Sie sind hier: Tagesnews-Wirtschaft

26.06.2014 Wirtschaft

Apothekenmarkt 2014: Weniger Schnupfen – geringerer Absatz. (Foto: Bilderbox)

Apothekenmarkt

Schwache Grippesaison drückt Absatz

Wie schon in den Vormonaten zeigt sich auch im April wieder eine zwischen Umsatz und Absatz gespreizte Entwicklung auf dem Apothekenmarkt: Im April legte der zahlenmäßige Umsatz mit Arzneimitteln in den Apotheken wegen der im Jahresvergleich niedrigeren Zwangsabschläge um acht Prozent auf 2,5 Milliarden Euro (ApU) zu. Gleichzeitig wurden jedoch mit 129 Millionen Stück drei Prozent weniger Packungen abgegeben als im Vergleichsmonat des Vorjahres. ...mehr

25.06.2014 Wirtschaft

Stada-Chef Retzlaff kündigt weitere Zukäufe an. (Foto: Stada)

Pharmazeutische Industrie

Stada vor weiterem Zukauf in Großbritannien

Der hessische Arzneimittelhersteller Stada setzt seine Einkaufstour fort und steht kurz vor weiteren Übernahmen. Bereits in den nächsten beiden Wochen wolle man die erste von drei anstehenden Übernahmen unter Dach und Fach bringen, kündigte Konzernchef Hartmut Retzlaff am Dienstagabend in Frankfurt an. Dabei gehe es um ein dermatologisches Produkt mit hoher Gewinnmarge auf dem britischen Markt. ...mehr

Merck Serono baut sein Krebsgeschäft weiter aus. (Foto: Merck)

US-Kooperation

Merck will Krebsgeschäft voranbringen

Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck will sein Krebsgeschäft mit einer Kooperation in den USA stärken. Merck Serono, die biopharmazeutische Sparte des Unternehmens, schloss mit dem US-Spezialisten Mersana Therapeutics eine Vereinbarung zur Entwicklung von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten – auch bekannt als Immunkonjugate der nächsten Generation –, teilte Merck mit. ...mehr

24.06.2014 Wirtschaft

Dr. Martin Zentgraf ist neuer BPI-Vorstandschef. (Foto: BPI)

Bundesverband der pharmazeutischen Industrie

Wegener geht, Zentgraf kommt

Nach 14 Jahren an der Vorstandsspitze des Bundesverbands der Pharmazeutischen Industrie (BPI) hat Dr. Bernd Wegener das Ruder an Dr. Martin Zentgraf übergeben. Die BPI-Mitglieder wählten den Geschäftsführer der Desitin Arzneimittel GmbH im Rahmen ihrer Hauptversammlung zu ihrem Vorstandsvorsitzenden. ...mehr

23.06.2014 Wirtschaft

AZ: Es geht abwärts mit dem Rohertrag der Apotheken. (Bild: Onypix/Fotolia)

Wirtschaftliche Entwicklung

Apotheken-Rohertrag auf Talfahrt

Der Rohertrag der deutschen Apotheken befindet sich auf Talfahrt. Das meldet die Apotheker Zeitung (AZ) in ihrer heutigen Ausgabe. Demnach rutschte der Rohertrag mit GKV-Verschreibungen im April 2014 erstmals seit 2012 wieder unter die 15-Prozent-Schwelle – und erreichte damit AMNOG-Niveau. ...mehr

20.06.2014 Wirtschaft

AOK Plus will im Herbst über Zusatzbeitrag entscheiden. (Logo: AOK Plus)

Kassen-Bilanz

AOK Plus will Beitrag 2015 senken

Die AOK Plus, die in Sachsen und Thüringen gemeinsam mit Apothekern und Ärzten das Medikationsprojekt ARMIN aus der Taufe heben will, hat ihr Geschäftsjahr 2013 mit einem Plus von mehr als 200 Millionen Euro abgeschlossen. „Mit dieser guten finanziellen Basis ist die Gesundheitskasse in Sachsen und Thüringen solide für die Anforderungen der nächsten Jahre gerüstet“, betont der Verwaltungsratsvorsitzende Sven Nobereit. ...mehr

19.06.2014 Wirtschaft

Der BPI fordert zum wiederholten Male einen Inflationsausgleich im Preismoratorium. (Logo: BPI)

BPI zu aktuellen GKV-Zahlen

BMG soll Scheuklappen abnehmen

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) zieht nach Veröffentlichung der aktuellen GKV-Quartalszahlen andere Schlüsse als das Bundesgesundheitsministerium: Die politischen Zwangsmaßnahmen gegen die pharmazeutische Industrie seien falsch, erklärte er. Die Daten machten deutlich, dass es „dringend zumindest eines Inflationsausgleiches im Preismoratorium bedarf und dass dieser bei Reserven von fast 17 Milliarden Euro bei den Kassen auch finanziell zu leisten wäre“. ...mehr

Sanofi hält an seiner Lyxumia®-Marktrücknahme fest. (Logo: Sanofi)

Nach Schiedsspruch

Lyxumia® bleibt außer Vertrieb

Der zum 1. April vom Markt genommene GLP-1-Rezeptoragonist Lyxumia® hat nun einen von der Schiedsstelle festgelegten Erstattungsbetrag. Sanofi wird auf dieser Basis den Vertrieb von Lixisenatid in Deutschland nicht wieder aufnehmen. Die Schiedsstelle wurde angerufen, nachdem die Preisverhandlungen zwischen GKV-Spitzenverband und Sanofi nicht erfolgreich waren. ...mehr

18.06.2014 Wirtschaft

Novartis nimmt Galvus® und Eucreas® vom deutschen Markt. (Foto: Novartis)

Nur noch bis Ende Juni

Novartis verkündet Vildagliptin-Abverkauf

Novartis stellt in Deutschland zum 1. Juli den Vertrieb von Galvus® und Eucreas® (Vildagliptin/Vildagliptin plus Metformin) ein. Über Monate habe man Gespräche mit dem GKV-Spitzenverband über den Preis geführt, erklärt das Unternehmen – doch einen auf Generika-Niveau „können wir nicht mitgehen“. Die Antidiabetika bleiben erstattungsfähig bis der Bestand im Markt abverkauft ist. ...mehr

Die dritte Notdienstpauschale für den Zeitraum Januar bis März beträgt 268,38 Euro. (Foto: Sket)

Auszahlung steht an

Dritte Notdienstpauschale beträgt 268,38 Euro

Die dritte Nacht- und Notdienstpauschale ist erneut etwas höher ausgefallen als die letzte: Nach gestriger Beschlussfassung des Geschäftsführenden DAV-Vorstands wurde die Höhe der Notdienstpauschale für das erste Quartal 2014 auf 268,38 Euro pro voll geleistetem Nacht- und Notdienst festgelegt. ...mehr

17.06.2014 Wirtschaft

Merck behält die Indikation MS im Blick - trotz Abschieds von einem Wirkstoffkandidaten. (Foto: Merck)

Pharmabranche

Merck gibt Linzenzrechte für MS-Wirkstoff zurück

Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck hat die Lizenzrechte für den Multiple-Sklerose-Wirkstoff Ceralifimod an die japanische Ono Pharmaceutical zurückgegeben. Der Wirkstoff erfülle nicht Mercks Kriterien, um weiter in die Entwicklung zu investieren, begründete das Unternehmen diesen Schritt. ...mehr

Noch nicht zu Ende: Rabattschlacht schrumpft Phoenix Gewinn. (Foto: Phoenix)

Großhandel

Phoenix leidet weiter unter Rabattschlacht

Deutschlands größter Arzneimittelgroßhändler hat die Rabattschlacht immer noch nicht verdaut: Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014/15 konnte die Phoenix Group trotz steigernder Umsätze weiterhin nur rückläufige Gewinne einfahren. Der Überschuss sank im Jahresvergleich um rund ein Drittel auf 37,6 Millionen Euro. ...mehr

16.06.2014 Wirtschaft

Gesundheitsbranche: Ein weiterer Milliardendeal bahnt sich an. (Logos: Medtronic bzw. Covidien)

Gesundheitsbranche

Medtronic übernimmt Covidien

Im Gesundheitssektor bahnt sich eine weitere Milliardenfusion an: Der US-Medizintechnikspezialist Medtronic will seinen Wettbewerber Covidien für etwa 42,9 Milliarden Dollar übernehmen. Das teilten beide Unternehmen mit. Medtronic-Chef Omar Ishrak ist laut der Mitteilung „begeistert“ über die Übereinkunft. Die Firmenübernahme werde es Medtronic ermöglichen, mehr Patienten zu erreichen. ...mehr

13.06.2014 Wirtschaft

Orphan drugs sind teuer - und für die Industrie interessant. (Foto: intheskies/Fotolia)

Orphan Drugs

Wer soll das bezahlen?

Wenn künftig noch deutlich mehr seltene Leiden mit Medikamenten behandelt werden können, wäre dies wohl nicht mehr bezahlbar. Dies geht aus Berechnungen zum US-amerikanischen Markt für Orphan Drugs hervor, die in der Biotech-Publikation „Genetic Engineering & Biotechnology News“ veröffentlicht wurden. ...mehr

Ist die Zeit der Überschüsse bei den Kassen vorbei? (Foto: babimu/Fotolia)

Gesetzliche Krankenversicherung

Kassen schreiben rote Zahlen

Viele gesetzliche Krankenkassen haben Medienberichten zufolge im ersten Quartal erstmals seit Langem wieder Verluste gemacht. Von Januar bis März sei insgesamt ein Defizit im dreistelligen Millionenbereich aufgelaufen, berichtet heute die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Das habe es zuletzt 2008 gegeben. ...mehr

12.06.2014 Wirtschaft

Rätselraten um weitere Arzneimittelfälschungen aus Italien. (Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Diebstähle in Italien

Noch mehr gefälschte Arzneimittel?

Meldungen über manipulierte und gefälschte Krebs- und Rheumamittel in Zeitungen und Nachrichten verunsichern nicht nur Ärzte und Apotheker, sondern vor allem auch Patienten und Angehörige. Von bis zu 60 Präparaten ist die Rede. Wie können Apotheken und Kliniken jetzt eine ordnungsgemäße Versorgung sicherstellen? ...mehr

Für Versicherte der Deutschen BKK gelten ab Juli zahlreiche neue Rabattverträge. (Foto: Deutsche BKK)

Deutsche BKK

Neue Rabattverträge ab Juli

Die Deutsche BKK hat neue Rabattverträge über 147 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen abgeschlossen. Für 91 von ihnen gibt es exklusive Verträge, für die übrigen sind es jeweils Vereinbarungen mit drei Unternehmen. Sie werden zum 1. Juli in Kraft treten und damit die vorherigen Verträge ersetzen. ...mehr

Wegen des Arzneimittel-Diebstahls in Italien laufen Kriminalermittlungen. (Foto: Denis Junker/Fotolia)

Arzneimittelfälschungen

Diebstahl in Italien ruft Ermittlungsbehörden auf den Plan

Die illegal eingeführten Medikamente aus Italien rufen jetzt die deutschen Ermittlungsbehörden auf den Plan. Eine nicht näher genannte Staatsanwaltschaft ermittelt bereits, bestätigte eine Sprecherin des Bundeskriminalamts. Die „Stuttgarter Nachrichten“ berichten außerdem, dass „mehr als 60 Wirkstoffe“ betroffen sein könnten. ...mehr

11.06.2014 Wirtschaft

Europäische und US-Behörden haben ein Auge auf die indische Arzneimittelproduktion. (Foto: Bilderbox)

Nach GMP-Mängeln

Entwarnung für Ranbaxy in Indien

Die europäischen Aufsichtsbehörden haben ihre Bewertung der Verstöße gegen Regeln der Guten Herstellungspraxis (GMP) in der Ranbaxy Laboratories-Produktionsstätte im indischen Toansa abgeschlossen. Für den größten Arzneimittelhersteller Indiens fiel das Ergebnis positiv aus. Dies meldet die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA). Die gemeldeten Mängel hatten im Januar 2014 dazu geführt, dass das EU-GMP-Zertifikat für den Standort aufgehoben wurde. ...mehr

Der Chef der AOK Baden-Württemberg, Christopher Hermann, freut sich über neue Rabattverträge. (Foto: AOK Ba-Wü)

Grippeimpfstoff-Rabattverträge

Abbott versorgt Baden-Württemberg exklusiv

In Baden-Württemberg gibt es auch in der nächsten Saison exklusive Rabattverträge über Grippeimpfstoffe: Abbott wird die GKV-Versicherten mit Influvac® und Xanaflu® versorgen. Die AOK Baden-Württemberg hatte die Versorgung mit insgesamt sieben Schutzimpfungen im Sprechstundenbedarf ausgeschrieben – bislang sind allerdings nur für die Grippeimpfstoffe die Zuschläge erteilt. ...mehr

zurück   …45678910111213  …  nächste