Sie sind hier: Tagesnews-Wirtschaft

06.10.2014 Wirtschaft

Ein Online-Portal soll bald Licht in den Hilfsmittel-Dschungel bringen. (Foto: Schelbert)

Online-Vertragsportal

Umsetzung komplizierter als gedacht

Um Apotheken beim Überblick über ihre jeweiligen Hilfsmittelverträge zu unterstützen, hat der Deutsche Apothekerverband (DAV) das Online-Vertragsportal (OVP) geschaffen. Die Internetseite ist bereits seit Anfang Juli online – nutzen können die Apotheken sie jedoch noch nicht. Die Umsetzung gestalte sich schwieriger und komplizierter, als zunächst gedacht, räumte DAV-Präsident Fritz Becker kürzlich auf dem Deutschen Apothekertag in München ein. In welchen Bereichen die Schwierigkeiten liegen, erklärt die ABDA auf DAZ.online-Nachfrage jedoch eher zurückhaltend. ...mehr

Auftrag abgeschlossen: Ralf Kurenbach erklärt seinen Ausstieg als Geschäftsführer bei CC Pharma. (Foto: CC Pharma)

Führungswechsel bei CC Pharma

Kurenbach: Kein Zusammenhang mit Italien-Diebstählen

Der kürzlich ausgeschiedene Geschäftsführer des Arzneimittelimporteurs CC Pharma, Ralf Kurenbach, ist dem Eindruck entgegengetreten, sein plötzlicher Abschied stehe im Zusammenhang mit Chargenrückrufen des Unternehmens wegen in Italien gestohlener Arzneimittel. Vielmehr sei sein Auftrag, die Neuausrichtung und umfassende Restrukturierung von CC Pharma, abgeschlossen gewesen. ...mehr

Novartis baut um und fokussiert sich. (Foto: Novartis)

EU-Kommission

Novartis darf Tierarzneimittel an Eli Lilly verkaufen

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis darf sein Geschäft mit Tierarzneimitteln an den US-Konzern Eli Lilly verkaufen. Die EU-Kommission sieht keinen Anlass für wettbewerbsrechtliche Bedenken, teilte die EU-Behörde vergangenen Freitag nach einer Prüfung mit. Auch nach dem Zusammenschluss werde es starke Wettbewerber auf dem Markt geben. ...mehr

Die AOKen haben ihre 14. Rabattvertrags-Ausschreibung für Generika veröffentlicht. (Foto: Mix thodonal/Fotolia)

Rabattverträge

AOK schreibt 116 Wirkstoffe aus

Kaum ist die 13. Tranche der AOK-Rabattverträge am 1. Oktober angelaufen, haben die AOKen bereits die nächste Ausschreibung auf den Weg gebracht. Diese umfasst 116 Wirkstoffe/Wirkstoffkombinationen in insgesamt 117 Fachlosen. Bei 15 von ihnen setzt die AOK-Gemeinschaft auf das Drei-Partner-System, die übrigen Lose sollen exklusiv vergeben werden. ...mehr

Der NNF wird überwiegend geschätzt. (Foto: Sket)

APOkix-Umfrage

Apotheker überwiegend zufrieden mit NNF

Ein Jahr nach dem Start des Nacht- und Notdienstfonds (NNF) zeigt sich, dass die große Mehrheit der Apothekerinnen und Apotheker mit diesem zufrieden ist. Das geht aus der aktuellen APOkix-Umfrage des IFH Köln hervor, die sich nach dem Stand der Dinge erkundigt hat. Bemängelt wird von den Befragten in erster Linie die Höhe der Pauschale. ...mehr

02.10.2014 Wirtschaft

Bayer hat das OTC-Geschäft von MSD übernommen. (Logo: Bayer)

Übernahme vollzogen

Bayer hat OTC-Sparte von MSD gekauft

Bayer hat die Milliardenübernahme des OTC-Bereichs seines US-Konkurrenten Merck & Co. (MSD) abgeschlossen. Nach Erhalt der kartellrechtlichen Freigabe wurde die Transaktion am 1. Oktober vollzogen, teilte das Unternehmen am selben Tag mit. Geleitet wird das kombinierte Geschäft von Erica Mann. ...mehr

01.10.2014 Wirtschaft

Eine weitere Fusion steht an. (Logos: DAK-Gesundheit bzw. Shell BKK/LIFE)

Gesetzliche Krankenkassen

DAK-Gesundheit und Shell BKK/LIFE fusionieren

Die DAK-Gesundheit und die Shell BKK/LIFE wollen zum 1. Januar 2015 fusionieren. Die Verwaltungsräte beider Krankenkassen gaben heute grünes Licht für Fusionsverhandlungen. „Diese neuerliche Fusion mit einer Betriebskrankenkasse stärkt und bestätigt unser Geschäftsmodell“, hieß es bei der DAK-Gesundheit. ...mehr

Kurenbach hat CC Pharma verlassen. (Foto: CC Pharma)

Führungswechsel bei CC Pharma

Kurenbach geht – Eggert übernimmt

Zuletzt produzierte CC Pharma Schlagzeilen vor allem mit Chargenrückrufen im Zusammenhang mit Arzneimitteldiebstählen und -fälschungen in Italien. Jetzt gibt es beim rheinland-pfälzischen Arzneimittelimporteur einen Führungswechsel. Ab heute leitet Dr. Ulrich Eggert als Geschäftsführer die Geschäfte von CC Pharma. Sein Vorgänger Ralf Kurenbach ist Ende September aus dem Unternehmen ausgeschieden. ...mehr

30.09.2014 Wirtschaft

AEP mischt seit einem Jahr im Pharma-Großhandelsmarkt mit. (Foto: DAZ/jz)

Großhandel

AEP-Geburtstag: „Wir haben uns am Markt etabliert“

Vor einem Jahr ist der neue Pharmahändler AEP mit einem alternativen Großhandelskonzept angetreten: Feste Konditionen, transparente Rechnungen und eine Lieferung pro Tag. Viele Beobachter waren zu Beginn skeptisch. Zwölf Monate später sieht AEP das Geschäftsmodell in der Erfolgsspur: „Wir haben uns am Markt etabliert und sind für die Apotheken die Alternative zum Oligopol der bestehenden Großhändler“, so AEP-Geschäftsführer Jens Graefe im Gespräch mit DAZ.online. ...mehr

Die nächsten AOK-Rabattverträge laufen an. (Bild: AOK bzw. avarand/Fotolia)

Neue AOK-Rabattverträge ab 1. Oktober

Hermann: Unverzichtbare Säule im GKV-System

Am morgigen 1. Oktober starten neue AOK-Arzneimittelrabattverträge. Die nunmehr dreizehnte Tranche umfasst 57 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen. Sie ersetzt die auslaufenden Tender acht und neun, zudem enthält sie 13 Wirkstoffe, die erstmals ausgeschrieben wurden. Zu den umsatzstärksten Präparaten der 13. Rabattrunde gehören Metformin, Metoprolol und Olanzapin. ...mehr

Die neuen Köpfe im Noweda-Vorstand: Dr. Michael P. Kuck und Karl Josef  Paulweber. (Fotos: Noweda)

Pharmazeutischer Großhandel

Noweda erweitert Vorstand

Zum 1. Oktober 2014 erweitert die Noweda ihren Vorstand: Dr. Michael P. Kuck und Karl Josef Paulweber werden als stellvertretende Mitglieder mit in den Vorstand berufen. Noweda betont, es handle sich um zwei Führungspersönlichkeiten, „die durch ausgeprägte Identifikation mit dem Unternehmen, große fachliche Kompetenz und jahrelangen Einsatz die Entwicklung der Apothekergenossenschaft maßgeblich mitgeprägt haben“. ...mehr

29.09.2014 Wirtschaft

Die DAK will Rabattverträge mit einer Laufzeit von über drei Jahren abschließen. (Foto: DAK)

Rabattverträge

DAK schreibt groß aus

Die DAK-Gesundheit hat letzte Woche eine umfassende Ausschreibung gestartet: Für 177 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen will sie Rabattverträge abschließen. Dabei soll für 117 Lose mit jeweils drei pharmazeutischen Unternehmen ein Rabattvertrag abgeschlossen werden. Für die übrigen Lose sind Exklusivverträge geplant. ...mehr

Roche verspricht sich viel vom InterMune-Produkt Esbriet. (Foto: Roche)

Pharmazeutische Industrie

Roche kauft InterMune-Aktien

Der Schweizer Pharma-Riese Roche und das Biotech-Unternehmen InterMune haben heute bekannt gegeben, dass die Klee Acquisition Corporation, eine 100-prozentige Roche-Tochtergesellschaft, entsprechend ihrem Übernahmeangebot alle von InterMune gültig angebotenen Aktien zu einem Preis von je 74 US-Dollar in bar zur Zahlung angenommen hat. Das Übernahmeangebot lief am 26. September 2014 um 24 Uhr (Ortszeit New York City) ab und wurde nicht verlängert. ...mehr

Ausstieg des AVWL aus ARZ Haan - ist eine gütliche Einigung noch möglich? (Foto: ARZ Haan/fotomek/Fotolia)

Streit um ARZ Haan

Apothekerverband Westfalen-Lippe zieht vor Gericht

Der Streit um den Ausstieg des Apothekerverbandes Westfalen-Lippe (AVWL) aus dem Aktionärskreis des Apothekenrechenzentrums ARZ Haan beschäftigt nun die Gerichte. Der AVWL hat heute Anfechtungsklage gegen die Beschlüsse der ARZ-Hauptversammlung eingereicht. Strittig ist die Höhe der Abfindung, die ARZ Haan dem AVWL für den Rückkauf der Aktienanteile anbietet. ...mehr

26.09.2014 Wirtschaft

Großhandel

Phönix mit stabilem Geschäft

Die Phoenix Group hat im ersten Halbjahr 2014/15 nach eigenen Angaben ihre Position als führender Pharmahändler Europas behauptet. „Wir sind mit der Entwicklung im ersten Halbjahr 2014/15 zufrieden, insbesondere die verbesserte Ertragslage in West- und Nordeuropa bestätigt unseren Erfolg", so Oliver Windholz, Vorsitzender der Geschäftsführung, in einer Firmenmitteilung. ...mehr

Die neue BKK VBU hat ab dem neuen Jahr ein neues Angebot zur OTC-Kostenübernahme. (Foto: Bilderbox)

Kassenlandschaft

BKK VBU und BKK Medicus fusionieren

Die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) und die BKK Medicus werden zum 1. Januar 2015 fusionieren. Das beschlossen gestern einstimmig die Verwaltungsräte beider Kassen. Die neue Krankenkasse wird unter dem Namen BKK VBU firmieren und ihren Sitz in Berlin haben. Sie wird ihren Versicherten überdies ein neues Angebot zur OTC-Kostenübernahme bieten. ...mehr

Schmerzmittel zur Selbstmedikation - nichts wird in Apotheken häufiger verkauft. (Foto: Sket)

Selbstmedikation

IMS Health: OTC-Schmerzmittel am stärksten gefragt

Rezeptfrei erhältliche Schmerzmittel sind die meist nachgefragten Medikamente in deutschen Apotheken. Zur Linderung diverser Arten von Schmerzen kauften Verbraucher im Jahr 2013 nach Angaben des Marktforschungsunternehmens IMS Health rund 109 Millionen Packungen OTC-Analgetika im Wert von 548 Millionen Euro (zu Apothekenverkaufspreisen). ...mehr

Die Importeure sind sich nicht einig, wie sie gegen Fälschungen vorgehen sollten. (Foto: Africa Studio/Fotolia)

Offener Streit der Importeure

Kohlpharma kontert Orifarm: Keine Häme, Sorge um guten Ruf

Deutschlands größter Arzneimittelimporteur Kohlpharma hat die Kritik des Wettbewerbers Orifarm zurückgewiesen, aus wettbewerblichen Interessen deutlich Position gegen auffällig gewordene Importeure zu beziehen. Gerade weil es um die Sicherheit der Vertriebskette und damit der Sicherheit der Versorgung der Patienten gehe, die vor allen anderen Interessen zu stehen habe, sei es notwendig, eine klare Position zu beziehen, so Kohlpharma in einer Erklärung. ...mehr

25.09.2014 Wirtschaft

Orifarm-Geschäftsführer Eschkötter kritisiert Kohlpharma für seinen medialen Umgang mit dem Thema Arzneifälschungen. (Foto: Orifarm)

Arzneimittelfälschungen

Orifarm kritisiert Kohlpharma: Geschlossenheit statt Häme

Europas führender Arzneimittelimporteur Orifarm hat die Branche in der Frage der Bekämpfung von Medikamentendiebstahl und Manipulation zu Geschlossenheit aufgerufen. Zugleich kritisierte Orifarm-Geschäftsführer Ansgar Eschkötter Deutschlands größten Importeur Kohlpharma für seinen medialen Umgang mit dem Thema. ...mehr

24.09.2014 Wirtschaft

Es werden wieder Grippeimpfstoffe ausgeschrieben. (Foto: GSK)

Versorgung mit Grippeimpfstoffen

Thüringen und Sachsen schreiben aus

Die AOK Plus hat federführend für die gesetzlichen Krankenkassen in Sachsen und Thüringen die Versorgung mit Grippeimpfstoffen für die Saison 2015/16 öffentlich ausgeschrieben. Gesucht wird für drei Regionen jeweils ein Vertragspartner – und zwar einmal einer, der den Impfstoff mit und einer, der ihn ohne Kanüle anbietet. ...mehr

zurück 12345678910  …  nächste