Pressemeldung präsentiert von


Volkskrankheit Reizdarm – kostenlose Schulung für Ihr Apothekenteam auf der Interpharm

11.02.2020, 05:00 Uhr


Professionelle Kundenberatung fällt leichter und ist stichhaltig, wenn der Beratende die Erkrankung gut kennt und gleichzeitig von der verfügbaren Behandlungsoption überzeugt ist. Auf der Interpharm haben Sie als Apothekenmitarbeiter*in die Möglichkeit, sich über das Thema „Reizdarmsyndrom“ umfassend zu informieren.  

Im vergangenen Jahr hatte die Firma SALUS Probenpakete zusammen mit einem aus sieben Fragen bestehenden Feedbackbogen an ausgewählte Testapotheken versandt. Die Antworten von insgesamt 439 Apothekern/innen, PTAs und PKAs konnten ausgewertet werden. Die Ergebnisse des Apothekenprodukttests für Darm-Care Biotic Reizdarm waren sehr positiv und aufschlussreich zugleich.

Reizdarmsymptome – wer kennt sie nicht?

Bemerkenswert ist, dass mehr als 82 % der teilnehmenden Apothekenmitarbeiter selbst regelmäßig oder gelegentlich von einem oder zwei der typischen Reizdarmsymptome (Durchfall, Verstopfung, Bauchkrämpfe, Stuhldrang, Blähbauch) betroffen sind, jeder Fünfte leidet sogar unter drei bis fünf der Symptome. Die Kombination aus aktiven Milchsäurekulturen plus präbiotischen Ballaststoffen aus der Guarkernbohne in Darm-Care Biotic Reizdarm erachten alle Befragten als sinnvoll, für mehr als 80 % ist diese Zusammensetzung auch ein wichtiges Zusatzargument für das Kundengespräch. Fast 95 % der Teilnehmer spürten bereits nach einer 14-tägigen Einnahme eine Verbesserung der Beschwerden, bei jedem vierten Tester besserten sich die Symptome sogar deutlich. Nahezu alle Befragten empfinden es als sehr wichtig oder wichtig, dass dieses Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke keine Konservierungsstoffe oder Aromazusätze enthält, zudem glutenfrei, fruktosefrei, vegetarisch und vegan ist und auch dass die Wirkung der enthaltenen Milchsäurekulturen durch eine wissenschaftliche Studie belegt ist. Fazit: Auf Grundlage der gesammelten Erfahrungen wollen 86,4 % der Apothekenmitarbeiter Darm-Care Biotic Reizdarm zukünftig häufiger empfehlen, jeder Vierte davon sogar anstelle anderer Probiotika.

Hoher Leidensdruck schon bei geringer Krankheitsausprägung

Der Test und die große Mitmachbereitschaft haben gezeigt, dass die Erkrankung sehr weit verbreitet ist und dass bereits wenige Symptome zu einem erheblichen Leidensdruck führen. Für noch mehr Kompetenz im Umgang mit dem Reizdarmsyndrom sowie in der Kundenberatung soll daher eine Schulung durch einen Experten sorgen, zu der alle Apothekenmitarbeiter/innen herzlich eingeladen sind. Sie findet statt auf der Interpharm in Berlin am 14.03.2020 um 13.30 Uhr am Stand A04. Nähere Informationen zur Darmflora sowie zu Darm-Care Biotic Reizdarm finden Sie unter www.salus.de.

 

SALUS Pharma GmbH
Bahnhofstr. 24
83052 Bruckmühl
Fon: 0049 8062 72800 
Fax: 0049 8062 728025 

 


Diesen Artikel teilen:


Kommentar

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.