Sie sind hier: Tagesnews-Wirtschaft

26.09.2014 Wirtschaft

Die neue BKK VBU hat ab dem neuen Jahr ein neues Angebot zur OTC-Kostenübernahme. (Foto: Bilderbox)

Kassenlandschaft

BKK VBU und BKK Medicus fusionieren

Die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) und die BKK Medicus werden zum 1. Januar 2015 fusionieren. Das beschlossen gestern einstimmig die Verwaltungsräte beider Kassen. Die neue Krankenkasse wird unter dem Namen BKK VBU firmieren und ihren Sitz in Berlin haben. Sie wird ihren Versicherten überdies ein neues Angebot zur OTC-Kostenübernahme bieten. ...mehr

Schmerzmittel zur Selbstmedikation - nichts wird in Apotheken häufiger verkauft. (Foto: Sket)

Selbstmedikation

IMS Health: OTC-Schmerzmittel am stärksten gefragt

Rezeptfrei erhältliche Schmerzmittel sind die meist nachgefragten Medikamente in deutschen Apotheken. Zur Linderung diverser Arten von Schmerzen kauften Verbraucher im Jahr 2013 nach Angaben des Marktforschungsunternehmens IMS Health rund 109 Millionen Packungen OTC-Analgetika im Wert von 548 Millionen Euro (zu Apothekenverkaufspreisen). ...mehr

Die Importeure sind sich nicht einig, wie sie gegen Fälschungen vorgehen sollten. (Foto: Africa Studio/Fotolia)

Offener Streit der Importeure

Kohlpharma kontert Orifarm: Keine Häme, Sorge um guten Ruf

Deutschlands größter Arzneimittelimporteur Kohlpharma hat die Kritik des Wettbewerbers Orifarm zurückgewiesen, aus wettbewerblichen Interessen deutlich Position gegen auffällig gewordene Importeure zu beziehen. Gerade weil es um die Sicherheit der Vertriebskette und damit der Sicherheit der Versorgung der Patienten gehe, die vor allen anderen Interessen zu stehen habe, sei es notwendig, eine klare Position zu beziehen, so Kohlpharma in einer Erklärung. ...mehr

25.09.2014 Wirtschaft

Orifarm-Geschäftsführer Eschkötter kritisiert Kohlpharma für seinen medialen Umgang mit dem Thema Arzneifälschungen. (Foto: Orifarm)

Arzneimittelfälschungen

Orifarm kritisiert Kohlpharma: Geschlossenheit statt Häme

Europas führender Arzneimittelimporteur Orifarm hat die Branche in der Frage der Bekämpfung von Medikamentendiebstahl und Manipulation zu Geschlossenheit aufgerufen. Zugleich kritisierte Orifarm-Geschäftsführer Ansgar Eschkötter Deutschlands größten Importeur Kohlpharma für seinen medialen Umgang mit dem Thema. ...mehr

24.09.2014 Wirtschaft

Es werden wieder Grippeimpfstoffe ausgeschrieben. (Foto: GSK)

Versorgung mit Grippeimpfstoffen

Thüringen und Sachsen schreiben aus

Die AOK Plus hat federführend für die gesetzlichen Krankenkassen in Sachsen und Thüringen die Versorgung mit Grippeimpfstoffen für die Saison 2015/16 öffentlich ausgeschrieben. Gesucht wird für drei Regionen jeweils ein Vertragspartner – und zwar einmal einer, der den Impfstoff mit und einer, der ihn ohne Kanüle anbietet. ...mehr

Der DHL-Paketkopter wird nun im Alltagsbetrieb getestet. (Foto: nicholashan/Fotolia bzw. DHL)

Arzneimittelzustellung

DHL-Drohnen im Alltagstest

Die Deutsche Post testet erstmals unter Alltagsbedingungen den Einsatz von Drohnen für die Paketzustellung: Ein „DHL-Paketkopter“ wird Medikamente von der niedersächsischen Hafenstadt Norden zur rund zwölf Kilometer entfernten Seehund-Apotheke auf der Nordsee-Insel Juist transportieren. Mit dem Pilotbetrieb setzt DHL das im Dezember letzten Jahres begonnene Paketkopter-Forschungsprojekt fort. ...mehr

23.09.2014 Wirtschaft

Boehringer Ingelheim setzt bei der Belegschaft den roten Stift an: 600 Stellen werden gekürzt. (Foto: Bilderbox)

Pharmazeutische Industrie

Boehringer streicht bis zu 600 Stellen

Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim schwenkt auf einen Sparkurs um, dem bis Ende 2016 in Deutschland bis zu 600 Stellen zum Opfer fallen sollen. Das kündigte das Unternehmen am Dienstag bei einer Mitarbeiterversammlung an. Betroffen seien die Standorte Ingelheim am Rhein und Biberach. Auf betriebsbedingte Kündigungen will das Unternehmen nach eigenen Angaben verzichten. ...mehr

Nach G-BA-Beschluss: Janssen nimmt Invokana® vom deutschen Markt. (Foto: Janssen)

Konsequenzen aus G-BA-Beschluss

Janssen nimmt Invokana® vom deutschen Markt

Anfang September entschied der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) im Rahmen der frühen Nutzenbewertung, dass für Invokana® (Canagliflozin/Janssen) kein Zusatznutzen belegt sei. Eigentlich stünde als nächstes die Preisverhandlung zwischen GKV-Spitzenverband und dem Pharmaunternehmen an. Doch Janssen lehnt dies ab – und teilt mit, ab sofort den Vertrieb für den SGLT-2-Inhibitor zur Behandlung von Typ-2-Diabetes mellitus in Deutschland einzustellen. ...mehr

22.09.2014 Wirtschaft

Merck plant die größte Milliarden-Übernahme in seiner Geschichte: Das Unternehmen will den US-Spezialisten Sigma-Aldrich kaufen. (Foto: Bilderbox)

Pharmabranche

Merck will Sigma-Aldrich übernehmen

Mega-Übernahme im Zuliefersektor der Pharmabranche: Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck plant die größte Milliarden-Übernahme in seiner Geschichte und will den US-Spezialisten Sigma-Aldrich kaufen. Der Preis liege bei 17,0 Milliarden US-Dollar (13,1 Mrd. Euro), teilte Merck mit. Eine Übernahmevereinbarung hätten die beiden Unternehmen getroffen. ...mehr

Ab dem 23. September ist der neue 10-Euro-Schein im Umlauf. (Foto: neue-euro-banknoten.eu)

Europa-Serie

Neuer 10-Euro-Schein kommt

Die Europa-Serie der Euro-Banknoten wird fortgesetzt: Nach dem 5-Euro-Schein wird ab morgen nach und nach der neue 10-Euro-Schein in Umlauf gebracht. Auch er verfügt über eine Reihe verbesserter Sicherheitsmerkmale und ein aktualisiertes Design. Laut Europäischer Zentralbank (EZB) ist die Banknote fälschungssicherer und lässt sich leicht auf Echtheit prüfen. ...mehr

19.09.2014 Wirtschaft

Rowa kämpft auch auf der Expopharm gegen seine Konkurrenz. (Foto: A. Schelbert)

Expopharm

Kampf um Kommissionierautomaten

Mit harten Bandagen kämpft Rowa/CareFusion auf der Expopharm um seine führende Position auf dem Markt für Kommissionierautomaten: Einem Wettbewerber wurden per einstweiliger Verfügung die Vorführung und der Verkauf von Kommissionierautomaten untersagt. Ein zweiter Konkurrent wurde abgemahnt. ...mehr

Celesio erhält ein neues Führungsteam. (Foto: Celesio)

Neues Führungsteam

Veränderungen im Celesio-Vorstand

Bei Celesio stehen erneut personelle Veränderungen an: Stephan Borchert, Vorstand und Chief Marketing & Sales Officer der Celesio AG, scheidet zum Ablauf des 22. September 2014 aus dem Vorstand aus. Für ihn wurde Tilo Köster mit Wirkung zum 23. September 2014 in den Vorstand der Celesio AG berufen. Er wird für die Themen Recht, Compliance und External Affairs verantwortlich sein, teilte das Unternehmen mit. ...mehr

GSK ist von einem chinesischen Gericht wegen Korruption verurteilt worden. (Foto: ryanking999/Fotolia)

Korruption

Gericht in China spricht GSK schuldig

Ein chinesisches Gericht hat den britischen Pharmariesen GlaxoSmithKline wegen Korruption schuldig gesprochen. Dem Urteil waren monatelange Ermittlungen vorangegangen. Das Unternehmen werde eine Strafe in Höhe von 297 Millionen Pfund (376 Mio Euro) zahlen, teilte GSK heute in London mit. ...mehr

18.09.2014 Wirtschaft

Sovaldi soll in Entwicklungsländern erschwinglich sein. (Foto: filipefrazao/Fotolia)

Hepatitis C

Billigeres Sofosbuvir für Entwicklungsländer

Die Mylan-Tochter Mylan Laboratories Limited im indischen Hyderabad hat mit Gilead Sciences, Inc., eine Vereinbarung geschlossen, die für viele Hepatitis C-Patienten in wirtschaftlich ärmeren Regionen große Hoffnungen weckt. Mylan erhält von Gilead die nicht-exklusiven Rechte zur Herstellung und zum Vertrieb von Sofosbuvir sowie für ein Einzeltabletten-Regime mit Ledipasvir und Sofosbuvir in 91 Entwicklungsländern. ...mehr

17.09.2014 Wirtschaft

Das nächste Notdienst-Honorar steht zur Auszahlung bereit. (Foto: ABDA)

Pauschale für das 2. Quartal 2014

Notdienst-Pauschale sinkt auf 265,55 Euro

Fritz Becker, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbands (DAV), hat es heute in seiner Rede zur Expopharm-Eröffnung bereits angekündigt: Die Apotheken werden für jeden im zweiten Quartal 2014 geleisteten Voll-Notdienst 265,55 Euro erhalten. Der Geschäftsführende Vorstand des DAV e.V. hatte in seiner gestrigen Sitzung die Höhe der Notdienstpauschale für die Monate März bis Juni 2014 festgesetzt. ...mehr

Boehringer Ingelheim zieht die Sparbremse. (Foto: Boehringer Ingelheim)

Pharmazeutische Industrie

Boehringer erwägt Stellenabbau

Der zweitgrößte deutsche Pharmahersteller Boehringer Ingelheim denkt als Teil seines Sparprogramms auch über den Abbau von Arbeitsplätzen nach. „Es kann gut sein, dass mittelfristig Stellen betroffen sind“, sagte Unternehmenssprecher Philipp Baum am Mittwoch. Betriebsbedingte Kündigungen sollen jedoch vermieden werden. ...mehr

Die Zahlungen aus dem NNF zeigen Wirkung bei den Apotheken. (Foto: Sket)

Treuhand-Apotheken-Prognose 2014

Notdienst-Cents sorgen für Plus beim Betriebsergebnis

Die Einnahmen aus dem Nacht- und Notdienstfonds bescheren den rund 20.000 Apotheken in Deutschland nach 2013 auch in diesem Jahr einen Anstieg des Betriebsgewinns. Vor Steuern wird das durchschnittliche Betriebsergebnis um 3,8 Prozent oder um 4000 Euro auf rund 105.000 Euro ansteigen. Ohne die NNF-Einnahmen würde es stagnieren. Das geht aus einer aktuellen Prognose der Steuerberatungsgesellschaft Treuhand GmbH Hannover anlässlich der Eröffnung des diesjährigen Deutschen Apothekertages in München hervor. ...mehr

Ein Bericht gibt Aufschluss über den Arzneimittelmarkt in der Türkei (Foto: Comugnero Silvana/Fotolia)

Arzneimittelversorgung in der Türkei

Straffes System soll Kosten bremsen

Budgets, staatlich festgelegte Preise und Zwangsrabatte von Herstellern und Apotheken – das sind die Instrumente, die die türkische Regierung einsetzt, um die Arzneimittelausgaben im Griff zu behalten. Die Bilder gleichen sich also, was das allgemeine „Cost-containment“ in Europa anbelangt. Über Einzelheiten gibt ein neues „PPRI Pharma Profile“ der Gesundheit Österreich GmbH Aufschluss. ...mehr

16.09.2014 Wirtschaft

Stada hat seine Jahresprognose 2014 bekräftigt. (Foto: Stada)

Hoffen auf Besserung im Russlandgeschäft

Stada bekräftigt Jahresprognose

Stada hofft weiter auf eine Wiederbelebung seines Russlandgeschäfts zum Jahresende. Für den Konzern bekräftige Stada die Prognose. Im Geschäftsjahr 2014 wird mit einem leichten Wachstum beim Konzernumsatz, bereinigten Ebitda und bereinigten Konzerngewinn gerechnet. Ende März hatte der Arzneimittelhersteller wegen Russland seine Jahresprognose gesenkt. ...mehr

Übertarifliches Gehalt macht Apotheken-Filialleiter zufrieden. (Foto: A. Schelbert)

ADEXA-Umfrage

Übertarifliches Gehalt macht Apotheken-Filialleiter zufrieden

Die überwiegende Mehrheit der Apotheken-Filialleiter wird übertariflich bezahlt. Knapp zwei Drittel der angestellten Filialleiter sind außerdem mit ihren Arbeitsbedingungen zufrieden. Das geht aus einer aktuellen ADEXA-Befragung hervor. ...mehr

zurück 12345678910  …  nächste