Pressemeldung präsentiert von


Achtung: Herbstzeit ist Flohzeit!

Vorbeugender Flohschutz für Haustiere aus der Apotheke

22.10.2020, 02:00 Uhr


Im Herbst und Winter haben Flöhe Hochsaison. Ein vorbeugender Schutz gegen die Parasiten ist bei Haustieren daher ganzjährig zu empfehlen. Hierfür bewährt haben sich das Spot-on-Präparat Advantage® sowie das Hundehalsband Seresto®.

Im Herbst und Winter haben Flöhe Hochsaison. Die kleinen Parasiten sind weit verbreitet und können beim Kontakt mit befallenen Artgenossen oder Igeln, Mäusen und Co. leicht auf den eigenen Hund gelangen. Außerdem fühlen sich die Blutsauger in beheizten Wohnräumen pudelwohl und können sich dort in Windeseile vermehren, so dass es schnell zu einer Flohplage in den eigenen vier Wänden kommen kann. Da Flohstiche bei Mensch und Tier in der Folge u.a. zu Hautinfektionen und Allergien führen können, ist ein vorbeugender Schutz gegen die Parasiten bei Haustieren ganzjährig zu empfehlen. In Apotheken gibt es hierfür zwei bewährte Möglichkeiten von Elanco: das Spot-on-Präparat Advantage® sowie das Hundehalsband Seresto®. Damit können bei der Beratung auch individuelle Vorlieben von Tierhaltern und Vierbeinern berücksichtigt werden.

Advantage® Spot-on mit dem Wirkstoff Imidacloprid wird bei Hunden, aber auch bei Katzen und Kaninchen, einfach auf die Haut in den Nacken geträufelt. So können Flöhe im Fell des behandelten Tieres schnell und effektiv abgetötet werden. Der Schutz hält bis zu vier Wochen. Alternativ steht Hundehaltern das moderne Seresto®-Halsband (Imidacloprid / Flumethrin) zur Verfügung, das bis zu acht Monate lang gegen Flöhe, aber auch gegen Zecken wirkt. Durch diese lange Wirkdauer ist es besonders praktisch und einfach in der Handhabung. Beide Präparate haben darüber hinaus den Vorteil, dass sie nicht nur adulte Flöhe, sondern auch Flohlarven in der Umgebung der behandelten Tiere abtöten. So kann gleichzeitig die Entwicklung neuer Flöhe unterbrochen werden.

 

Weitere Informationen auf https://meinhaustierundich.bayer.com/de/unsere-produkte/

 

© 2020 Elanco oder verbundene Unternehmen. Seresto®, Advantage®, Elanco™ und das Elanco Logo sind Handelsmarken von Elanco oder den verbundenen Unternehmen. Bayer und das Bayer-Kreuz sind Marken von Bayer.

 

Pflichttexte:

Seresto® 1,25 g + 0,56 g Halsband für Hunde ≤ 8 kg, Seresto® 4,50 g + 2,03 g Halsband für Hunde > 8 kg. Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung und Behandlung von Flohbefall (Ctenocephalides felis, C. canis) mit einer Wirkungsdauer von 7 bis 8 Monaten. Das Tierarzneimittel verhindert die Entwicklung von Flohlarven in der unmittelbaren Umgebung des Tieres für 8 Monate. Das Tierarzneimittel kann als Teil der Behandlungsstrategie bei durch Flohstiche ausgelöster allergischer Hautentzündung (Flohallergiedermatitis, FAD) angewendet werden. Das Tierarzneimittel hat eine anhaltend akarizide (abtötende) Wirkung bei Zeckenbefall mit Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus, Dermacentor reticulatus, sowie repellierende (anti-feeding = die Blutmahlzeit verhindernde) Wirkung bei Zeckenbefall (Ixodes ricinus und Rhipicephalus sanguineus) mit einer Wirkungsdauer von 8 Monaten. Das Tierarzneimittel ist wirksam gegen Larven, Nymphen und adulte Zecken. Es ist möglich, dass Zecken, die zum Zeitpunkt der Behandlung bereits am Hund vorhanden sind, nicht innerhalb der ersten 48 Stunden nach Anlegen des Halsbandes getötet werden und angeheftet und sichtbar bleiben. Deshalb sollten die Zecken, die zum Behandlungszeitpunkt bereits auf dem Hund befindlich sind, entfernt werden. Der Schutz vor dem Befall mit neuen Zecken beginnt innerhalb von zwei Tagen nach Anlegen des Halsbandes. Das Tierarzneimittel vermittelt indirekten Schutz gegen eine Übertragung der Erreger Babesia canis vogeli und Ehrlichia canis durch die Vektorzecke Rhipicephalus sanguineus. Dadurch wird  das Risiko für eine Babesiose und eine Ehrlichiose des Hundes über einen Zeitraum von sieben Monaten reduziert. Zur Verringerung des Infektionsrisikos durch den von Sandmücken übertragenen Erreger Leishmania infantum über einen Zeitraum bis zu 8 Monaten. Behandlung gegen Haarlingsbefall (Trichodectes canis). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. Apothekenpflichtig. Pharmazeutischer Unternehmer: Elanco GmbH, Heinz-Lohmann-Straße 4, 27472 Cuxhaven, Deutschland

Druckversion: 08/2020

 

Advantage® Lösung zum Auftropfen auf die Haut für Hunde, Katzen und Zierkaninchen. Wirkstoff: Imidacloprid. Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung und Behandlung des Flohbefalls bei Hunden und Katzen, zur Behandlung des Haarlingbefalls (Trichodectes canis) bei Hunden sowie zur Behandlung des Flohbefalls bei Zierkaninchen. Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplanes zur Kontrolle der Flohallergiedermatitis (FAD) verwendet werden, sofern diese zuvor durch einen Tierarzt diagnostiziert wurde. Advantage® für Hunde: Innerhalb von 24 Stunden nach Anwendung von Advantage® werden die auf dem Hund befindlichen Flöhe abgetötet. Die einmalige Behandlung wirkt 4 Wochen lang gegen Flöhe. Advantage® für Katzen und Zierkaninchen: Die am Tier befindlichen Flöhe werden innerhalb eines Tages nach Behandlung abgetötet. Die einmalige Behandlung wirkt 3 bis 4 Wochen lang gegen Flöhe bei Katzen und bis zu einer Woche bei Zierkaninchen. Warnhinweise: Nicht anwenden bei unter 8 Wochen alten Saugwelpen. Nicht anwenden bei Kaninchen, die für den menschlichen Verzehr vorgesehen sind. Nicht anwenden bei Zierkaninchen, die jünger als 10 Wochen alt sind. Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einem der sonstigen Bestandteile. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. Apothekenpflichtig. Pharmazeutischer Unternehmer: Elanco GmbH, Heinz-Lohmann-Straße 4, 27472 Cuxhaven, Deutschland

Druckversion: 08/2020
PM-DE-20-0203

 

 

Elanco Deutschland GmbH
Creative Campus
Alfred-Nobel-Str. 10,
40789 Monheim am Rhein
www.elanco.de


Diesen Artikel teilen:


0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.