16.07.2014 Wirtschaft

Arzneidiebstähle in Italien: Aufsichtsbehörden haben eine „Schwarze Liste“ fragwürdiger Arzneimittelhändler. (Foto: Jérôme Rommé/Fotolia)

Arzneimitteldiebstahl Italien

Schwarze Liste mit 17 Arzneihändlern

Im Zusammenhang mit den Arzneimitteldiebstählen in Italien kursiert bei den deutschen Aufsichtsbehörden eine „Schwarze Liste“ mit 17 fragwürdigen Arzneimittelhändlern. Apotheker und Großhändler werden vor dem Bezug von Arzneimitteln gewarnt und aufgefordert, erhaltene Lieferungen zu überprüfen. ...mehr

Johnson & Johnson freut sich über ein gutes zweites Quartal. (Logo: Johnson & Johnson)

Gut laufende Pharmageschäfte

Johnson & Johnson erhöht erneut Jahresprognose

Nach einem weiteren starken Quartal hat Johnson & Johnson seine Jahresziele erneut angehoben. Der US-Konsumgüter- und Medizintechnikkonzern rechnet nach eigenen Angaben nun mit einem Gewinn je Aktie vor Sondereffekten zwischen 5,85 und 5,92 US-Dollar. Zuvor hatte die Prognosespanne fünf US-Cent niedriger gelegen. ...mehr

16.07.2014 Politik

Gesundheitsberufe sollen in ihrer Ausbildung besser auf die Arbeit mit Patienten vorbereitet werden. (Foto: genialbaron/Fotolia)

Mangelnde Gesundheitskompetenz

Gröhe: Gesundheitsberufe besser schulen

Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) fordert, Ärzte und Pflegepersonal in ihrer Ausbildung besser auf die Arbeit mit Patienten vorzubereiten. Insbesondere im Hinblick auf verständliche Sprache und Ausdrucksweise sieht er noch Verbesserungsbedarf. „Expertensprache schafft Distanz“, sagte er. Dabei geht es ihm aber nicht nur um Ärzte und Pflegepersonal, sondern um alle Gesundheitsberufe. ...mehr

16.07.2014 Spektrum

Mücken übertragen das Chikungunya-Fieber. (Foto: Henrik Larssen/Fotolia)

Karibik

WHO besorgt über Chikungunya-Epidemie

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sich besorgt über das in der Karibik und in Mittelamerika grassierende Chikungunya-Fieber gezeigt. „Die ganze Lage ist ernst“, sagte die Generaldirektorin Margaret Chan bei einem Besuch in der kubanischen Hauptstadt Havanna. Viele Länder der Region würden gerade Fälle melden. ...mehr

16.07.2014 Wirtschaft

Arzneimitteldiebstähle in Italien: CC Pharma hat kritische Lieferanten gesperrt. (Foto: typomaniac/Fotolia)

Arzneimitteldiebstähle Italien

CC Pharma: Rückruf im Wert von 200.000 Euro

Gestern rief der Arzneimittelimporteur CC Pharma zahlreiche Arzneimittel zurück, die in Italien gestohlen worden waren. Es handelt sich um Produkte im Wert von rund 200.000 Euro. Wie CC Pharma mitteilte, wurden die Lieferanten umgehend gesperrt und die Warenbestände in „Quarantänestatus“ versetzt. ...mehr

Im Mai zog der OTC-Absatz im Versandhandel kräftig an. (Foto: Bilderbox)

Apothekenmarkt Mai 2014

Absatzplus: Frühling beflügelt Versandhandel

Die Versandapotheken haben beim Absatz von OTC-Arzneimitteln im Monat Mai einen kräftigen Sprung nach oben gemacht: Nach aktuellen Zahlen von IMS Health stieg der mengenmäßige Absatz um 16 Prozent auf 6,9 Millionen Packungen. Bei Rx-Arzneien verloren die Versandapotheken hingegen erneut an Boden. ...mehr

16.07.2014 Spektrum

Promotion und dann? Der Wissenschaftsrat fordert bessere Karrieremöglichkeiten an der Universität. (Bild: Vladislav Kochelaevs/Fotolia)

Forderung des Wissenschaftsrates

Mehr Professoren braucht das Land

Etwa 7500 zusätzliche Professoren müssten laut dem Wissenschaftsrat an deutschen Hochschulen in den nächsten zehn Jahren eingestellt werden, damit die Universitäten ihre Aufgaben qualitätsgerecht erfüllen können. Dazu müssten vor allem die Karrieremöglichkeiten junger Akademiker nach der Promotion verbessert werden, um im Wettbewerb mit der freien Wirtschaft mithalten zu können. ...mehr

Anzeige

KONSTANTE TEMPERATURFÜHRUNG

Vom Transport bis zur Auslieferung: kontrollierte Kühlung – sicheres Produkt!

Der Weg eines Arzneimittels vom Hersteller in den Apothekerschrank beträgt manchmal mehrere tausend Kilometer. Mit modernster Technik garantiert EurimPharm eine lückenlose Kühlung und durchgängige Temperaturführung aller Arzneimittel vom Transport aus dem Ausland bis zur Auslieferung der fertig konfektionierten Ware an Apotheken oder den Großhändler in Deutschland. ...mehr

15.07.2014 Wirtschaft

Die scheidende Celesio-Chefin Marion Helmes verteidigt den Zusammenschluss mit McKesson. (Foto: Celesio)

Zusammenschluss mit McKesson

Celesio-Vorstand verteidigt finalen Schritt

Ein letzter Schritt steht noch aus, dann ist der Zusammenschluss von McKesson und Celesio besiegelt: Die Aktionäre müssen noch einem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zustimmen. Nur dann ließen sich Vorteile der Übernahme realisieren, sagte die scheidende Celesio-Chefin Marion Helmes bei der Hauptversammlung. Bei den Anteilseignern stieß der Plan auf wenig Verständnis. ...mehr

15.07.2014 Pharmazie

Fentanyl-Pflaster: Die versehentliche Exposition kann für Kinder tödlich sein. (Foto: Hexal)

Änderung der Produktinformationen

Unbenutzte Fentanyl-Pflaster zurück in die Apotheke

Verwendete Fentanyl-Pflaster sollten sicher entsorgt und nicht verwendete wieder in der Apotheke abgegeben werden. Das hat der Pharmakovigilanz-Ausschuss (PRAC) der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA empfohlen. Hersteller sollten ihre Produktinformationen baldmöglichst entsprechend angleichen, erklärt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). ...mehr

15.07.2014 Spektrum

Diabetes-Verbände fordern erneut höhere Steuern auf ungesunde Lebensmittel wie Fast Food, Chips und Süßes. (Foto: diabetesde.org)

Deutsche Diabetes Gesellschaft

Deutschland im Kampf gegen Diabetes wenig weltmeisterlich

Diabetes-Verbände haben von der Politik erneut höhere Steuern auf ungesunde Lebensmittel wie Fast Food, Chips und Süßes gefordert. In der Prävention von Übergewicht, Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs und Diabetes liege Deutschland deutlich hinter der internationalen Entwicklung zurück, betont die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) mit Blick auf den jüngsten Gipfel gegen nicht übertragbare Krankheiten. ...mehr

15.07.2014 Pharmazie

CC Pharma ruft 40 Arzneimittel von A wie Abilify bis Z wie Zytiga zurück. (Foto: Daniel Ernst/Fotolia)

Gestohlene Arzneimittel

CC Pharma ruft 40 Arzneimittel zurück

Der Skandal um in Italien gestohlene Arzneimittel weitet sich aus: CC Pharma hat jetzt einen umfassenden Rückruf von veranlasst. Betroffen sind nach Firmenangaben 40 Präparate. „Es handelt sich um nahezu alle Arzneimittel von A wie Abilify bis Z wie Zytiga“, so der Arzneimittelimporteur in einer Mitteilung. ...mehr

15.07.2014 Wirtschaft

Novartis-Tochter setzt auf die smarte Kontaktlinse von Google. (Foto: Google)

Augenheilkunde

Novartis-Tochter setzt auf Google-Technologie

Novartis setzt in der Augenheilkunde auf Google. Das Tochterunternehmen Alcon des Schweizer Pharmakonzerns lizensiert eine Linsentechnologie des US-Suchmaschinenriesen. Eine entsprechende Vereinbarung sei abgeschlossen worden, teilt Novartis mit. Finanzielle Details wurden nicht genannt. Die Transaktion stehe unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen. ...mehr

15.07.2014 Spektrum

Präsentation des NRW-Finanzministeriums: Manipulationssoftware als Spiel getarnt. (Screen: fm.nrw.de)

Finanzminister jagen Steuerbetrüger

Manipulationssoftware als Spiel getarnt

Als Vorsitzender der Länderfinanzministerkonferenz hat NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) seine Jagd auf Steuerbetrüger mithilfe elektronischer Kassensysteme intensiviert. Gemeinsam mit dem Bundesfinanzministerium wurde eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die gesetzliche Gegenmaßnahmen erarbeiten soll, wie Steuerhinterziehung an der Kasse gestoppt werden kann. ...mehr

15.07.2014 Wirtschaft

Im Mai zog der Arzneimittelabsatz in den Apotheken wieder an. (Foto: Bilderbox)

Apothekenmarkt Mai 2014

Trendwende: Absatz zieht wieder an

Trendwende auf dem Apothekenmarkt: Im Mai hat der Absatz von Arzneimitteln nach dem Auslaufen der in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr schwachen Grippesaison wieder angezogen. Nach aktuellen Zahlen von IMS Health verbuchte der Mai wieder ein Absatzplus von drei Prozent. Der Mai beinhaltete in sieben Bundesländern allerdings einen Arbeitstag mehr als der Vorjahresvergleichsmonat. ...mehr

15.07.2014 Spektrum

WIdO-Monitor: Die deutsche Bevölkerung hat noch Defizite bei der Gesundheitskompetenz. (Foto: Rawpixel/Fotolia)

Medikamenteneinnahme

Jeder Zehnte versteht Arzt und Apotheker nicht

Viele Deutsche wissen offenbar nur wenig über Gesundheit. Fast 60 Prozent der gesetzlich Versicherten haben laut einer AOK-Umfrage unter rund 2010 Erwachsenen Defizite, im täglichen Leben Entscheidungen zu treffen, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Nur jeder zehnte Befragte gab allerdings an, Anweisungen des Arztes oder Apothekers zur Einnahme von Medikamenten nicht zu verstehen. ...mehr

15.07.2014 Pharmazie

Die FDA genehmigt Roche ein verkürztes Zulassungs- erweiterungsverfahren für Avastin®. (Foto: Roche)

Gebärmutterhalskrebs

Schnelle Zulassungserweiterung für Avastin®

Der Pharma-Konzern Roche hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA gute Neuigkeiten erhalten. Die FDA habe den Zulassungsantrag für Avastin® zur Behandlung von Gebärmutterhalskrebs angenommen und dem Antrag den Status einer „Priority Review“ gewährt, teilt Roche am Dienstag mit. ...mehr

Anzeige

TOP 3: OTC-Neueinführung des Jahres 2013

Ausgezeichnet: Lioran® die Passionsblume

Bei einer Befragung der Sempora Consulting/inspirato haben 159 Apotheken Lioran® die Passionsblume zur drittbesten OTC-Neueinführung 2013 ausgewählt. Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Zustimmung. Lioran® die Passionsblume wirkt entspannend, ausgleichend und angstlösend. Macht dabei weder müde noch abhängig und hilft bei Beschwerden ausgelöst durch nervöse Unruhe. Die Passionsblume wurde 2011 Arzneipflanze des Jahres. ...mehr

14.07.2014 Wirtschaft

Mylan kauf die Generika-Sparte von Abbott. (Logos: Mylan bzw. Abbott)

Milliarden-Transaktion

Mylan übernimmt Generika-Geschäft von Abbott

Der US-Pharmakonzern Abbott will sein Generika-Geschäft außerhalb der USA an den US-Konkurrenten Mylan verkaufen. Die Transaktion habe ein Volumen von rund 5,3 Milliarden US-Dollar, teilten die Unternehmen am Montag mit. Abgewickelt werden soll die Transaktion über ein neues Gemeinschaftsunternehmen („New Mylan“), an dem Abbott mit rund 21 Prozent beteiligt sein wird. ...mehr

14.07.2014 Politik

Arbeit an securPharm schreitet voran: EU-Kommission will zweijährige Übergangsfrist. (Foto: securPharm)

Fälschungsrichtlinie

EU will zweijährige Übergangsfrist

Die Europäische Kommission will nach Einführung der Arzneimittel-Fälschungsrichtlinie im Jahr 2018 den Vertrieb von Arzneimitteln ohne Sicherheitsmerkmale noch für zwei Jahre erlauben. Dies geht aus Vorschlägen der EU-Kommission für die dazu notwendigen delegierten Rechtsakte hervor. Außerdem hat die EU-Kommission ihre Vorstellung für die „Weiße“ und die „Schwarze“ Ausnahmenliste präzisiert. ...mehr

zurück 12345678910  …  nächste