Nachrichten aus    Der Branche


Meldung präsentiert von

Lieferengpässe vermeiden

Wie AMGEN für eine lückenlose Lieferkette sorgt.

13.03.2018, 00:05 Uhr


Patienten sind auf eine zuverlässige Versorgung mit Arzneimitteln angewiesen. AMGEN hat dafür zahlreiche Qualitätsmanagementprozesse für höchste Liefersicherheit installiert.

Im Bereich der biologischen Arzneimittel kann es zu Lieferengpässen kommen. Für Patienten hat das fatale Folgen, denn eine Unterbrechung der Therapie kann den Behandlungserfolg beeinträchtigen.

Hochkomplexe Produktion

Der Herstellungsprozess biologischer Arzneimittel ist hochsensibel und sehr anfällig für Störungen. Es können Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Rohmaterialien auftreten oder Qualitätsprobleme während der Herstellung. Auch eine plötzlich erhöhte Nachfrage kann zu Lieferschwierigkeiten führen.

Qualitätsmanagementprozesse für höchste Liefersicherheit

AMGEN nutzt seine Erfahrung aus fast 40 Jahren in der Biotechnologie für ein umfangreiches Risikomanagement zur Identifizierung und Vermeidung potenzieller Risiken. Ein komplexes Planungssystem sorgt dafür, dass die Nachfrage zu jedem Zeitpunkt bedient werden kann. Zwei unabhängige Lieferantensysteme garantieren die ausreichende Verfügbarkeit der Rohmaterialien für Produktion, Analyse und Verpackung. Weitere Qualitätsmanagementprozesse decken potenzielle Risiken wie Naturkatastrophen ab.

Ein Netzwerk qualitativ hochwertiger Produktionsstätten

Modernste Geräte und Produktionsstätten an verschiedenen Standorten stellen die fortlaufende Produktion sicher. 17 Lagerstätten allein in Europa bieten stets ausreichende Mengen an Vorräten. Auch die Verteilungskette wird streng geprüft und kontrolliert – temperaturvalidierte Versandcontainer stellen dabei die zuverlässige Lieferung der sensiblen Ware sicher.

Die lückenlose Verfügbarkeit von biologischen Arzneimitteln hat bei AMGEN höchste Priorität. Für Biosimilars nutzt AMGEN daher das gleiche Herstellungs- und Lieferkonzept wie für seine Original-Präparate und schreibt so die hervorragende Erfolgsgeschichte hinsichtlich der Liefersicherheit fort.*

*data on flie 

Hier finden Sie weitere Informationen zu Biosimilars von AMGEN.


AMGEN GmbH
Riesstraße 24
80992 München

DE-P-TTZ-0218-061639(1)


Diesen Artikel teilen: