Recht

Ist das erlaubt?

Warum die Verabreichung von Arzneimitteln durch Dritte problematisch sein kann

Menschen mit chronischen Erkrankungen oder anderen gesundheitlichen Beeinträchtigungen sind in vielen Fällen bei der Anwendung von Arznei­mitteln auf Unterstützung angewiesen. Die Probleme können bereits beim Greifen oder Öffnen der Ver­packung beginnen. Unzureichende Kenntnisse, vermindertes Sehvermögen oder eingeschränkte kognitive Fähig­keiten sind weitere Gründe... » mehr

Recht und Gesetz

Ein Fall für den BGH

Diese Woche Donnerstag verhandelt der 1. Zivilsenat des Bundesgerichthofs über die Frage, in welchem Rahmen der pharmazeutische Großhandel Apotheken Rabatte ...

» Weiterlesen


Tatort Hüffenhardt

Der „Fall Hüffenhardt“ bewegt derzeit Apotheker in ganz Deutschland. Von Anbeginn stand das Konstrukt unter rechtlichem Beschuss. Die Videoberatung samt ...

» Weiterlesen


Weniger wäre mehr

Was würde der Patient ohne Packungsbeilage mit einem Arzneimittel anfangen? Diese Frage ist durchaus ernst gemeint. Welche Informationen braucht er tatsä...

» Weiterlesen


Arzneimittel im Morbi-RSA

Der morbiditätsorientierte Risikostrukturausgleich dient der Berechnung der Zuweisungen an die Gesetzlichen Krankenkassen aus dem Gesundheitsfonds. Dafür ...

» Weiterlesen


Verwirrspiel mit Absicht?

Die Abgrenzung von Arzneimitteln zu anderen Produktkategorien bereitet immer wieder Probleme. Dies gilt vor allem für Gesundheitsmittel, die rechtlich ...

» Weiterlesen


Gesetzestexte, Verordnungen, Bekanntmachungen 2017

Gesammelt und Sortiert: Aktuelle Gesetzestexte, Richtlinien und Satzungen der Länder und Kammern. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert und erweitert

» Weiterlesen


Ein Mehr für die ­Patientensicherheit

Die EU-Verordnung über Medizinprodukte, die voraussichtlich zur Jahreswende offiziell verabschiedet wird, hat das Ziel, „einen soliden, transparenten, ...

» Weiterlesen


Noch sicher wirksam oder schon verfallen?

Die aktuellen Diskussionen über den Sinn und Unsinn der Zytostatika-Ausschreibungen und hier insbesondere zur Stabilität parenteraler Zytostatika-...

» Weiterlesen