt der Präsident des Frauenärzteverbands am Wochenende. Diese Kritik ist nicht ... » mehr

Thomas Müller-Bohn ist überzeugt: Eine Anpassung des Apothekenhonorars ist gar nicht so kompliziert. (Foto: Hartlmair)

Wirtschafts-INTERPHARM

Quo vadis Apothekenhonorar?

Eine Beratungsgesellschaft soll innerhalb von 18 Monaten ermitteln, ob und in welchem Ausmaß die Preise und Preiszuschläge für Rx-Arzneimittel einer Änderung bedürfen. Thomas Müller-Bohn zeigte... » mehr

Wie steht es um die Beziehungen? Sabine Richard vom AOK-Bundesverband, der Berater und langjährige Geschäftsführer des AV Nordrheins Uwe Hüsgen und Mathias Arnold von der ABDA diskutierten auf der INTERPHARM. (Foto: as / DAZ.online)

Beziehung von Kassen und Apothekern 

Besser zur Politik als zum Paartherapeuten 

Wachsender bürokratischer Aufwand und ständige Retaxgefahr frustrieren Apotheker. Die Beziehung zu den Krankenkassen ist angespannt – und durchaus reif für eine Paartherapie, hieß es auf einem ... » mehr

Fachapotheker und „Top beraten“-Autor Christian Schulz stellte auf der INTERPHARM Apothekern Tipps für die   Beratung vor. (Foto: Alexander Schelbert)

Otologika aus der Apotheke

„Wenn Nasenspray, dann richtig“

Patienten mit Otitis media sind meistens Kinder. Bei ihnen ist die Arzneimitteltherapie immer eine Herausforderung. Studien zufolge machten 40 Prozent der Eltern bei der Dosierung der Arzneimittel ... » mehr

(Foto: siwssmedic.ch)

150 Jahre Pharmacopea Helvetica

Vom Rezeptbuch zum Gesetz

1865 wurde die erste Pharmacopoea Helvetica des Schweizerischen Apothekervereins herausgegeben. Das Werk, welches ursprünglich als „Rezeptbuch für Apotheker“ gedacht war, ist heute eine ... » mehr