Sie sind hier: Tagesnews-Spektrum

20.02.2015 Spektrum

Der Vorstand der KV Berlin darf vorerst weitermachen. (Montage: KV Berlin/DAZ)

Abwahl gescheitert

Berliner KV-Vorstand darf weitermachen

Drei Jahre nach der Affäre um hohe Sonderzahlungen ist der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin (KV) im Amt bestätigt worden. Mehr als die Hälfte der Stimmen wurden jeweils für die Amtsenthebung abgegeben – für die Abwahl der Vorstandsmitglieder wäre eine Zweidrittel-Mehrheit der anwesenden Mitglieder erforderlich gewesen. Bis zur Neuwahl Anfang 2017 dürfen alle drei weitermachen. ...mehr

19.02.2015 Spektrum

Zahlreiche Tropenkrankheiten werden durch Mücken und Stechfliegen übertragen. (Foto: Henrik Larsson - Fotolia.com)

Tropenkrankheiten

WHO fordert Umdenken bei Bekämpfung

Viele tropische Krankheiten machen blind, entstellen und verstümmeln ihre Opfer. Und sie behindern die wirtschaftliche Entwicklung ganzer Regionen. Mehr als eine Milliarde Menschen in 149 Ländern leiden unter einer oder mehreren der 17 als „vernachlässigt“ geltenden tropischen Krankheiten. Darauf macht die WHO aufmerksam und fordert mehr Einsatz von der Pharmaindustrie und betroffenen Ländern. ...mehr

Großbritannien: Apotheken sind Kampagnenpartner für neue Gesetzgebung. (Bild: psnc.org.uk)

Arzneimittel am Steuer

Aufgepasst, sonst wird's unangenehm

In England und Wales tritt am 2. März eine neue Gesetzgebung zu illegalen Drogen und Medikamenten am Steuer in Kraft, die der Polizei die Verfolgung entsprechender Vergehen erleichtern soll. Begleitend läuft eine Aufklärungs- und Sensibilisierungskampagne, bei der die Apotheken eine wichtige Rolle spielen. ...mehr

18.02.2015 Spektrum

Low-Carb schadet wohlgenährten Personen nicht, sondern tut ihnen gut. Dabei spielt das sehr kleine Molekül BHB eine große Rolle (Foto: dima_pics - Fotolia.com).

Immunsystem

Fasten ist gesund – wegen BHB

Die Fastenzeit hat begonnen, und Millionen Menschen halten sich mehr oder weniger streng an das Gebot der Enthaltsamkeit. Wer richtig fastet, tut sich selbst etwas Gutes. Er nimmt nicht nur ab, sondern bremst auch autoimmune Entzündungsprozesse. Über die molekularbiologischen Grundlagen gibt es nun neue Erkenntnisse. ...mehr

Sport ist gesund, auch im Alter – das macht sich die TK zunutze. (Bild: TK)

TK-Langzeitstudie

Sport statt Medikamente

Es müssen nicht immer Medikamente sein: Überlebenswichtige Gesundheitsparameter lassen sich auch mit Sport langfristig verbessern – selbst im hohen Alter. Zu diesem Ergebnis kommt eine Langzeitstudie der Techniker Krankenkasse (TK) mit Diabetikern und Herz-Kreislauf-Erkrankten. Danach stieg die Leistungsfähigkeit nach sechs Monaten um fast ein Zehntel, der Insulinbedarf reduzierte sich um knapp die Hälfte, und die Herzfrequenz verbesserte sich in dem Maße, als wenn die Patienten ein entsprechendes Medikament genommen hätten. ...mehr

Der russische Pharmamarkt bekommt neue Regeln (Foto:© Andrey Nekrasov - Fotolia.com)

Russland

Neue Regelungen für Arzneimittel

Ende Dezember hatte der russische Präsident Wladimir Putin einige wichtige Änderungen des föderalen Gesetzes „Über den Umlauf von Arzneimitteln“ mit seiner Unterschrift besiegelt. Sie treten im Wesentlichen am 1. Juli 2015 in Kraft. Bereits ab 1. März 2015 gilt eine überarbeitete Liste der lebensnotwendigen und -wichtigen Arzneimittel. Darauf weist die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland für Außenwirtschaft und Standortmarketing (Germany Trade & Invest, GTAI) hin. ...mehr

17.02.2015 Spektrum

Ab heute können Betreiber von Versandapotheken das neue EU-Logo beantragen. (Foto: bmg.bund.de)

Versandapotheken

Neues EU-Logo ab Mitte 2015 gültig

Ab Mitte des Jahres 2015 sind alle Apotheken und sonstigen Unternehmen in der Europäischen Union (EU) verpflichtet, auf ihren Websites das gemeinsame europäische Versandhandelslogo zu verwenden, wenn sie über das Internet Arzneimittel zum Verkauf anbieten. Damit setzt Deutschland eine EU-Richtlinie um. ...mehr

16.02.2015 Spektrum

Diese Saison schlagen die Grippe-Viren wieder zu (Foto: Africa Studio/Fotolia).

Robert-Koch-Institut

Intensität der Grippewelle nimmt leicht zu

Fiebrige Patienten in den Apotheken, volle Wartezimmer in den Arztpraxen und ein hoher Krankenstand beim Personal: Die Grippewelle hat Deutschland jetzt fest im Griff. Die Krankheitsaktivitäten waren laut Meldedaten des Robert-Koch-Instituts (RKI) in den vergangenen Jahren selten so hoch wie in diesem Februar. Allerdings fällt die diesjährige Grippewelle immer noch schwächer aus als vor zwei Jahren. Der weitere Verlauf lasse sich nur schwer abschätzen, so das RKI. ...mehr

Tamiflu fand dank entsprechender Empfehlungen von Expertengruppen und der WHO reißenden Absatz. (Foto: Roche)

Transparency International

330 Millionen Euro für Tamiflu und Relenza

Im Rahmen seiner Pandemie-Pläne hat der Staat vor allem in den Jahren 2005 und 2009 große Mengen Oseltamivir (Tamiflu®) und Zanamivir (Relenza®) angeschafft – nicht zuletzt nachdem 2009 der Schweinegrippe-Alarm ausgerufen war, der sich später jedoch als unbegründet erwiesen hat. Die Antikorruptionsorganisation Transparency International hat den umstrittenen Fall mithilfe der Möglichkeiten, die die Informationsfreiheitsgesetze von Bund und Ländern bieten, hinterfragt. Dabei kam zutage: Für die Bevorratung mit den antiviralen Medikamenten von 2002 bis 2009 wurden rund 330 Millionen Euro Steuergelder investiert. ...mehr

Fast zwei Drittel derjenigen, die fasten wollen, würden auf Süßigkeiten verzichten wollen. (Foto: DAK Gesundheit)

Umfrage der DAK-Gesundheit

Fasten - nur für jeden Dritten undenkbar

Noch toben die Jecken – aber am Aschermittwoch wird wieder Ruhe einkehren. Und viele wollen die Fastenzeit bis Ostern nutzen, ihren Lebensstil zu mäßigen. Tatsächlich, so das Ergebnis einer Umfrage der DAK-Gesundheit, finden es 56 Prozent der Deutschen aus gesundheitlicher Sicht sinnvoll, mehrere Wochen auf bestimmte Genussmittel oder ein Konsumgut zu verzichten. Frauen noch mehr als Männer. Über die Hälfte hat schon einmal gezielt für längere Zeit einen solchen Verzicht geübt. ...mehr

15.02.2015 Spektrum

Rückblick auf die letzte Woche (Foto: gavran333 - Fotolia.com)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Happy valentine, Shades of Grey und Karneval hat so einigen die Sinne total vernebelt. Sie versuchen ganz easy mit Dessousgutscheinen, Körperfedern und (s)exklusiven Vorteilen die Kunden zu locken. Andere wollen den Kunden sogar noch Ohrlöcher stechen. Fehlt nur noch das Tattoo-Studio im Apothekenlabor. Und währenddessen überlegt unser lieber Großhandel schon mal, wie er uns weniger Touren, weniger Rabatte, weniger Skonto verklickern soll, denn seine Spannen fallen dramatisch. Und so ganz nebenbei schauen wir Apothekers den Ärzten zu, wie sie den Medikationsplan an sich reißen. ...mehr

12.02.2015 Spektrum

Der Balearen-Präsident hat auch eine Apotheke auf Mallorca. (Foto: www.caib.es)

Spanien

Ermittlungen gegen Balearen-Präsidenten

Während hierzulande über den Entwurf für ein Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen debattiert wird, stehen spanische Apotheker im Verdacht, die Niederlassung von Konkurrenten zu verzögern. Das Pikante daran: Sie sind nicht nur Apotheker, sondern auch Politiker. ...mehr

So sieht Cannabis aus der Apotheke aus (Foto: YouTube Screenshot).

Video des Deutschen Hanfverbands

So geht’s: Cannabis aus der Apotheke

Das Thema Cannabis als Medizin ist in der Regierung angekommen. Noch dieses Jahr soll in die Wege geleitet werden, dass schwer kranken Patienten diese Therapieoption leichter zugänglich wird – und die Krankenkassen hierfür bezahlen. Schon jetzt ist der Bezug von Medizinalhanf mit einer Ausnahmegenehmigung möglich - unter engen Voraussetzungen versteht sich. Und bezahlen muss der Patient ebenfalls selbst. Wie der Kauf von Cannabis in der Apotheke abläuft, ist nun in einem YouTube-Video zu sehen. ...mehr

Schon wieder beklagt die FDA GMP-Verstöße eines Pharmaunternehmens in Indien. (Foto: tomer turjeman/Fotolia)

Neuer GMP-Warning Letter der FDA

Schlampereien bei Qualitätsprüfungen in Indien

Erneut hat sich die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA eine indische Produktionsstätte für Arzneimittel wegen GMP-Mängeln zur Brust genommen. Adressat ist der kanadische Generika-Hersteller Apotex mit Hauptsitz in Toronto. In dessen Herstellungseinheit im indischen Bangalore soll bei der Durchführung und Dokumentation von Prüfungen und Testergebnissen wiederholt gepfuscht worden sein. ...mehr

11.02.2015 Spektrum

Ist ein Gläschen in Ehren gut für die Gesundheit? Angebliche Studienbelege sind wackelig. (Foto: contrastwerkstatt/Fotolia)

BMJ-Studie

Zweifel an positiver Wirkung moderaten Alkoholkonsums

Der vermeintlich heilenden Wirkung von moderatem Alkoholkonsum haben britische Forscher eine Absage erteilt. Dass geringe Mengen Alkohol als lebensverlängernd gelten, sei auf statistische Unsauberkeiten in Studien zurückzuführen. Das berichten die Wissenschaftler um Craig Knott vom University College London im „British Medical Journal“. ...mehr

Auch das Messer half dem Täter nicht, sein Arzneimittel zuzahlungsfrei zu bekommen. (Foto: Bilderbox)

Zeugen greifen ein

Küchenmesser statt Zuzahlung

Beherzte Zeugen haben gestern am späten Nachmittag in Münster einen Mann gestoppt, der in einer Apotheke zwar ein Rezept einlöste, aber der hierfür fälligen Zuzahlung durch Flucht entgehen wollte. Als der Mann daraufhin ein Messer zückte, war auch schon die Polizei vor Ort. ...mehr

Die Behrenstraße in Berlin-Mitte. Die neue Adresse der ABDA? (Foto: DAZ)

Neues Apothekerhaus

ABDA vor Entscheidung: Hauptbahnhof oder Französische Straße

Heute fällt in Berlin die Vorentscheidung über das neue Apothekerhaus der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA). Dem ABDA-Gesamtvorstand liegen zur heutigen Sitzung zwei Alternativen zur Bewertung vor. Erwartet wird eine Empfehlung. Zur Auswahl stehen zwei Objekte. ...mehr

Je älter die Menschen werden, desto häufiger wird Krebs diagnostiziert. (Bild: Coloures-Pic/Fotolia)

Britische Forscher untersuchen Krebs im Alter

Risiko steigt auf mehr als 50 Prozent

Jeder zweite Brite könnte in Zukunft irgendwann in seinem Leben an Krebs erkranken, befürchtet die Charity Organisation Cancer Research UK. Sie beruft sich dabei auf eine wissenschaftliche Vorhersage, die aktuell im British Journal of Cancer veröffentlicht wurde. ...mehr

10.02.2015 Spektrum

Aristo Pharma informiert über den Diebstahl von Sildaristo-Chargen. (Foto: Fotosenmeer.nl/Fotolia)

Aristo Pharma informiert

Sildaristo bei Großhändler gestohlen

Aristo Pharma bittet um erhöhte Aufmerksamkeit bei Sildaristo® (Sildenafil) Filmtabletten: In einer aktuellen Mitteilung der Arzneimittelkommission (AMK) informiert das Berliner Unternehmen über einen Diebstahl beim Großhändler esparma in Sülzetal. Danach wurde Aristo am 3. Februar über einen Einbruch informiert, bei dem Packungen des Arzneimittels (12 Stück, PZN 05700908) entwendet wurden. ...mehr

Blutzuckermessung auf neue Art: der FreeStyle Libre. (Foto: DAK-Gesundheit)

DAK-Gesundheit

Blutzuckermessen per Sensor

Die DAK-Gesundheit will ihren schwer an Diabetes erkrankten Versicherten das Leben leichter machen: Statt sich regelmäßig selbst in die Fingerkuppe piksen zu müssen, sollen sie ein innovatives Messsystem erhalten, das die Glukosewerte beständig und automatisch misst. Mit der Firma Abbott, die das Messsystem Free Style Libre®, bestehend aus Sensor und Lesegerät, herstellt und vertreibt, hat die Kasse einen Exklusivvertrag geschlossen. ...mehr

zurück 12345678910  …  nächste