Sie sind hier: Videoarchiv

26.09.2013 Apothekertag 2013

Das Video-Tagebuch fasst den Deutschen Apothekertag und die Expopharm 2013 für Sie zusammen. (Foto: DAZ/Schelbert)

DAZ.TV Video-Tagebuch

Zwischen Leitbild und Messe

Der Startschuss für die Leitbild-Diskussion, große Worte von der Politik und die Beratung vieler Anträge war die eine Seite des Deutschen Apothekertags. Die andere: das bunte Treiben in der Halle daneben, auf der Expopharm. Peter Ditzels kurzes Video-Tagebuch vom Apothekertag und von der Messe verbindet beides. ...mehr

21.09.2013 Apothekertag 2013

DAZ-Chefredakteur Dr. Benjamin Wessinger

DAZ.TV-Kommentar

Eine Bewährungsprobe

Der Deutsche Apothekertag 2013, der unter dem Eindruck der Leitbild-Diskussion stand, ist zu Ende. Die größere Bewährungsprobe steht Friedemann Schmidt jedoch noch bevor. ...mehr

19.09.2013 Apothekertag 2013

DAZ.TV musste draußen bleiben bei der Diskussion über das Leitbild. (Foto: Danisch)

DAZ.TV zu Leitbild-Diskussion

Diefenbach: Besser drauf als gestern

Drei Stunden diskutierte heute der Deutsche Apothekertag in Düsseldorf über das neue Leitbild und andere Fragen der Standespolitik. Zur Debatte geladen waren erstmals auch Apotheker, die nicht als Delegierte angereist waren – ein neues Diskussionsformat für den DAT. ...mehr

18.09.2013 Apothekertag 2013

ABDA-Präsident F. Schmidt zum Apothekenbus: Skurrile Diskussion. (Foto: Danisch)

DAZ.TV / Apothekenbus

Schmidt: Brauchen keine PillenPeepShow

Die in den letzten Wochen laufende Debatte über den Einsatz von Apothekenbussen hat ABDA-Präsident Friedemann Schmidt als „skurrile Diskussion“ kritisiert. In seinem politischen Lagebericht zum Auftakt des Deutschen Apothekertages 2013 in Düsseldorf sagte der ABDA-Präsident, es sei trotz des Rückgangs an Apotheken nirgendwo in Deutschland der „pharmazeutische Notstand“ ausgebrochen. ...mehr

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr: über eine regelmäßige Anpassung nachdenken. (Foto: DAZ)

DAZ.TV / Bahr auf dem Apothekertag

Kein Automatismus beim Honorar, aber regelmäßige Anpassung

Dafür gab‘s Applaus: Mit einer Anpassung des Apothekerhonorars dürfe nicht wieder zehn Jahre gewartet werden, so Daniel Bahr auf dem Deutschen Apothekertag. Skeptisch sehe er allerdings Forderungen, das Honorar automatisch anzupassen. Er könne sich eher vorstellen, regelmäßig in jeder Legislaturperiode einen Blick darauf zu werfen. ...mehr

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt nutzte seinen 1. politischen Bericht zu einer Grundsatzrede. (Foto: Danisch)

DAZ.TV

Schmidt: 100 Milliarden Vertrauensbeweise für uns

Seinen ersten politischen Lagebericht vor dem Deutschen Apothekertag (DAT) nutzte ABDA-Präsident Friedemann Schmidt zur einer philosophisch-programmatischen Grundsatzrede. Freiberuflichkeit, Vertrauen und Mut seien die Grundlagen für die Weiterentwicklung des Apothekerberufs unter veränderten Rahmenbedingungen, sagte Schmidt zum Auftakt des DAT. ...mehr

21.03.2013 Interpharm

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt auf der Interpharm in Hamburg: Beratung zum Arzneimittel am Patienten. (Foto: DAZ/Schelbert)

DAZ.TV: Videotagebuch

Interpharm-Nachlese: Apotheker brauchen neues Leitbild

Von den Diskussionsrunden auf der diesjährigen Interpharm in Hamburg kann eine Initialzündung ausgehen. ABDA-Präsident Schmidt hat deutlich gemacht, dass der Apotheker näher an den Patienten ran muss. Dies muss sich auch in einem neuen Leitbild für den Apothekerberuf widerspiegeln. ...mehr

19.03.2013 Interpharm

Video-Impressionen von der Interpharm 2013 in Hamburg (Foto: DAZ/Schelbert)

Video-Impressionen

Die Interpharm Hamburg in 2 Minuten

Sie waren dabei? Auf der Interpharm 2013 in Hamburg? Dann wird Ihnen unser rasanter Kurzfilm sicher gefallen. Das DAZ.online-Filmteam hat die Interpharm in zwei Minuten zusammengefasst. Und wenn Sie nicht nach Hamburg kommen konnten, dann hoffen wir, dass Ihnen die filmischen Impressionen Lust machen aufs nächste Jahr - in Berlin! ...mehr

15.03.2013 Interpharm

Dr. Jörn Graue, Vorsitzender des Hamburger Apothekerverins, eröffnete mit einem Grußwort die diesjährige Wirtschafts-Interpharm. (Foto: Schelbert)

Wirtschafts-Interpharm

Graue: Rechenzentren setzen Notdienstpauschale kostenfrei um

Zur Eröffnung der diesjährigen Wirtschafts-Interpharm in Hamburg hat der Vorsitzende des Hamburger Apothekervereins, Dr. Jörn Graue, davor gewarnt, dass die neue Nacht- und Notdienstpauschale „nicht im bürokratischen Dschungel stecken bleibt“. Trotz der unübersehbaren Probleme mit der Umsetzung der vorliegenden Gesetzespläne, „sollten wir trotzdem dankbar sein“, so Graue. Erstmals sei den Apothekern mit dem Apothekennotdienst-Sicherstellungsgesetz (ANSG) eine Strukturkomponente zugebilligt worden. ...mehr

27.01.2013 Politik

Wohin entwickelt sich die Apothekerschaft? Darüber diskutierte unter anderem Apotheker Reinhard Rodiger mit Friedemann Schmidt. (Foto: DAZ.online)

DAZ.TV zur Initiative Aufbruch Apotheke

Runder Tisch wird fortgesetzt

Der von der Initiative „Aufbruch Apotheke“ initiierte Runde Tisch kann einen ersten Erfolg verzeichnen: Der heute gestartete Dialog mit ABDA-Präsident Friedemann Schmidt soll fortgesetzt werden. Schmidt wie auch die Organisatoren zeigten sich zufrieden mit der konstruktiven Gesprächsatmosphäre und dem fairen Umgang. Erwartungsgemäß gab es keine greifbaren Ergebnisse. DAZ.TV war vor Ort. ...mehr

13.12.2012 BMG-Datenaffäre

Der designierte ABDA-Präsident Friedemann Schmidt würde heute anders mit dem Thema Apotheke adhoc verfahren. (Foto: Sket)

DAZ.TV zu Vorgängen im BMG

ABDA räumt Fehler im Umgang mit Apotheke adhoc ein

Im Zusammenhang mit den Berichten über den Spionage-Fall im Bundesgesundheitsministerium beschäftigen sich immer mehr Publikumsmedien mit den Beziehungen und Verflechtungen des Branchendienstes Apotheke adhoc zur Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA). Auch der frühere ABDA-Sprecher Thomas Bellartz gerät in den Fokus der Medien. ...mehr

12.12.2012 BMG-Datenaffäre

Der künftige ABDA-Präsident Friedemann Schmidt: "Wir haben uns nichts zuschulden kommen lassen."

DAZ.TV: Spionage im BMG

Schmidt: ABDA will aufklären

Obwohl die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) jede Mitverantwortung für die bekannt gewordenen Spionageverdachtsfälle im BMG ausschließt, will die ABDA an der Aufklärung aktiv mitarbeiten. Der künftige ABDA-Präsident Friedemannn Schmidt kündigte zu diesem Zweck ein dreistufiges Maßnahmenbündel an, das umgehend umgesetzt werden soll. ...mehr

Bahr zum Spionagefall im BMG: "Ich bin stinksauer."

DAZ.TV: Pressekonferenz mit Daniel Bahr

Bahr zum Datenklau: Große Sauerei

Auf einer eigens einberufenen Pressekonferenz hat Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) seine Strafanzeige wegen des Verdachts auf gezieltes Ausspähen von Regierungsunterlagen in seinem Ministerium gerechtfertigt: Das Vorgehen sei „eine große Sauerei“, sagte Bahr, „ein Unding. Ich bin stinksauer“. Die Verdächtigen seien „mit großer krimineller Energie“ ans Werk gegangen. ...mehr

18.10.2012 Apothekertag 2012

Impressionen von der Expopharm. Im Bild: Die beiden freuen sich über apotheken.de (Foto: DAZ/Schelbert)

DAZ.TV

Apothekertag und Expopharm - eine Nachlese in Bildern

Unser Team von DAZ.TV hat für Sie einige filmische Impressionen vom diesjährigen Apothekertag und der Messe Expopharm eingefangen. Schauen sie mal rein! ...mehr

12.10.2012 Apothekertag 2012

ABDA-Präsident Wolf tritt nicht mehr an.

DAZ.TV

Wolf-Abschied: Nur geschlossen werden wir gehört

Mit stehenden Ovationen verabschiedete der Deutsche Apothekertag in München den scheidenden ABDA-Präsidenten Heinz-Günter Wolf nach seinem letzten politischen Lagebericht. Darin rechnete Wolf mit seinen Kritikern ab und distanzierte sich von den in den letzten Wochen teilweise aggressiven Kommentaren: „So funktioniert Politik nicht“, so Wolf. Der scheidende ABDA-Präsident appellierte an die Geschlossenheit der Apothekerschaft. Nur so werde die Stimme der ABDA auch künftig von der Politik gehört. ...mehr

11.10.2012 Apothekertag 2012

Daniel Bahr sprach Klartext zu den Delegierten auf dem Apothekertag 2012.

DAZ.TV

Bahr kommt verschnupft und redet Klartext

Verschnupft erschien Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) zum Deutschen Apothekertag – nicht wegen der heftigen Kritik an seiner Regierungspolitik in den letzten Wochen, sondern wegen einer Erkältung. Auch in München ließ er sich von den vereinzelten und zaghaften Protesten im Saal nicht beeindrucken. Im Gepäck hatte Bahr klare Worte für die Apotheker: Mehr als 25 Cent Honorarerhöhung ist nicht drin. Die Verhandlungen über den Kassenabschlag starten bei 1,75 Euro. Und ein bisschen Wahlkampf gab es auch noch: Wer, wenn nicht diese Bundesregierung, sichert die inhabergeführte Apotheke? ...mehr

22.05.2012 Pharmazie

Der ABDA-Präsident und zwei Apothekerinnen in ihrer Riesen-Hausapotheke. (Foto: Sket)

DAZ.TV zum Tag der Apotheke

Hausapotheke im Hauptbahnhof

ABDA-Präsident Heinz-Günter Wolf hat heute am Berliner Hauptbahnhof „Deutschlands größte Hausapotheke“ eröffnet. Einen Tag lang macht die ABDA mit ihrer aufblasbaren Hausapotheke auf den bundesweiten „Tag der Apotheke“ am 24. Mai 2012 aufmerksam. ...mehr

10.05.2012 Politik

Keine große Gefahr sieht Christian Buse, Vorsitzender des Bundesverbands der Versandapotheken, im Versuch des Bundesrates, ein Rx-Versandverbot in Deutschland durchzusetzen: „Wir rechnen nicht damit." (Foto: DAZ.TV)

DAZ.TV zum BVDVA-Kongress

Buse: Versandapotheken begrüßen kostenlose Telefonberatung

Die Versandapotheken sind nach Ansicht von Christian Buse, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Versandapotheken (BVDVA), durch die Sparpolitik der Bundesregierung ebenso stark belastet wie die klassischen Vor-Ort-Apotheken. Aber: „Die Versandapotheke hat vielleicht die Möglichkeit, das eine oder andere im OTC- und Freiwahlbereich im Versand zu kompensieren“, so Buse im DAZ.TV-Interview zum Auftakt des diesjährigen BVDVA-Kongresses in Berlin. Wegen des intensiven Preiswettbewerbs seien dabei die Spielräume aber „überschaubar“. ...mehr

26.04.2012 Politik

DAV-Chef Fritz Becker: Apotheken wirtschaften in der "Schlammzone". (Foto: Sket)

DAV Wirtschaftsforum

Becker: Lage der Apotheken ist desaströs

Vor einem Jahr war die Lage der Apotheken nur „angespannt“. Jetzt ist sie „desaströs". So jedenfalls beurteilt der Vorsitzende des Deutschen Apotheker Verbandes (DAV), Fritz Becker, die wirtschaftlichen Perspektiven im zweiten Jahr der AMNOG-Politik. Als Ausweg aus der ökonomischen Krise forderte Becker in seinem politischen Lagebericht zum Auftakt des 49. DAV Wirtschaftsforums von der Bundesregierung eine Honorarerhöhung und wie bei Ärzten und Krankenhäusern eine Indizierung. ...mehr

24.04.2012 Politik

Auch Sachsens Kammerpräsident Friedemann Schmidt kämpfte vor dem Sächsischen Landtag in Dresden um den Erhalt des Pharmazeutischen Instituts Leipzig. (Foto: DAZ.online)

DAZ.TV im Sächsischen Landtag

Anhörung zur Zukunft des Pharmazieinstituts Leipzig

Die nächste Stufe im Streit um das pharmazeutische Institut der Universität Leipzig ist erreicht: Am 23. April befassten sich die sächsischen Landtagsabgeordneten in Dresden auf Antrag der SPD-Fraktion in einer öffentlichen Anhörung mit der drohenden Schließung. Sieben geladene Sachverständige lieferten über drei Stunden Argumente für den Erhalt bzw. die Schließung des Instituts. Rund 30 angereiste Studenten zeigten den Politikern mit ihrer Anwesenheit, dass es auch zukünftig eine Pharmazie in Leipzig geben müsse. ...mehr

1234  nächste