Sie sind hier: Tagesnews-Wirtschaft

21.04.2015 Wirtschaft

Walgreens Boots Aliance schließt in den USA 200 Apotheken. (Foto: highwaystarz/Fotolia)

Walgreens Boots Alliance

Apothekenschließungen in den USA

Bei seinem „2015 Analyst Day“ in New York hat das Führungsteam von Walgreens Boots Alliance unlängst die strategische Ausrichtung skizziert, die die neue Organisation international nach vorne bringen soll. Außerdem wurden kürzlich neue Finanzergebnisse vorgelegt – unter anderem erste Ergebnisse für Walgreens Boots Alliance seit dem strategischen Zusammenschluss von Walgreens und Alliance Boots Ende 2014. ...mehr

20.04.2015 Wirtschaft

Ob Apothekenkooperationen sinnvoll sind, wird unterschiedlich beantwortet. (Foto: Hanik/Fotolia)

Diskussionsrunde

Apothekerverband vs. Apothekenkooperation

Die Frage nach dem Sinn oder Unsinn von Apothekenkooperationen wird durchaus unterschiedlich beantwortet – es kommt ganz darauf an, wen man fragt. Das zeigte sich letzten Freitag bei einer Diskussionsrunde beim 36. Pharmaziekongress in Berlin. Dr. Andreas Dehne, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Berliner Apotheker-Vereins, etwa hält Kooperationen nicht zwingend für erforderlich. ...mehr

Dr. Diener von der Treuhand Hannover hat die möglichen Kosten für das Medikationsmanagement berechnet. (Foto: DAZ)

Betriebswirtschaftlicher Aspekt

Was kostet das Medikationsmanagement?

Ein flächendeckendes Medikationsmanagement könnte die Apotheken bundesweit zwischen 37 Millionen und 4,9 Milliarden Euro kosten – und damit im Extremfall die jährlichen GKV-Ausgaben für Apotheken übersteigen. Diese Rechnung machte Dr. Frank Diener, Generalbevollmächtigter der Treuhand Hannover, beim 36. Pharmaziekongress auf. Entscheidend seien Häufigkeit und Dauer des Medikationsmanagements. ...mehr

17.04.2015 Wirtschaft

Unangemeldete Kassenprüfung: die Mehrheit hat kein Verständnis (Wolfisch - Fotolia.com)

DAZ.online-Umfrage-Ergebnis

Unangemeldete Kassenprüfung: Warum ausgerechnet bei Apothekern?

Die Ankündigung im Rahmen eines strengeren Vorgehens gegen Steuerbetrug mit elektronischen Kassensystemen eine Anti-Betrugssoftware vorzuschreiben sowie auch in Apotheken unangemeldete Prüfungen durchzuführen, stößt bei der Mehrheit der Teilnehmer unserer Umfrage auf Unverständnis. Nur 7,98 Prozent der Teilnehmer befürworten den Vorstoß, da er in ihren Augen mehr Steuergerechtigkeit schafft. ...mehr

Nach der Sigma-Aldrich-Übernahme pausiert Merck bei Zukäufen erst einmal. (Foto: Merck)

Pause nach Mega-Übernahme

Vorerst keine Zukäufe bei Merck

Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck will nach der Mega-Übernahme des US-Laborausrüsters Sigma-Aldrich bei größeren Zukäufen erst mal eine Pause machen. „In allen unseren Geschäften können wir nun aus eigener Kraft wachsen“, sagte Unternehmenschef Karl-Ludwig Kley am Freitag bei der Hauptversammlung in Frankfurt. „Wir haben nicht nur starke Unternehmensbereiche etabliert, sondern Innovations- und Wachstumsplattformen. Wir stehen in den Startlöchern.“ ...mehr

Auch in Rheinland-Pfalz gib es nun Exklusivverträge für die Versorgung von GKV-Versicherten mit Grippeimpfstoffen. (Foto: DAK bzw. Alexander Raths/Fotolia)

Grippeimpfstoffe

Sanofi und Abbott versorgen Rheinland-Pfalz

Gesetzlich Krankenversicherte in Rheinland-Pfalz werden in der kommenden Grippe-Saison exklusiv mit Grippeimpfstoffen von Sanofi Pasteur MSD sowie Abbott versorgt. Im Auftrag aller gesetzlichen Kassen in Rheinland-Pfalz hatte der AOK Bundesverband das Ausschreibungsverfahren übernommen. Nun wurden die vergebenen Aufträge bekanntgemacht. ...mehr

16.04.2015 Wirtschaft

Auf einen Bierdeckel passen die AEP-Konditionen. Dagegen klagt die Wettbewerbszentrale. (Foto: AEP bzw. Tsiumpa/Fotolia)

SKONTO-KLAGE GEGEN AEP

Wettbewerbszentrale: Skonto ist Rabatt

Die Klageschrift der Wettbewerbszentrale gegen den Arzneimittelgroßhändler AEP wegen seiner Skonti-Politik ist in Alzenau eingetroffen. Darin begründet die Wettbewerbszentrale wie schon in der Abmahnung ihre Position, dass es sich bei den AEP-Konditionen um einen Verstoß gegen die Arzneimittelpreisverordnung handelt. Skonto ist immer auch Rabatt, heißt es darin sinngemäß. ...mehr

Die Rx-Talfahrt im Versandhandel wurde im Februar vorerst gestoppt. (Foto: BVDVA)

Apothekenmarkt Februar 2015

Versandhandel: Rx-Talfahrt vorerst gestoppt

Die überdurchschnittlich starke Erkältungs- und Grippesaison hat zu Jahresbeginn auch im Versandhandel mit Arzneimitteln die Um- und Absätze deutlich belebt. Erstmals seit Monaten konnte die Talfahrt bei Rx-Präparaten gestoppt werden. Das geht aus aktuellen Zahlen von IMS Health hervor. ...mehr

15.04.2015 Wirtschaft

Seit heute ist neben ellaOne auch die PiDaNa als apothekenpflichtig gelistet. (Foto: Sket)

Jetzt auch laut Lauertaxe

PiDaNa ab heute „apothekenpflichtig“

Seit heute ist die PiDaNa® in der Lauertaxe als „apothekenpflichtig“ gekennzeichnet. HRA weist darauf hin, dass die Rx-Packungen bei kennzeichnungsgemäßer Abgabe weiterhin verkehrsfähig sind. Voraussichtlich in der nächsten Woche wird der Hersteller einen Chargenrückruf starten – unmittelbar bevor die neue, als „apothekenpflichtig“ gekennzeichnete Ware verfügbar ist. Bis dahin rät HRA von einer Retoure ab. ...mehr

Die Erkältungs- und Grippewelle sorgte in den Apotheken für mehr Umsatz. (Foto: Alexander Raths/Fotolia)

Apothekenmarkt Februar 2015

Erkältungsmittel in Apotheken stark gefragt

Die überdurchschnittlich starke Erkältungs- und Grippesaison hat zu Jahresbeginn die Um- und Absätze in den Apotheken deutlich belebt. Im Februar 2015 erhöhte sich der Umsatz mit Arzneimitteln um satte neun Prozent auf 2,5 Milliarden Euro (ApU). Die Menge abgegebener Packungen wuchs sogar zweistellig um 13 Prozent auf 141 Millionen Stück bei gleicher Anzahl Arbeitstage wie im Vorjahresmonat. ...mehr

Die Zahl der dm-Filalen wächst beständig: Derzeit sind es 3.149 im In- und Ausland. (Foto: dm)

Erstes Geschäftshalbjahr 2014/15

dm expandiert weiter

Die dm-Drogeriemärkte bleiben auf Wachstumskurs: Im ersten Geschäftshalbjahr 2014/15 erwirtschaftete das Unternehmen in Deutschland einen Umsatz von 3,481 Milliarden Euro. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist dies ein Zuwachs um 10,5 Prozent oder 331 Millionen Euro. Insgesamt erzielte das Unternehmen, das in zwölf europäischen Ländern vertreten ist, einen Halbjahresumsatz von 4,476 Milliarden Euro – das ist ein Plus von 384 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahreshalbjahr. ...mehr

14.04.2015 Wirtschaft

TK-Chef Jens Baas bleibt der Spitzenverdiener unter den Kassen-Managen. (Foto: Coloures-pic/Fotolia bzw. TK)

Kassen-Vorstandsgehälter 2014

TK-Chef Baas weiterhin Spitzenverdiener

Wie schon 2013 hat der Vorstandschef der Techniker Krankenkasse (TK), Jens Baas, auch im vergangenen Jahr die Gehaltsliste der Krankenkassen-Manager angeführt. Laut Bundesanzeiger – wo die gesetzlichen Kassen und Kassen(zahn)ärztlichen Vereinigungen jedes Jahr bekanntgeben müssen, was ihre Vorstände im Vorjahr verdient haben – wurde seine Arbeit mit 296.909 Euro vergütet. ...mehr

2013 wurde erneut mehr für Gesundheit ausgegeben. (Foto: Bilderbox)

Destatis-Zahlen 2013

314,9 Milliarden für die Gesundheit

Im Jahr 2013 wurde in Deutschland erneut mehr Geld für die Gesundheit ausgegeben: Laut Destatis waren es 314,9 Milliarden Euro, also vier Prozent bzw. 12,1 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Für Arzneimittel wurden 47,8 Milliarden Euro ausgegeben. Für Hilfsmittel waren es rund 17,1 Milliarden Euro. ...mehr

13.04.2015 Wirtschaft

Haniel will in neue Beteiligungen investieren. (Logo: Haniel)

Nach Verkauf an McKesson

Haniel mit Celesio-Milliarden auf Einkaufstour

Mit dem Milliarden-Erlös aus dem Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an Celesio will der Mischkonzern Haniel auf Einkaufstour gehen. Der Spielraum für Zukäufe belaufe sich auf gut eine Milliarde Euro, teilte der Konzern mit. Im Blick hat er gut positionierte, mittelständische, nicht börsennotierte Unternehmen, die in Nischenmärkten unterwegs sind. ...mehr

10.04.2015 Wirtschaft

IT-Sicherheitsbeauftragter Walsdorfer: Die Datensicherheit der ARZ Haan AG ist zertifiziert. (Foto: ARZ Haan AG)

Erweiterte Zertifizierung

ARZ Haan-Datensicherheit unter Kontrolle

Datensicherheit ist für Apothekenrechenzentren ein großes Thema: Die ARZ Service GmbH ließ sich ihre bereits im Jahr 2012 zertifizieren. Alle Prozesse werden regelmäßigen Prüfungen unterzogen und das Zertifikat jährlich auditiert. Jetzt wurde der Umfang der Zertifizierung um administrative und unterstützende Prozesse der ARZ Haan AG erweitert. ...mehr

Alles richtig auf dem Rezept? Oder besteht die Gefahr, retaxiert zu werden? (Foto: Sket)

DAZ.online-Umfrage-Ergebnis

Aufwand durch Retaxe verärgert

Weder GKV-Spitzenverband noch DAV können nähere Angaben zum tatsächlichen Umfang von Retaxationen der Krankenkassen machen – und die einzelnen Kassen verweigern die Aussage. Wir wollten daher von Ihnen wissen, welches Ausmaß Retaxationen in Ihrer Apotheke haben. Die Auswertung der Umfrage zeigt: Den größten Ärger macht der Aufwand, den Retaxationen mit sich bringen. ...mehr

Zur Rose-Bestellterminals verschwinden aus den dm-Märkten. (Foto: Sket)

Kooperation Zur Rose/dm

Zur Rose setzt weiter auf Pick-up

Arzneimittel von der Zur Rose-Versandapotheke können nicht mehr in dm-Drogeriemärkten bestellt, aber weiterhin dort abgeholt werden. Die in den rund 1600 Märkten installierten Terminals fanden bei der Kundschaft nicht den erwünschten Zuspruch und werden daher abgebaut. Dennoch will Zur Rose an der Kooperation festhalten und „sich künftig auf den exklusiven Vorteil des Pick-up-Services in den dm-Filialen konzentrieren“. ...mehr

In Israel beherrscht ein Unternehmen den Pharmamarkt: Teva. (Bild: arunchristensen/Fotolia)

Pharma- und Apothekenmarkt in Israel

Immer mehr Importe

Der israelische Pharmasektor ist in mancherlei Hinsicht speziell. Über die Gründe hierfür gibt ein aktueller Marktbericht von Germany Trade and Invest (GTAI) Aufschluss. Ein Unternehmen, Teva, beherrscht quasi den Markt. Die inländische Industrie, die extrem exportorientiert ist, musste 2014 erstmals einen Rückgang hinnehmen, während die Importe stetig zunehmen. Der unabhängige Apothekensektor bricht laut GTAI mehr und mehr ein. ...mehr

Der Konjunkturindex für Apotheken kratzt unter der 100er-Marke. (Logo: IFH)

Apotheken-Konjunkturindex

Mäßige Stimmung

Nach einem Zwischenhoch im Februar ist im März der Apotheken-Konjunkturindex (APOkix) zur aktuellen Geschäftslage wieder leicht gesunken. Er lag bei 94,8 Punkten – was im Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate allerdings noch immer einer der Höchstwerte ist. Leicht bergauf – wenn auch auf niedrigerem Niveau – ging es für den Index zur erwarteten Geschäftslage (76,6 Punkte). ...mehr

09.04.2015 Wirtschaft

Haben Sie Ärger mit Retaxationen? (Foto: bruno135_406/Fotolia)

DAZ.online-Umfrage

Welches Ausmaß haben Retaxationen in der Apotheke?

Retaxationen der Kasse sind ein Dauerthema, vor allem seit das BSG bestätigt hat, dass sie grundsätzlich rechtmäßig sind. Die Krankenkassen beschäftigen Dienstleister, die für sie die Rezepte aus den Apotheken kontrollieren, die Apotheker rüsten im Gegenzug ebenfalls auf, beispielsweise mit Rezept-Scannern. Aber welches Ausmaß die Retaxationen wirklich haben, ist schwer zu sagen. Wir möchten Ihre Meinung dazu wissen. ...mehr

zurück   …78910111213141516  …  nächste