Retaxfall des Monats

Auf den Ursprung kommt es an

Tücken bei der Alternativartikelsuche

Einen Rabattartikel abzugeben kann ja nicht falsch sein – das denken zumindest viele Kollegen und tappen gerade beim Vorsatz, alles richtig machen zu wollen, in die Abgabefalle » mehr

Abrechnung und Retaxation

Auf Zentrumspreis gekürzt

DAP |  Hämophilie-Arzneimittel, die nicht der Arzneimittelpreisverordnung unterliegen, dürfen Apotheken nur zum sogenannten „Zen­trumspreis“ abrechnen, ...

» Weiterlesen


Rezeptur ohne Gebrauchsanweisung

DAP |  Die Vorschrift, dass Rezepturverordnungen zur Herstellung in der Apotheke eine Gebrauchsanweisung enthalten müssen, findet sich in § 2 (1) ...

» Weiterlesen


Rabattartikel mit anderer Indikation

DAP | Stimmt der Rabattartikel in keiner Indikation mit dem verordneten Arzneimittel überein, muss laut Rahmenvertrag ein preisgünstiges Präparat abgegeben ...

» Weiterlesen


Isotretinoin für die Haut

DAP | Aus Gründen der Arzneimittelsicherheit gelten bei Isotretinoin besondere Verordnungs- und Abgabebeschränkungen. Neben der oralen Einnahme gibt es auch ...

» Weiterlesen


Von Importen und Originalen

DAP |  Immer wieder taucht die ­Frage zur Austauschbarkeit unterschiedlich deklarierter Darreichungsformen bei Originalen und Importen auf. Auch der neue ...

» Weiterlesen


Eine unlösbare Aufgabe?

DAP |  Das Problem des Nachweises der Nichtlieferbarkeit von Rabatt- bzw. Importarzneimitteln ist nicht neu – bereits 2007 wiesen Apotheken darauf hin, wie ...

» Weiterlesen


Gleiche Zusammensetzung, aber kein Austausch erlaubt

DAP |  Eine identische Zusammensetzung ist nur eine von mehreren Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit der Austausch eines verordneten Arzneimittels in...

» Weiterlesen


Tücken des Entlassrezepts

DAP |  Seit dem 16. März 2016 ist es amtlich: Klinikärzte sind nun berechtigt, Rezepte im Rahmen des sogenannten Entlassmanagements auszustellen, um eine ü...

» Weiterlesen