Pressemeldung präsentiert von


anzeige

awinta auf der Expopharm 2015: Halle 3 / Stand C-128

10.09.2015, 00:00 Uhr


Auch in diesem Jahr präsentiert sich awinta auf der wichtigsten Veranstaltung der Pharma-branche. Unter dem Motto „Sicher Geschichte schreiben“ sind am Messestand in Halle 3, Stand C-128, viele neue Lösungen und Weiterentwicklungen zu sehen, die die Apotheke optimal und sicher im Arbeitsalltag unterstützen. Erstmals werden am Messestand auch die ASYS Produkte zu sehen sein, die seit Anfang 2015 das Portfolio der awinta erweitern.

Einige Highlights im Überblick: 

Mit der FlexKasse stellt awinta ein neuartiges Kassenkonzept vor. Dies ermöglicht es, die Kassenoberfläche schnell und komfortabel an die individuellen Abläufe in der Apotheke anzupassen. Die neue FlexKasse kann zudem das Oberflächendesign jedes beliebigen Warenwirtschaftssystemes annehmen. 

Effizientes und schnelles Scannen von Rezepten an der Kasse bietet awinta zukünftig mit dem DIN A6 Duplex-Farbscanner Plustek D600, der optimal mit der Scan-Lösung easyScan zusammenarbeitet. 

Ein Tool für optimale Lagerhaltung bietet die neue BestRX Version 3.0. Besonderes Feature: Die Lösung ermöglicht nicht mehr nur bestehende, sondern auch zukünftige Rabattvertragsänderungen der Krankenkassen anzuzeigen. 

Optimales Multichannel-Marketing: Mit der E-Commerce-Lösung e-ffizin können Apotheken die Produkte, die der Kunde sonst nur aus Sicht- und Freiwahl beziehen kann, zusätzlich zur komfortablen Bestellung über das Internet anbieten. Die passende App aFon stellt alle Funktionen der e-ffizin auch eins zu eins für mobile Geräte zur Verfügung. 

Für eine hohe IT-Sicherheit sorgt das neue Monitoring-Tool aCheck, mit dem alle relevanten Hard- und Softwaredaten sowie das Netzwerk automatisch live überwacht und gegebenenfalls präventiv behoben werden können.

Erweitert wird das interessante Messeprogramm mit Partnern wie CashGuard und Optimum, die ihre Produkte im Bereich „Innovationsapotheke“ vorstellen.

Mehr unter http://www.awinta.de/aktuelles/presse.html

 


Diesen Artikel teilen:


Kommentar

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.