Pressemeldung präsentiert von


Wieder auf Reisen! Und am besten ohne Diarrhoe!

16.05.2022, 00:56 Uhr


Die Lust auf Fernreisen kehrt zurück, aber das Risiko einer Reisediarrhoe bleibt. Die Kombination aus Tanninalbuminat und Ethacridinlactat ist daher ein sinnvoller Reisebegleiter. 

Der dritte Sommer seit Beginn der Corona-Pandemie steht bevor und 57% der Deutschen möchte in diesem Jahr verreisen.1 Dabei gewinnen Fernreisen wieder zunehmend an Bedeutung.2

Doch bei Fernreisen vor allem in (sub-)tropische Regionen ist die Reisediarrhoe oft ein unwillkommener Reisebegleiter. Neben einem ungewohntem Nahrungsangebot begünstigen vor allem niedrigere hygienische Standards im Urlaubsland das Auftreten einer Reisediarrhoe. Häufigster Verursacher sind Bakterien.3  

Reisedurchfall: was nun?

Tritt auf Reisen akuter Durchfall auf, steht zunächst eine symptomatische Behandlung im Vordergrund.4 Eine Antibiotikatherapie sollte nur bestimmten Patienten z.B. mit schweren Verläufen vorbehalten sein.3,4 

Um den Wasser- und Elektrolytverlust gering zu halten und auch um Urlaubsaktivitäten möglichst wenig einschränken zu müssen, ist ein Ziel der Selbstmedikation die Diarrhoe schnell zu lindern. Vorsicht gilt hier bei Peristaltikhemmern. Sie können dazu führen, dass die Pathogene länger im Darm verweilen – anstatt ausgeschieden zu werden.3 Eine Alternative zu Motilitätshemmern auf Reisen bietet die fixe Kombination aus Tanninalbuminat und Ethacridinlactat (Tannacomp®). Basierend auf einer Kombination aus adstringierender und spasmolytischer Wirkung, kann sich Festigkeit und Frequenz des Stuhls schnell wieder normalisieren und Bauchkrämpfe gelindert werden. 

Wirkmechanismen der Fixkombination

Tannninalbuminat sorgt für eine „Verdichtung des kolloidalen Gefüges der Oberfläche der Darmschleimhaut“ – das heißt, die Darmbarriere wird „abgedichtet“. So wird sowohl die Hypersekretion von Wasser reduziert als auch die Resorption toxischer Stoffe erschwert. Ethacridinlactat wirkt krampflösend und verlangsamt so sanft übermäßige Darmbewegungen. Außerdem weist Ethacridinlactat antibakterielle Eigenschaften auf. So hemmt es z.B. Diarrhoe-relevante Erreger wie Salmonella typhi oder Shigellen. Da durch die Fixkombination die natürliche Darmbewegung nicht blockiert wird, kann sie auch bereits präventiv eingesetzt werden.

Mehrere randomisierte, kontrollierte Studien zeigen sowohl den akuten als auch den präventiven Nutzen der Fixkombination. So führte die Einnahme von Tannacomp® bei Patienten mit akuter Diarrhoe zu einer stärkeren und schnelleren Reduktion des Durchfalls als diverse Referenzprodukte5,6. Beobachtungsstudien zeigen, dass die Wirkung bei circa 80% der Patienten bereits innerhalb der ersten 24 Stunden eintritt7. Der prophylaktische Nutzen zeigte sich beispielsweise während einer Nilkreuzfahrt: In der Studie konnte durch Einnahme von Tannacomp® (vs. Placebo) das Diarrhoe-Risiko signifikant um ~35% gesenkt werden8.  

Dosierung

Sowohl Dosierung als auch Häufigkeit der Einnahme richten sich nach dem Schweregrad der Diarrhoe. Die übliche Dosis für Erwachsene beträgt 1-2 Filmtabletten 4 mal täglich, während Kinder zwischen 5-14 Jahren 3-4 mal täglich eine Filmtablette einnehmen. Präventiv eingesetzt beträgt die Dosierung (bei Erwachsenen) 1 Filmtablette 2 mal täglich.

 

Quellen:
1 Menschen planen Urlaubsreisen im dritten Coronajahr. rnd/dpa; 15.02.2022; https://www.rnd.de/reise/urlaub-im-corona-jahr-2022-mehr-menschen-planen-reisen-EC2HPIWVBE2ULZ6KF77OKYTXXM.html [abgerufen am 05.04.2022] 
2 Zandt F. 30% planen Urlaub ohne Grenzübertritt. Statista.de; 16.02.2022; https://de.statista.com/infografik/26852/anteil-der-befragten-in-deutschland-die-2022-reisen-zu-folgenden-zielen-planen/ [abgerufen am 05.04.2022] 
3 Kraus, D. Reisediarrhö: Was künftige Urlauber beachten sollten. CME 17, 39 (2020). https://link.springer.com/article/10.1007/s11298-020-7967-z [abgerufen am 05.04.2022] 
4 Sasse M et al. Gastroenterologie up2date 2021; 17(03): 289 – 302. https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/a-1489-0782 [abgerufen am 05.04.2022] 
5  Vorberg G. Tannacomp bei unspezifischen Durchfallerkrankungen. ZFA. 1978;54:663-7. 
6 Ziegenhagen DJ, Raedsch R, Kruis W. [Traveler's diarrhea in Turkey. Prospective randomized therapeutic comparison of charcoal versus tannin albuminate/ethacridine lactate]. Med Klin (Munich). 1992;87(12):637-9. 
7 Salama-Müller A et al. Behandlung der akuten Diarrhö mit Tannacomp. MedWelt. 2010; 3: 186-190. 
8 Raedsch R et al. Prophylaxis of traveler's diarrhea in Egypt: results of a double blind controlled study.  Klin Wochenschr. 1991 26;69(19):863-866. 

Pflichttext
Tannacomp® 500 mg / 50 mg Filmtabletten. Wirkstoffe: Tanninalbuminat, Ethacridinlactat-Monohydrat. Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält: Tanninalbuminat 500 mg, Ethacridinlactat-Monohydrat 50 mg. Sonstige Bestandteile: Mikrokristalline Cellulose (Ph. Eur.), Carboxymethylstärke-Natrium (Typ A) (Ph. Eur.), hochdisperses Siliciumdioxid, Talkum (Ph. Eur.), Magnesiumstearat [pflanzlich] (Ph. Eur.), gereinigtes Wasser, Poly(vinylalkohol), Macrogol 3350, Titandioxid, Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O, Eisen(III)-oxid. Anwendungsgebiete: Behandlung von akuten unspezifischen Durchfällen, Vorbeugung und Behandlung von Reisedurchfällen. Gegenanzeigen: Tannacomp® darf nicht angewendet werden bei Allergie gegen Tanninalbuminat (enthält Hühnereiweiß), Ethacridinlactat-Monohydrat oder einen der sonstigen Bestandteile. In der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Einnahme von Tannacomp® Filmtabletten nur unter ärztlicher Kontrolle durchzuführen. Nebenwirkungen: In seltenen Fällen wurden allergische Reaktionen (Überempfindlichkeitsreaktionen) auf Tanninalbuminat (enthält Hühnereiweiß) und Ethacridinlactat-Monohydrat beobachtet. Hinweis: Der Darminhalt kann nach Einnahme von Tannacomp® aufgrund des Ethacridinlactat-Monohydrat-Anteils eine gelbliche Färbung annehmen. Stand: Dezember 2017. MEDICE Arzneimittel, Iserlohn.

 

MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
Tel.: +49 2371 937-0
Fax: +49 2371 937-106
E-Mail: info@medice.de
Web: www.medice.com


Diesen Artikel teilen: