Sie sind hier: Tagesnews-Spektrum

19.03.2015 Spektrum

ellaOne - welchen Preis nehmen Sie? (foto: HRA Pharma)

DAZ.online-Umfrage

ellaOne: Welchen Preis nehmen Sie?

Seit letztem Samstag ist die „Pille danach“ nicht mehr verschreibungspflichtig. Mit dem OTC-Switch ist auch die Preisbindung entfallen. Apotheken können den Preis für das Notfallkontrazeptivum also selbst bestimmen. Wir möchten von Ihnen wissen: Wie halten Sie es mit der Preisgestaltung für Notfallkontrazeptiva? Machen Sie mit bei unserer Umfrage! ...mehr

Blick durch die Sofi-Brille am Freitag um etwa 10.40 Uhr bei wolkenlosem Himmel. Was hell leuchtet, ist der vom Mond nicht bedeckte Teil der Sonne. (Foto: James Thew/Fotolia.com)

Sonnenfinsternis

Nicht ohne Sofi-Brille in die Sonne schauen!

Am Freitag, dem 20 März erlebt Deutschland von etwa 9 bis 12 Uhr eine partielle Sonnenfinsternis. Man bemerkt das allerdings nicht an der Helligkeit in der freien Natur, sondern muss direkt in die Sonne schauen. Das sollte man jedoch nur mit einem geeigneten Augenschutz tun. ...mehr

Es gibt viele Gesundheitsberufe - eine Zusammenarbeit zum Wohl der Patienten ist wünschenswert.  (Bild: davidundderriese/Fotolia)

Konferenz für Gesundheitsfachberufe

Mehr Miteinander bei Aus- und Fortbildung

In der Praxis lässt die Kommunikation zwischen den Gesundheitsberufen – nicht zuletzt zwischen Apothekern und Ärzten – oft noch zu wünschen übrig. Daher soll das interprofessionelle Lernen in der Ausbildung und in der Fortbildung von Gesundheitsberufen verstärkt werden. Dafür haben sich die über 40 Mitgliedsverbände der Fachberufekonferenz bei der Bundesärztekammer ausgesprochen – zu ihnen zählt auch die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. ...mehr

In die Kreuzberger Heilig Kreuz Kirche bittet die ABDA in diesem Jahr zum Sommerfest. (Foto: David Marschalsky)

Glosse

ABDA-Sommerfest 2015: In sancto spiritu?

Bei diesen frühlingshaften Temperaturen kommen schon Gedanken an den Sommer. Auch bei der ABDA. Und als wär’s Magie: Schon liegt die Einladung zum ABDA-Sommerfest auf dem Tisch, die Einladung für Politik, Funktionäre, Wegbegleiter und Medien. In diesem Jahr am 19. Mai. Und wo? Oh Schreck, in diesem Jahr nicht in den Hallen des Palais in der Jägerstraße! Die ABDA lädt zum Sommerfest in die Heilig-Kreuz-Kirche, Mitten in Berlin Kreuzberg. ...mehr

AKWL-Präsidentin Overwiening überreichte Professor Derendorf eine Medaille - und einen Toaster. (Foto: AKWL)

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Medaille und Toaster für Hartmut Derendorf

Professor Hartmut Derendorf hat die Verdienstmedaille der Apothekerkammer Westfalen-Lippe erhalten. Der gebürtige Dortmunder ist seit 1983 Professor und Chairman des Pharmazeutischen Instituts an der University of Florida in Gainesville, wo er Pharmakokinetik, Pharmakodynamik und Klinische Pharmakokinetik lehrt. Beim Westfälisch-lippischen Apothekertag am vergangenen Wochenende in Münster überreichte ihm Kammerpräsidentin Gabriele Regina Overwiening die Auszeichnung. ...mehr

18.03.2015 Spektrum

Bei Online-Kommentaren bitte die neuen Nutzungsbedingungen beachten! (Bild: teracreonte/Fotolia.com)

In eigener Sache

Neue Bedingungen für Online-Kommentare

Ab heute gelten auf DAZ.online neue Nutzungsbedingungen für das Kommentieren von Artikeln. Wichtigste Neuerung: Ab sofort müssen Nutzer ihren Vor- und Zunamen angeben, wenn sie einen Kommentar abschicken. Anonyme oder unter Pseudonym geschriebene Kommentare werden nicht mehr akzeptiert. ...mehr

17.03.2015 Spektrum

4300 Menschen erkrankten 2013 in Deutschland an Tuberkulose, einer Infektionskrankheit, die zumeist die Lunge befällt. (Foto: Juan Gärtner/Fotolia)

Europa

Tuberkulose auf dem Rückzug

Die Infektionskrankheit Tuberkulose (TB) ist in Europa auf dem Rückzug. Im Jahr 2013 haben sich schätzungsweise 65.000 Europäer mit der Lungenkrankheit angesteckt. Das entspricht einem Rückgang um sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Europäische Zentrum für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlichten diese Zahlen wenige Tage vor dem Welttuberkulose-Tag am 24. März. ...mehr

Stress und Leistungsdruck: Manch einer setzt auf Hilfe durch Medikamente. (Foto: harvepino/Fotolia)

Studie der DAK-Gesundheit

Neuroenhancement unter Beobachtung

Knapp drei Millionen Deutsche haben bereits verschreibungspflichtige Medikamente genutzt, um am Arbeitsplatz leistungsfähiger zu sein oder um Stress abzubauen. Dabei ist die Anzahl der Arbeitnehmer, die entsprechende Substanzen zumindest schon einmal zum „Hirndoping“ missbraucht haben, in den vergangenen sechs Jahren von 4,7 auf 6,7 Prozent gestiegen. Das geht aus einer Analyse von Arzneimitteldaten von 2,6 Millionen erwerbstätigen Versicherten der DAK-Gesundheit sowie einer Befragung von gut 5.000 Berufstätigen im Alter von 20 bis 50 Jahren hervor. ...mehr

16.03.2015 Spektrum

Mit zunehmender Lebenserwartung steigt auch die Zahl der an Demenz Erkrankten. (Foto: freshidea/Fotolia.com)

Erste WHO-Ministerkonferenz zu Demenz

WHO: Immer mehr Demenzkranke

Weltweit wächst mit der Lebenserwartung der Menschen auch die Zahl der Demenzkranken. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) steigt sie um rund 28 Millionen innerhalb der nächsten 15 Jahre. Während derzeit rund 47,5 Millionen Menschen unter einer Form von bislang nicht heilbarem Gedächtnisverlust leiden, werden es laut WHO im Jahr 2030 bereits 75,6 Millionen sein. Bis 2050 werde sich die Zahl der Demenzkranken auf 135,5 Millionen verdreifachen. ...mehr

15.03.2015 Spektrum

Rückblick auf die letzte Woche (gavran333 - Fotolia.com)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Sonntag, 15. März 2015, heute ist Pille-danach-Sonntag! Die Pille danach ist frei und keiner weiß so richtig Bescheid, was Sache ist: Das BMG meint nicht bindend und die ABDA schweigt verbindlich. Klarheit herrscht nur bei Nullretax: Ohne korrekten Arztstempel gibt’s kein Geld. Da stechen manche Apothekers lieber Ohrlöcher und locken mit Wasserweck und Ofenkrusti zum Rx. Dabei steht die Zukunft mit MedAna und MedMan endlich vor der Tür. Ob’s dafür allerdings ein Honorar gibt, mein liebes Tagebuch, das wissen die Götter. ...mehr

13.03.2015 Spektrum

Die ABDA-Kinospots kommen bei Apothekern überwiegend gut an. (Screen: ABDA)

DAZ.online-Umfrage-Ergebnis

ABDA-Kinospots kommen gut an

Seit dem 5. März laufen im Rahmen der ABDA-Imagekampagne „Näher am Patienten“ in bundesweit 76 Kinos verschiedene Werbespots zu Apotheken. In den Apotheken selbst kommen die Spots überwiegend gut an: Mehr als die Hälfte der Teilnehmer unserer Umfrage können ihnen etwas positives abgewinnen – wenngleich die Spots nicht immer den eigenen Humor treffen. ...mehr

Die NADA erklärt in einem Video die Risiken von NEM. (Foto: OlegDoroshin/Fotolia)

Dopingfalle

NADA-Video zur NEM-Aufklärung

Leistungssportler sollten grundsätzlich vorsichtig im Umgang mit NEM sein. Diese stehen zwar nicht auf der Verbotsliste der NADA, können aber dennoch zu einer Dopingfalle werden. Um verstärkt auf die Gefahren solcher Substanzen aufmerksam zu machen, hat die Agentur ein Video erstellt. Er soll vor allem junge Athleten darüber informieren, welche Risiken die Einnahme von NEM mit sich bringen kann. ...mehr

Die Apothekerkammer des Saarlands macht jetzt offiziell mit bei der Präventionskampagne „Das Saarland lebt gesund!“

Präventionskampagne

Saarländische Apotheken netzwerken

Bereits seit einigen Jahren beteiligen sich die saarländischen Apotheken bei Gesundheitstagen und lokalen Aktionen im Rahmen der Präventionskampagne „Das Saarland lebt gesund!“ – jetzt ist die Landesapothekerkammer dem Programm auch offiziell beigetreten. „Die saarländischen Apotheken bilden eine unverzichtbare Säule unseres Gesundheitswesens“, betonte Landesgesundheitsministerin Monika Bachmann. Sie freue sich daher auf die zukünftige Arbeit im Netzwerk. ...mehr

Nicht nur die betroffenen Länder in Afrika hoffen auf einen Sieg über die Ebola-Epidemie. (Foto: krishnacreations/Fotolia)

Weltgesundheitsorganisation

Mehr als 10.000 Ebola-Tote

Die Ebola-Epidemie hat in den drei am schwersten betroffenen Ländern mittlerweile mehr als 10.000 Menschenleben gekostet. Das geht aus der am Donnerstag vorgelegten Ebola-Statistik der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hervor. Danach ist die Zahl der in den westafrikanischen Ländern Guinea, Sierra Leone und Liberia bis zum 10. März registrierten Todesfälle auf 10.004 gestiegen – das sind 43 mehr als einen Tag zuvor gemeldet worden waren. ...mehr

12.03.2015 Spektrum

Bernhard Hoëcker macht Kino-Werbung für Apotheken. (Screen: ABDA)

DAZ.online-Umfrage

Wie gefallen Ihnen die ABDA-Kinospots?

Am 5. März startete die ABDA mit Kino-Spots die dritte Welle der Imagekampagne unter dem Motto „Näher am Patienten“. Kommuniziert wird über unterschiedliche Kanäle: Kino, Radio, Außenwerbeflächen und die Apotheken vor Ort. Was halten Sie von den Kino-Spots? Machen Sie mit bei unserer Umfrage! ...mehr

Es gibt noch immer Menschen, die an der Existenz des Masernvirus zweifeln. (Foto: Hans R. Gelderblom, Freya Kaulbars. Kolorierung: Andrea Schnartendorff/RKI)

Wette um Existenz von Masern-Viren

Impfgegner muss 100.000 Euro zahlen

Ein Impfgegner vom Bodensee muss in einem kuriosen Streit um die Existenz von Masernviren 100.000 Euro an einen Arzt zahlen. Der Biologe hatte im Jahr 2011 eine entsprechende Prämie ausgelobt, wenn ihm jemand die Existenz und Größe der Viren mithilfe wissenschaftlicher Publikationen belegen könne. Genau das tat der Mediziner aus dem Saarland – die 100.000 rückte der Impfkritiker allerdings nicht raus, woraufhin der Arzt klagte und gewann. ...mehr

Die Grippewelle flaut ab. (Foto: Alexander Raths/Fotolia)

Robert Koch-Institut

Höhepunkt der Grippewelle überschritten

Der diesjährige Höhepunkt der Grippewelle in Deutschland ist überschritten. Das Robert Koch-Institut meldet für die zehnten Kalenderwoche eine deutlich sinkende Zahl von Neuerkrankungen. Es wurden rund 7600 Neuinfektionen registriert. ...mehr

Nicht nur Kinder erkranken derzeit vermehrt an Masern. (Foto: Dan Race/Fotolia)

Größte Welle in Berlin

Bundesweit mehr als 900 Masernfälle

Bereits mehr als 900 Menschen in Deutschland haben sich in diesem Jahr nachweislich mit Masern angesteckt. Nach Angaben des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales erkrankten allein in der Hauptstadt seit Oktober 782 Patienten. Die meisten von ihnen waren nicht geimpft. 661 Menschen steckten sich in diesem Jahr an. Mit rund 20 neuen Fällen pro Tag schwächt sich die Welle bisher auch nicht ab. ...mehr

11.03.2015 Spektrum

Die Briten werden immer dicker - auch die Kinder. (Foto: tournee/Fotolia.com)

Großbritannien

Immer mehr fettleibige Kinder

Die Zahl der Fettleibigen in England hat zwischen 1993 und 2013 deutlich zugenommen, und zwar auf rund ein Viertel der Erwachsenen-Bevölkerung. Noch dramatischer sind die Anteile, wenn die Übergewichtigen hinzugenommen werden. Auch die britischen Kinder legen immer mehr Gewicht zu. Das verrät ein neuer Bericht des Health and Social Care Information Centre (HSCIC). Er enthält auch bisher unveröffentlichte Zahlen zu ärztlichen und Krankenhausbehandlungen und zum Medikamentenverbrauch gegen die überflüssigen Pfunde. ...mehr

10.03.2015 Spektrum

Penicillin: Die ABDA erinnert an die Errungenschaft von Sir Alexander Fleming. (Screen: ABDA/DAZ)

60. Todestag von Sir Alexander Fleming

Antibiotika ein pharmazeutischer Durchbruch

Antibiotika sind aus dem heutigen Arzneimittelschatz nicht mehr wegzudenken. „Früher kam eine Infektion oft einem Todesurteil gleich“, erklärt ABDA-Vizepräsident Mathias Arnold anlässlich des morgigen 60. Todestags des Penicillin-Entdeckers Sir Alexander Fleming. Erst durch Antibiotika habe sich das geändert. ...mehr

zurück 12345678910  …  nächste