Sie sind hier: Tagesnews-Spektrum

24.06.2015 Spektrum

Gärtnerin Petra Panthel darf weiterhin Kräuter vor der Lübecker Löwen-Apotheke verkaufen. (Foto: Panthel)

Amtsschimmel in Lübeck lenkt ein

Kräuter-Stand vor Apotheke darf bleiben

Der dreiwöchige Streit zwischen Apotheker Marcus Niendorf von der Lübecker Löwen-Apotheke und der Stadtverwaltung ist beigelegt: Gärtnerin Petra Panthel darf mit ihrem Kräuterstand vor der historischen Apotheke in der Fußgängerzone bleiben und ihre Kräuter und Pflanzen weiter verkaufen. Ab sofort werden die Waren im Rahmen der Sondernutzungserlaubnis als Apothekensortiment anerkannt. ...mehr

Aids-Organisationen fordern ein Ende der Diskriminierung etwa in Arztpraxen. (Foto: Bilderbox)

HIV-Infizierte

Organisationen fordern Ende der Diskriminierung

Kein Termin beim Arzt oder ein sichtbarer Vermerk auf der Krankenakte: Führende Aids-Organisationen fordern ein Ende der Diskriminierung von HIV-Infizierten in Arztpraxen oder Kliniken. Die Patienten dürften keine Nachteile bei Zugang und Versorgung haben, heißt es in einem am Mittwoch beim Deutsch-Österreichischen Aids-Kongress in Düsseldorf veröffentlichten Appell. ...mehr

Die WHO für MERS-CoV bezeichnet den aktuellen Ausbruch in Südkorea als einen „Weckruf“. (Bild: gwolters/Fotolia)

Neue MERS-Todesfälle

Trotzdem kein Grund zur Panik

Korea verzeichnet zwei weitere Todesfälle und drei Neuinfizierte durch das Nahost-Atemwegssyndrom-Coronavirus (MERS-CoV). Dies berichtet die Online-Ausgabe der englischsprachigen südkoreanischen Tageszeitung „Korea Times“. Dadurch hat sich die Zahl der Toten auf 27 und der Erkrankten auf 169 erhöht. ...mehr

22.06.2015 Spektrum

Die Post streikt - die DAZ können Sie dennoch lesen. (Bild: Patrick Meider/Fotolia)

In eigener Sache

Poststreik beeinträchtigt DAZ- und AZ-Zustellung

Schon seit einiger Zeit sorgen Streikmaßnahmen von ver.di zu Verzögerungen bei der Post- und Paketzustellung durch die Deutsche Post und DHL. Das haben auch einige DAZ-Abonnenten zu spüren bekommen. Auch diese Woche kann es zu verspäteten Lieferungen kommen. Sollten Sie Ihre AZ vom heutigen Montag nicht rechtzeitig erhalten: Sie steht Ihnen auch online zur Verfügung. ...mehr

Der Vorstand der SLAK für die Jahre 2015 bis 2019. (Foto: SLAK)

Sachsen

Schmidt bleibt Kammerpräsident

Bei ihrer konstituierenden Sitzung am Samstag in Dresden hat die sächsische Kammerversammlung ihren Präsidenten sowie seinen Stellvertreter in ihren Ämtern bestätigt: Wie die Kammer mitteilt, wurden Friedemann Schmidt und Göran Donner mit großer Stimmenmehrheit für weitere vier Jahre wiedergewählt. ...mehr

Beim niedersächsischen Apothekertag (v.l.): Magdalene Linz, Cornelia Rundt, Berend Groeneveld. (Foto: tmb/DAZ)

Niedersächsischer Apothekertag

Viel los in Stade

Ein umfangreiches Programm bot der Niedersächsische Apothekertag am Wochenende den etwa 470 Besuchern in Stade: Politik mit Besuch der Gesundheitsministerin, vielfältige Fortbildung, eine pharmazeutische Ausstellung und ein buntes Rahmenprogramm in der traditionsreichen Hansestadt an der Unterelbe. ...mehr

Britische Wissenschaftler haben ein Blutprotein mit Hinweisfunktion entdeckt. (Bild: science photo/Fotolia)

Alzheimer-Früherkennung

Blutprotein mit Hinweisfunktion entdeckt

Britische Wissenschaftler haben ein einzelnes Blutprotein identifiziert, das auf die Entwicklung einer leichten kognitiven Beeinträchtigung (Mild Cognitive Impairment, MCI) hinweisen könnte, und zwar Jahre bevor Symptome auftreten. MCI wird mit einem erhöhten Risiko der Alzheimer-Krankheit oder anderen Demenzerkrankungen in Verbindung gebracht. ...mehr

21.06.2015 Spektrum

Rückblick auf die letzte Woche (Foto: gavran333 - Fotolia.com)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Schreck für die ABDA in der Morgenstunde: Die Kammer Nordrhein droht mit Austritt. Dumm gelaufen, kommt irgendwie ungeschickt. Jetzt, wo wir so ein schönes neues 35 Mio. Euro teures Apothekerhäuschen bauen wollen, jetzt, wo wir Medikationsmanagement ohne Diagnosekenntnisse machen wollen, jetzt, wo wir noch so die eine oder andere kleine Baustelle haben. Mein liebes Tagebuch, wie ungerecht doch manche ABDA-Mitglieder sind. Da kämpfen die Oberen um Medikationspläne und Baupläne, verhindern lästiges Diagnosegedöns auf der eCard und reißen Health-Angels auf – und keiner dankt es ihnen. Die Welt ist böse, gell? ...mehr

19.06.2015 Spektrum

PTAs sind für Apotheken unverzichtbar. Doch wie soll ihre Ausbildung finanziert werden? (Foto: contrastwerkstatt/Fotolia)

DAZ.online-Umfrage-Ergebnis PTA-Ausbildung

Mehrheit für kostenfreie Berufskollegs

Wer soll die PTA-Ausbildung finanzieren? Darüber streitet man derzeit vor allem in Nordrhein-Westfalen, wo seit einiger Zeit die staatliche Förderung ausgelaufen ist. Zuletzt erhitzte das Thema die Stimmung zwischen Kammer und Verband in Westfalen-Lippe. Wir wollten von unseren Leserinnen und Lesern wissen, welche Lösung sie favorisieren. Das eindeutige Ergebnis: Die PTA-Ausbildung in den Schulen sollte an Berufskollegs erfolgen, die für die Schüler kostenfrei sind, antworteten 58 Prozent der Umfrageteilnehmer. ...mehr

Die Aktion Pangea hat bereits zum achten Mal zugeschlagen. (Foto: Interpol)

Pangea VIII

Globaler Schlag gegen Arzneimittelfälscher

Bereits zum achten Mal sind in einer Aktionswoche vom 9. bis zum 16. Juni über 100 Staaten unter der Koordination von Interpol gemeinsam gegen Arzneimittelfälscher vorgegangen. Insgesamt wurden bei der weltweiten Aktion „Pangea VIII“ knapp 21 Millionen Packungen mit gefälschten Medikamenten im Wert von gut 70 Millionen Euro beschlagnahmt. In 115 Ländern wurden überdies 156 Verdächtige festgenommen. ...mehr

18.06.2015 Spektrum

Die Online-Umfrage der MMP läuft noch bis 30. Juni. (Foto: MH/Fotolia)

Fortbildung

Umfrage zu medizinisch-pharmazeutischen Fachzeitschriften

Noch bis zum 30. Juni läuft die Online-Umfrage der Medizinischen Monatsschrift für Pharmazeuten (MMP) zum Thema „Ihre Wünsche an eine medizinisch-pharmazeutische Fachzeitschrift“. Alle Pharmazeuten in öffentlichen Apotheken, Krankenhausapotheken und anderen Tätigkeitsbereichen sind zur Teilnahme aufgerufen. ...mehr

Hier an der Heidestraße in Berlin soll das neue Apothekerhaus entstehen.

ABDA-Neubau an der Heidestraße

Neues Apothekerhaus kostet 31,5 Millionen Euro

Der beabsichtigte Neubau des Apothekerhauses in der Nähe des Berliner Hauptbahnhofes soll 31,5 Millionen Euro kosten. Hinzu kommen Kaufnebenkosten für Notar, Grunderwerbsteuer und Makler von zusammen circa vier Millionen Euro, sodass Gesamtkosten in Höhe von 35 Millionen Euro entstehen. In dieser Summe sind die Kosten der notwendigen Zwischenmiete für die Übergangszeit in der Prachtstraße „Unter den Linden/Ecke Friedrichstraße“ noch nicht enthalten. ...mehr

Der heutige Tag der Apotheke findet unter dem Motto „Für Ihr Bauchgefühl. Was tun bei Magen-Darm-Beschwerden?“ statt. (Bilder: ABDA)

Tag der Apotheke

Magen-Darm-Tipps vom Apotheker

Tagtäglich können sich Patienten in Apotheken beraten lassen, was sie gegen Magen-Darm-Beschwerden tun können. Verdauungsbeschwerden sind weit verbreitet – und das diesjährige Thema des heutigen „Tag der Apotheke“. Insbesondere in den am Aktionstag teilnehmenden Apotheken gibt es dazu hilfreiche Tipps und Fakten, unter anderem in Flyern. Eine Umfrage des BAH zeigt derweil, dass die Bevölkerung Apotheken nach wie vor ein hohes Vertrauen entgegenbringt. ...mehr

Die WHO macht sich in einem neuen Report dafür stark, das weltweite Gesundheitsniveau anzugleichen. (Screen: WHO)

WHO-Bericht

Gesundheitsversorgung soll weltweit angeglichen werden

Ein neuer Bericht von WHO und Weltbank zeigt, dass 400 Millionen Menschen auf der ganzen Welt keinen Zugang zu grundlegenden Gesundheitsdiensten haben. Der Report ist der erste seiner Art. In Zukunft sollen die Gesundheitssysteme in den Ländern und Regionen fortlaufend im Hinblick auf ihren Leistungsumfang und die finanzielle Abdeckung durch den Staat oder andere Träger bewertet werden. Ziele dieses Monitoring sind mehr Transparenz und eine Angleichung des weltweiten Niveaus der Versorgung. ...mehr

17.06.2015 Spektrum

Im Ramadan darf erst nach Sonnenuntergang gegessen und getrunken werden. (Foto: Toufik Amine TALEB/Fotolia)

Medikamente während der Fastenzeit

Apotheken beraten auch zu Ramadan

Muslime sollten während des Ramadans nicht unbedacht auf die Einnahme ihrer Medikamente verzichten. Darauf weist die ABDA angesichts des morgen beginnenden Fastenmonats der Muslime hin. Häufig seien Risiken durch eine Anpassung der Dosis vermeidbar. Wer dauerhaft zu bestimmten Tageszeiten Medikamente einnehmen muss, sollte mit seinem Arzt oder Apotheker eine individuelle Lösung finden. ...mehr

Die Kassen werden in Sachen Gesundheits-App aktiv. (Foto: monicaodo/Fotolia bzw. TK)

Gesundheits-Apps

TK-Chef: Daten nur bei den Kassen sicher

Der Markt der Medizin-, Gesundheits- und Lifestyle-Apps wächst rasant. Neben individuellem Nutzen und Praktikabilität spielt für Nutzer insbesondere der Datenschutz eine große Rolle, wie eine Studie im Auftrag der TK zeigt. „Die Technik entwickelt sich viel rasanter als der gesetzliche Rahmen“, mahnt TK-Chef Jens Baas. Die Daten der Versicherten seien nur bei den gesetzlichen Krankenkassen sicher. ...mehr

Lieferengpässe: Auch in den Niederlanden ist die Zahl dramatisch angestiegen. (Foto: Sket)

Niederlande

Drastischer Anstieg bei Lieferengpässen

In den Niederlanden sind die jährlichen Meldungen von Lieferengpässen in den letzten zehn Jahren dramatisch angestiegen. Vor allem vorübergehende Verknappungen haben sich fast um den Faktor neun erhöht. Dies berichtet die Königliche niederländische Gesellschaft zur Förderung der Pharmazie (KNMP) basierend auf Zahlen ihrer speziellen Internetseite zu dieser Problematik. ...mehr

16.06.2015 Spektrum

Eine eigene Apotheke haben die wenigsten Krankenhäuser in Deutschland. (Foto: DAZ/diz)

Statistisches Bundesamt

393 Kliniken mit eigener Apotheke

Im Vorfeld des Tags der Apotheke am 18. Juni hat sich auch das Statistische Bundesamt Gedanken über Apotheken gemacht. Veröffentlicht hat es nun Zahlen zu Apotheken in Krankenhäusern aus dem Jahr 2013. Die Statistik zeigt: Im vorletzten Jahr verfügten 393 Kliniken über eine eigene Apotheke. Dies entsprach knapp einem Fünftel aller deutschen Krankenhäuser. ...mehr

„Vorstellungsinterview“ mit Ursula Funke zum Auftakt der ersten Kammerversammlung. (Foto: LAK Hessen)

Neue LAK Hessen-Präsidentin

Warm-up für erste Kammerversammlung

Heute versammeln sich die Delegierten der Landesapothekerkammer Hessen zum ersten Mal seit der Wahl der neuen Präsidentin Ursula Funke. Was Funke umtreibt, berichtet die neue Präsidentin in einem Interview mit dem „Wiesbadener Kurier“: Das sind Arzneifälschungen, „Apothekenpreise“ und Rabatte, der gestiegene Beratungsbedarf bis hin zur bislang nicht ausreichenden Berücksichtigung der Apotheker beim im E-Health-Gesetz geplanten Medikationsplan. ...mehr

15.06.2015 Spektrum

Die ABDA-Imagekampagne wurde mit dem Health Media Award ausgezeichnet. (Foto: HMA Int. Ltd/ABDA)

Ausgezeichnet

„Oskar“ für ABDA-Imagekampagne

Die ABDA-Imagekampagne „Näher am Patienten“, die von der Münsteraner Agentur Cyrano umgesetzt wird, ist mit dem Health Media Award ausgezeichnet worden. Mehr als 200 Projekte in gut 20 Kategorien waren eingereicht worden. 25 von ihnen wurden ausgezeichnet – in der Kategorie „Imagekampagne“ machte das ABDA-Projekt mit Comedian Hoëcker und Apothekerin von Nida das Rennen. ...mehr

zurück 12345678910  …  nächste