Nachrichten aus    Der Branche


Pressemeldung präsentiert von

Rückruf

Rückruf „Übungspfeifen“ durch AstraZeneca

04.12.2017, 15:15 Uhr

DE 12702/17

DE 12702/17


AstraZeneca ruft dazu auf, das Demonstrations-Produkt „Übungspfeifen“ zu vernichten!

Die AstraZeneca GmbH ruft dazu auf, das Demonstrations-Produkt der sogenannten Übungspfeifen für Asthma- und COPD-Patienten zu vernichten. Die Übungspfeifen wurden verteilt, damit die Patienten die korrekte Anwendung des Turbohalers® üben können.

AstraZeneca hat eine geringe Anzahl an Reklamationen erhalten, die die ungewollte Freisetzung von Plastikpartikeln beim Gebrauch der Übungspfeifen betreffen. Die AstraZeneca GmbH fühlt sich höchsten Sicherheitsstandards und bester Qualität bei der Herstellung der Produkte verpflichtet und ruft aus diesem Grund dazu auf, alle im Bestand vorhandenen Übungspfeifen zu vernichten.

Diese Maßnahme hängt in keiner Weise mit der Sicherheit, Qualität oder Wirksamkeit der AstraZeneca Turbohaler®-Produkte zusammen. Momentan ist es leider nicht möglich, die Übungspfeifen zu bestellen. AstraZeneca arbeitet vordringlich an einer Lösung und wird schnellstmöglich informieren, sobald es neue Entwicklungen gibt.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere kostenlose Service Hotline:
0800-2288660 oder senden Sie eine E-Mail an: azinfo@astrazeneca.com

AstraZeneca GmbH
Tinsdaler Weg 183
22880 Wedel


Diesen Artikel teilen: