Pressemeldung präsentiert von


Jetzt Retax-PTA werden!

Sicherheit im HV und bei der Rezeptabrechnung

20.05.2022, 00:59 Uhr


Der Zertifikatslehrgang zum/zur Retax-PTA qualifiziert PTA für sichere und selbstständige Rezeptabrechnung

Bei der Abgabe von Arzneimitteln auf Rezept sind jede Menge Formalien zu beachten. Deshalb ist eine sorgfältige Rezeptkontrolle enorm wichtig, denn Retaxationen sind nicht nur ärgerlich, sondern können auch ein mehr oder weniger großer wirtschaftlicher Schaden sein. Am besten ist es, Fehler bei der Rezeptbelieferung von vorne herein zu vermeiden. Das erfordert allerdings jede Menge Know-how, denn die Fallstricke, die im Retax-Dschungel lauern, sind vielfältig.

Dieses Know-how zu vermitteln und PTA Sicherheit als auch Verantwortung bei der Rezeptbearbeitung zu geben, ist Ziel der Fortbildungsreihe „Retax-PTA“. Die Vorträge wurden ausgearbeitet und werden referiert von Expertinnen und Experten des DeutschenApothekenPortals (DAP).

Die sieben Module gehen im 2-Wochenrhythmus online und stehen bis 31. Oktober 2022 inklusive downloadbarem Handout zur Verfügung. Die jeweiligen Lernerfolgskontrollen sind ab einem Monat nach Start eines Vortrags verfügbar. Durch das Beantworten der Lernerfolgskontrolle bis Ende November 2022 können Sie BAK-Fortbildungspunkte sammeln. Zusätzlich erhalten Sie eine Urkunde mit der Bezeichnung „Retax-PTA“, wenn Sie alle Fortbildungsmodule erfolgreich abgeschlossen haben.

Mehr erfahren

 

 

Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co. KG, Stuttgart, 
Registergericht Stuttgart HRA 1391 
Birkenwaldstr. 44 
70191 Stuttgart 
Telefon: 0711 / 2582-0 
E-Mail: aboservice@deutscher-apotheker-verlag.de


Diesen Artikel teilen: