Sie sind hier: Tagesnews-Wirtschaft

16.12.2013 Wirtschaft

In Myanmar - früher Burma - herrscht dringender Bedarf an Arzneimitteln. (Foto: Fotolia)

Arzneimittelindustrie

Stada expandiert nach Myanmar

Den Arzneimittelhersteller Stada zieht es ins südostasiatische Myanmar. Lokale Partner werden sowohl Generika als auch Markenprodukte von Stada über eine Lizenz auf den Markt bringen, teilt der Konzern heute mit. Die angebotene Produktpalette solle nach und nach erweitert werden. Zunächst kommen die Produkte noch aus Vietnam, später soll die Herstellung in Myanmar selbst erfolgen. ...mehr

BUY Local e.V.

LAV unterstützt Initiative für den Einkauf vor Ort

Der Landesapothekerverband in Baden-Württemberg (LAV) engagiert sich für den Einzelhandel vor Ort. Wie der Verband mitteilt, ist er neuer Sponsor der Initiative BUY LOCAL. Diese ist ein bundesweit agierender Verein, der den mittelständischen Handel vor Ort unterstützt. Er will ein Zeichen setzen gegen die immer gleichen Handelsketten in den Innenstädten und den zunehmenden Internethandel. ...mehr

14.12.2013 Wirtschaft

Lohnt sich ein Kommissionierautomat für die Apotheke? Soll man einen anschaffen oder lieber nicht? Das DAZ-Schwerpunktheft (DAZ 2013/Nr. 50) gibt Entscheidungshilfen. 
(Foto: Carsten Reisinger - Fotolia.com)

Kommissionierer in der Apotheke

Alles automatisch

Das Bild vom Apotheker als Schubladenzieher wird aussterben. In vielen Apotheken werden Schubladen schon lange nicht mehr gezogen. Heute sind Greifen, Saugen, Schieben, Fahren, Rutschen angesagt – so arbeiten die Apothekenroboter, wenn sie die Arzneipackungen aus dem Lagerregal an den Handverkaufstisch bringen. Die Zahl der Apotheken, die einen Kommissionierautomaten installiert haben, dürfte die 3000er-Marke bereits überschritten haben. ...mehr

13.12.2013 Wirtschaft

Am 15. Dezember fliegt Forxiga® in Deutschland vom Markt. (Logos: BMS und AstraZeneca)

Typ-II-Diabetes

Forxiga® in Deutschland außer Handel

AstraZeneca und Bristol-Myers Squibb nehmen Forxiga® in Deutschland erst einmal vom Markt. Ab dem 15. Dezember werden die Unternehmen das orale Antidiabetikum nach eigenen Angaben nicht mehr in Deutschland anbieten. Nach Abschluss des Schiedsstellenverfahrens zwischen den Herstellern und dem GKV-Spitzenverband wird dann erneut geprüft, ob es wieder auf dem deutschen Markt verfügbar sein soll. ...mehr

Wenn ein Rabattarzneimittel pharmazeutische Bedenken weckt, muss die Apotheke dies auf der Verordnung vermerken (Foto: ABDA).

Nach dem Null-Retax-Urteil

Kassen setzen Restbeträge in einer Summe ab

Nachdem die Urteilsgründe des Bundessozialgerichts zur Nullretaxation vorliegen, müssen die Apotheken, die der Musterstreitvereinbarung beigetreten waren, ab diesem Dezember mit endgültigen Rechnungskürzungen rechnen. Apotheken, die sich der Vereinbarung nicht angeschlossen hatten, waren ohnehin direkt auf Null retaxiert worden, wenn sie trotz bestehenden Rabattvertrags ein Arzneimittel ohne Vertrag abgegeben und dafür keinen Grund angeführt hatten. ...mehr

2014: Rekordhaushalt bei der Barmer. (Logo: Barmer GEK)

Hohe Erwartungen für 2014

Barmer GEK verabschiedet Rekordhaushalt

Die Barmer GEK erwartet für das Haushaltsjahr 2014 so hohe Ausgaben wie noch nie. Dementsprechend hat ihr Verwaltungsrat für das nächste Jahr mit 29,6 Milliarden Euro das höchste Haushaltsvolumen in der Geschichte der Kasse verabschiedet. Die neue Bundesregierung müsse auch künftig für eine solide Einnahmebasis der Krankenkassen sorgen, fordert der Verwaltungsratsvorsitzende Holger Langkutsch. ...mehr

12.12.2013 Wirtschaft

Aktienpoker um Celesio: Muss McKesson sein Angebot nochmals erhöhen? (Foto: Celesio)

Übernahme-Poker

Celesio-Vorstand wirbt für McKesson

Im Übernahme-Poker wirbt der Vorstand des Stuttgarter Pharmahändlers Celesio für das Angebot des US-Konzerns McKesson. „Vorstand und Aufsichtsrat begrüßen das Übernahmeangebot der McKesson Corporation sowie deren Absichten zur strategischen Weiterentwicklung von Celesio“, teilte das Unternehmen mit. Der Preis von 23 Euro je Aktie sei „fair, angemessen und attraktiv“. Seinen Aktionären empfiehlt Celesio deshalb, die Offerte anzunehmen. ...mehr

11.12.2013 Wirtschaft

Der Mannheimer Pharmagroßhändler strukturiert seine Vertriebszentren neu (Logo: Phoenix).

Pharmagroßhandel

Aufräumen bei Phoenix Deutschland

Der Pharmahändler Phoenix hat heute bekannt gegeben, sein deutsches Großhandelsgeschäft „organisatorischen Veränderungen in der Struktur“ zu unterziehen. Die Maßnahmen seien Teil des im Januar 2013 ins Leben gerufenen konzernweiten Optimierungsprogramms „Phoenix Forward“, mit dem europaweit 100 Millionen Euro jährlich eingespart werden sollen. Für Deutschland bedeutet dies unter anderem den Verlust von bis zu 380 Arbeitsplätzen. ...mehr

Er ist der neue Präsident des Bundesverbands Freier Berufe: Steuerberater Horst Vinken. (Foto: BStBK)

Bundesverband der Freien Berufe

BFB wählt neues Präsidium

Die außerordentliche Mitgliederversammlung des Bundesverbands Freier Berufe hat am 10. Dezember die Weichen für einen Neustart gestellt. Nachdem im Oktober das gesamte Präsidium des Verbands zurückgetreten war, wählten die Mitglieder nun eine neue Führungsmannschaft für die kommenden beiden Jahre. Wieder mit dabei: ABDA-Präsident Friedemann Schmidt als Vize. ...mehr

Die Demografiewelle rollt auch auf die Apotheker zu: Immer mehr Nachfolger werden gesucht. (Foto: Bilderbox)

Nachfolgesuche

Apotheker sucht per Firmenbörse

Auch auf die Apotheker rollt die demografische Welle zu. Die Zahl der Inhaber, die in den kommenden Jahren einen Nachfolger suchen, steigt kontinuierlich. Die veränderte Angebot- und Nachfrage-Situation macht erfinderisch: Ein Apotheker aus Brandenburg bietet seine Apotheke jetzt auf der Firmenbörse der Industrie- und Handelskammern „nexxt-change“ unter der Überschrift „Etablierte Apotheke mit hohem Potenzial“ an. ...mehr

10.12.2013 Wirtschaft

Die EU-Kommission kennt bei "pay-for-delay" Absprachen keine Gnade. (Logo: EU-Kommission)

Verzögerung von Fentanyl-Generika

Millionen-Geldbußen für Johnson & Johnson und Novartis

Die Europäische Kommission hat gegen die Pharmaunternehmen Johnson & Johnson und Novartis Geldbußen in Höhe von rund 10,8 Millionen Euro bzw. 5,5 Millionen Euro verhängt. Grund: Im Juli 2005 hatten die niederländischen Tochtergesellschaften beider Unternehmen unter Verstoß gegen das EU-Kartellrecht vereinbart, die Markteinführung einer generischen Version des Schmerzmittels Fentanyl in den Niederlanden zu verzögern. ...mehr

Wer wird den größten Gewinn aus der Celesio-Übernahme schlagen? (Logo: Celesio)

Celesio-Übernahme

Singer lehnt McKesson-Angebot ab

Der Finanzinvestor Paul Singer lehnt das Übernahmeangebot für Celesio erwartungsgemäß ab. Die Offerte des amerikanischen Pharmagroßhändlers McKesson für den deutschen Konkurrenten sei "substanziell zu niedrig" und kein "fairer Deal", teilte Singer am Dienstag mit. Singer ist kurz nach dem Bekanntwerden der Übernahmepläne bei Celesio eingestiegen. ...mehr

2013 stellten Ärzte mehr GKV-Rezepte aus. (Foto: detailblick/Fotolia)

GKV-Arzneimittelmarkt 2013

Ärzte greifen öfter zum Rezeptblock

Zwischen Januar und Oktober 2013 ist das Volumen der zulasten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) abgerechneten Fertigarzneimittelpackungen um 2,2 Prozent angestiegen: 575 Millionen Packungen wurden laut Insight Health in den ersten zehn Monaten dieses Jahres abgegeben. Zuvor lagen die Zuwachsraten dem Gesundheitsdienstleister zufolge unter einem Prozentpunkt. ...mehr

09.12.2013 Wirtschaft

Im April nächsten Jahres starten neue AOK-Rabattverträge (Logo: AOK).

12. AOK-Ausschreibung

1119 neue Rabattverträge

Die AOK-Gemeinschaft hat wieder zugeschlagen: Wie der AOK-Bundesverband mitteilt, sind die Zuschläge für die 12. Tranche der bundesweiten Arzneimittelrabattverträge erfolgt. Insgesamt wurden 104 Fachlose bezuschlagt, davon 21 im Drei-Partner-Modell und 83 im Ein-Partner-Modell. Die neuen Verträge starten zum 1. April 2014. ...mehr

Rabattverträge: 9. Generika-Runde bei spectrumK. (Logo: spectrumK)

9. Generika-Ausschreibungsrunde

spectrumK sucht für den Mai

Der Berliner Gesundheitsdienstleister spectrumK hat die neunte Generika-Ausschreibungsrunde bekannt gemacht. Für 72 Krankenkassen werden Rabattpartner für 50 Wirkstoffe, die auf 60 Fachlose verteilt sind, gesucht. Die ausgeschriebenen Verträge sollen am 1. Mai 2014 starten und eine Laufzeit von 23 Monaten haben. ...mehr

Soll den neuen Geschäftsbereich Politikberatung von IMS Health aufbauen: Dr. Thomas Portz. (Foto: IMS)

Neues Geschäftsfeld

IMS Health setzt auf Politikberatung

IMS Health, eines der weltweit führenden Anbieter von Daten und Informationen für die Gesundheitswirtschaft, steigt jetzt auch in den Markt der Politikberatung ein. Zu diesem Zweck gründete IMS Health jetzt mit dem Geschäftsfeld Politik einen neuen Unternehmensbereich. Geprüft wird neben dem Hauptfirmensitz in Frankfurt die Eröffnung eines eigenen Büros in der Bundeshauptstadt Berlin. ...mehr

06.12.2013 Wirtschaft

Nachzügler müssen an den NNF 46 Euro Mahngebühr zahlen. (Foto: DAZ.online)

Notdienstpauschale

46 Euro Mahngebühr für Nachzügler

Das korrekte Ausfüllen des Sonderbelegs „Selbsterklärung“ für den Nacht- und Notdienstfonds (NNF) macht einigen Apotheken noch immer Schwierigkeiten. Nun hat die NNF-Geschäftsführung Apotheken, die nicht oder nicht korrekt gemeldet haben, angemahnt und eine Mahngebühr von 46 Euro auferlegt. ...mehr

Fritz Becker: Die Verhandlungen zum Rahmenvertrag werden fortgesetzt. (Foto: ABDA)

Nach dem BSG-Retaxurteil

Rahmenvertrag: Verhandlungen werden wieder aufgenommen

Am 19. Dezember treffen sich Vertreter des Deutschen Apothekerverbands (DAV) und des GKV-Spitzenverbandes, um weiter über die geplanten Änderungen am Rahmenvertrag nach § 129 Abs. 2 SGB V zu verhandeln. Der DAV hat diese Änderungen längst abgesegnet. Der GKV-Spitzenverband wollte sie hingegen bislang nicht unterzeichnen, sondern zunächst die Urteilsgründe des Bundessozialgerichts im Null-Retax-Urteil abwarten. Diese liegen mittlerweile vor. ...mehr

05.12.2013 Wirtschaft

Wie geht es mit der Lieferdienst-Plattform dedendo weiter? (Logo: dedendo)

Lieferdienst-Plattform

Dedendo-Betreiber insolvent

Die Lieferdienst-Plattform dedendo steht wohl vor dem Aus. Wie die mit ihr zusammenarbeitende Apothekenkooperation Vivesco heute den teilnehmenden Apotheken mitteilte, hat die Betreibergesellschaft dedendo GmbH Insolvenzantrag gestellt. Vivesco werde deshalb aus dem Projekt aussteigen, heißt es in dem Info-Fax, das DAZ.online vorliegt. ...mehr

DocMorris-Vorstandschef Olaf Heinrich: Es geht bergauf. (Foto: DocMorris)

Chronische Kranke als Zielgruppe

DocMorris präsentiert sich im Aufwind

Rund ein Jahr, nachdem der Stuttgarter Pharmahändler Celesio DocMorris an die Schweizer Zur Rose verkauft hat, kündigt der Chef der holländischen Versandapotheke Olaf Heinrich an, wieder auf Expansionskurs gehen zu wollen. Die Zahl der Kunden sei genauso nach oben geklettert wie die Erlöse, sagte er der Nachrichtenagentur dpa-AFX. ...mehr

zurück   …78910111213141516  …  nächste