17.07.2014 Wirtschaft

LAV: In BaWü waren im Jahr 2013 dreiviertel der Kassen-Retaxationen unberechtigt. (Logo: LAV)

LAV Baden-Württemberg

Drei von vier Retaxationen unberechtigt

Der Landesapothekerverband Baden-Württemberg (LAV) hat im Hinblick auf Retaxationsvorgänge im letzten Jahr eine positive Bilanz gezogen: Im Jahr 2013 prüfte die Fachabteilung Taxation 5.225 von den Kassen beanstandete Rezepte, die zu 2.850 Retaxationsvorgängen zusammengefasst wurden, teilte der Verband mit – mit einer Gesamtsumme von fast 550.000 Euro. Davon war lediglich ein Viertel berechtigt. ...mehr

17.07.2014 Politik

Neue Mittel für die Länder: Gibt es doch Hoffnung für das Pharmazeutische Institut der Universität Leipzig? (Foto: rcx/Fotolia)

Universität Leipzig

Kleiner Hoffnungsschimmer für die Pharmazie

An der Universität Leipzig keimt die Hoffnung auf, dass der enorme Stellenabbau – und damit möglicherweise auch die Schließung des Pharmazeutischen Instituts – doch noch verhindert werden kann. Am Mittwoch hat das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf zur Änderung des Grundgesetzes beschlossen, der auch ein BAföG-Änderungsgesetz mit Übernahme des bisherigen Länderanteils vorsieht. Die dadurch für die Bundesländer frei werdenden Mittel könnten nach Meinung der Universität zur Verhinderung des bis 2020 vorgesehenen Stellenabbaus an den Hochschulen eingesetzt werden. ...mehr

17.07.2014 Spektrum

Trotz vieler Todesfälle sieht die UN Fortschritte im weltweiten Kampf gegen Aids.

Trotz 1,5 Millionen Toter in 2013

UN sieht Fortschritte im Kampf gegen Aids

Die Vereinten Nationen sehen große Fortschritte im weltweiten Kampf gegen Aids. Die Zahl der HIV-Neuinfektionen sank 2013 auf geschätzte 2,1 Millionen, wie aus dem am Mittwoch in Genf vorgestellten Jahresbericht des UN-Programms zur Aids-Bekämpfung (UNAIDS) hervorgeht. 2001 waren es noch 3,4 Millionen. ...mehr

17.07.2014 Politik

Fritz Becker spricht viel mit Politikern über das Thema Null-Retax. (Foto: ABDA)

LAV Baden-Württemberg

Weitere Resolution gegen Null-Retax

Die Mitglieder des Landesapothekerverbands Baden-Württemberg (LAV) haben sich am Mittwoch in einer Resolution ebenfalls einstimmig gegen Nullretaxationen ausgesprochen. Darin fordern sie von der Politik, die Möglichkeiten der Krankenkassen, belieferte Verordnungen auf Null zu retaxieren, einzuschränken. ...mehr

Anzeige

BtM-Rezeptbelieferung

Neue Packungsgrößen für Tapentadol

Für das BtM-Analgetikum Palexia® retard (Wirkstoff Tapentadol) gibt es eine Packungsgrößenumstellung. Bei Packungen im N1- und im N2-Bereich wurde die Tablettenzahl um jeweils vier erhöht. ...mehr

16.07.2014 Spektrum

Ebola in Westafrika: Der Kampf der Helfer gegen Aberglaube, Wunderheiler und Voodoo-Zauber ist mühsam. (Foto: krishnacreations/Fotolia)

Ebola in Westafrika

Mühsamer Kampf gegen Voodoo-Zauber

Aberglaube, Wunderheiler und Voodoo-Zauber – anstelle von medizinischer Hilfe vertrauen viele Ebola-Kranke in Westafrika lieber auf traditionelle Heiler. Die Helfer des Roten Kreuzes und der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ kommen daher an ihre Grenzen. Nur langsam begreifen die Menschen, „dass es Ebola wirklich gibt und die Krankheit ganz real existiert“, berichtet Katherine Mueller, Sprecherin des Roten Kreuzes in Afrika. Für die Helfer ist die Arbeit in den Einsatzgebieten hart. ...mehr

16.07.2014 Pharmazie

Großbaustelle Medikationsmanagement. (Foto: kalpis/Fotolia)

ABDA-Grundsatzpapier Medikationsmanagement

Pflichtfortbildung – da ist sie wieder

Die ABDA hat in einem Grundsatzpapier die Begriffe Medikationsanalyse und Medikationsmanagement definiert und damit den Grundstein für die Weiterentwicklung des Medikationsmanagements gelegt. Das kann weitreichende Folgen für jede öffentliche Apotheke haben. Ein Kommentar von Doris Uhl. ...mehr

16.07.2014 Spektrum

Pharmazieräte: Medikationsmanagement soll nicht am HV-Tisch durchgeführt werden. (Foto: ABDA; DAZ-Montage)

Arbeitsgemeinschaft der Pharmazieräte

Medikationsmanagement nicht am HV-Tisch!

Gerade hat die ABDA ein Grundsatzpapier veröffentlicht, in dem die Leistungen definiert werden, die hinter einem Medikationsmanagement stehen – schon wird darüber diskutiert, was das für die konkrete Arbeit in der Apotheke zu bedeuten hat. Die Arbeitsgemeinschaft der Pharmazieräte Deutschlands will sich bei ihrer anstehenden Jahrestagung mit der Frage beschäftigen, welche Anforderungen an die Raumgestaltung ein Medikationsmanagement mit sich bringt. ...mehr

16.07.2014 Politik

Die Regierung kritisiert laut Widmann-Mauz Reparationstherapien- bzw. Konversionstheorien in der „Homo-Heiler-Szene“. (Foto: widmann-mauz.de)

Kritik an „Homo-Heiler-Szene“

Regierung sieht Ärztekammern in der Pflicht

Die Bundesregierung lehnt jede Form von Homo- und Transphobie strikt ab, und zwar in allen gesellschaftlichen Bereichen – also auch im Hinblick auf die sogenannte Homo-Heiler-Szene. Das betont Annette Widmann-Mauz (CDU), parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen. Homosexualität sei keine Erkrankung und bedürfe daher auch keinerlei Heilung. Was angebotene „Therapien“ angeht, sieht sie die Ärztekammern in der Pflicht. ...mehr

16.07.2014 Wirtschaft

Arzneidiebstähle in Italien: Aufsichtsbehörden haben eine „Schwarze Liste“ fragwürdiger Arzneimittelhändler. (Foto: Jérôme Rommé/Fotolia)

Arzneimitteldiebstahl Italien

Schwarze Liste mit 17 Arzneihändlern

Im Zusammenhang mit den Arzneimitteldiebstählen in Italien kursiert bei den deutschen Aufsichtsbehörden eine „Schwarze Liste“ mit 17 fragwürdigen Arzneimittelhändlern. Apotheker und Großhändler werden vor dem Bezug von Arzneimitteln gewarnt und aufgefordert, erhaltene Lieferungen zu überprüfen. ...mehr

Johnson & Johnson freut sich über ein gutes zweites Quartal. (Logo: Johnson & Johnson)

Gut laufende Pharmageschäfte

Johnson & Johnson erhöht erneut Jahresprognose

Nach einem weiteren starken Quartal hat Johnson & Johnson seine Jahresziele erneut angehoben. Der US-Konsumgüter- und Medizintechnikkonzern rechnet nach eigenen Angaben nun mit einem Gewinn je Aktie vor Sondereffekten zwischen 5,85 und 5,92 US-Dollar. Zuvor hatte die Prognosespanne fünf US-Cent niedriger gelegen. ...mehr

16.07.2014 Politik

Gesundheitsberufe sollen in ihrer Ausbildung besser auf die Arbeit mit Patienten vorbereitet werden. (Foto: genialbaron/Fotolia)

Mangelnde Gesundheitskompetenz

Gröhe: Gesundheitsberufe besser schulen

Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) fordert, Ärzte und Pflegepersonal in ihrer Ausbildung besser auf die Arbeit mit Patienten vorzubereiten. Insbesondere im Hinblick auf verständliche Sprache und Ausdrucksweise sieht er noch Verbesserungsbedarf. „Expertensprache schafft Distanz“, sagte er. Dabei geht es ihm aber nicht nur um Ärzte und Pflegepersonal, sondern um alle Gesundheitsberufe. ...mehr

16.07.2014 Spektrum

Mücken übertragen das Chikungunya-Fieber. (Foto: Henrik Larssen/Fotolia)

Karibik

WHO besorgt über Chikungunya-Epidemie

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sich besorgt über das in der Karibik und in Mittelamerika grassierende Chikungunya-Fieber gezeigt. „Die ganze Lage ist ernst“, sagte die Generaldirektorin Margaret Chan bei einem Besuch in der kubanischen Hauptstadt Havanna. Viele Länder der Region würden gerade Fälle melden. ...mehr

16.07.2014 Wirtschaft

Arzneimitteldiebstähle in Italien: CC Pharma hat kritische Lieferanten gesperrt. (Foto: typomaniac/Fotolia)

Arzneimitteldiebstähle Italien

CC Pharma: Rückruf im Wert von 200.000 Euro

Gestern rief der Arzneimittelimporteur CC Pharma zahlreiche Arzneimittel zurück, die in Italien gestohlen worden waren. Es handelt sich um Produkte im Wert von rund 200.000 Euro. Wie CC Pharma mitteilte, wurden die Lieferanten umgehend gesperrt und die Warenbestände in „Quarantänestatus“ versetzt. ...mehr

Im Mai zog der OTC-Absatz im Versandhandel kräftig an. (Foto: Bilderbox)

Apothekenmarkt Mai 2014

Absatzplus: Frühling beflügelt Versandhandel

Die Versandapotheken haben beim Absatz von OTC-Arzneimitteln im Monat Mai einen kräftigen Sprung nach oben gemacht: Nach aktuellen Zahlen von IMS Health stieg der mengenmäßige Absatz um 16 Prozent auf 6,9 Millionen Packungen. Bei Rx-Arzneien verloren die Versandapotheken hingegen erneut an Boden. ...mehr

16.07.2014 Spektrum

Promotion und dann? Der Wissenschaftsrat fordert bessere Karrieremöglichkeiten an der Universität. (Bild: Vladislav Kochelaevs/Fotolia)

Forderung des Wissenschaftsrates

Mehr Professoren braucht das Land

Etwa 7500 zusätzliche Professoren müssten laut dem Wissenschaftsrat an deutschen Hochschulen in den nächsten zehn Jahren eingestellt werden, damit die Universitäten ihre Aufgaben qualitätsgerecht erfüllen können. Dazu müssten vor allem die Karrieremöglichkeiten junger Akademiker nach der Promotion verbessert werden, um im Wettbewerb mit der freien Wirtschaft mithalten zu können. ...mehr

Anzeige

KONSTANTE TEMPERATURFÜHRUNG

Vom Transport bis zur Auslieferung: kontrollierte Kühlung – sicheres Produkt!

Der Weg eines Arzneimittels vom Hersteller in den Apothekerschrank beträgt manchmal mehrere tausend Kilometer. Mit modernster Technik garantiert EurimPharm eine lückenlose Kühlung und durchgängige Temperaturführung aller Arzneimittel vom Transport aus dem Ausland bis zur Auslieferung der fertig konfektionierten Ware an Apotheken oder den Großhändler in Deutschland. ...mehr

15.07.2014 Wirtschaft

Die scheidende Celesio-Chefin Marion Helmes verteidigt den Zusammenschluss mit McKesson. (Foto: Celesio)

Zusammenschluss mit McKesson

Celesio-Vorstand verteidigt finalen Schritt

Ein letzter Schritt steht noch aus, dann ist der Zusammenschluss von McKesson und Celesio besiegelt: Die Aktionäre müssen noch einem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zustimmen. Nur dann ließen sich Vorteile der Übernahme realisieren, sagte die scheidende Celesio-Chefin Marion Helmes bei der Hauptversammlung. Bei den Anteilseignern stieß der Plan auf wenig Verständnis. ...mehr

15.07.2014 Pharmazie

Fentanyl-Pflaster: Die versehentliche Exposition kann für Kinder tödlich sein. (Foto: Hexal)

Änderung der Produktinformationen

Unbenutzte Fentanyl-Pflaster zurück in die Apotheke

Verwendete Fentanyl-Pflaster sollten sicher entsorgt und nicht verwendete wieder in der Apotheke abgegeben werden. Das hat der Pharmakovigilanz-Ausschuss (PRAC) der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA empfohlen. Hersteller sollten ihre Produktinformationen baldmöglichst entsprechend angleichen, erklärt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). ...mehr

15.07.2014 Spektrum

Diabetes-Verbände fordern erneut höhere Steuern auf ungesunde Lebensmittel wie Fast Food, Chips und Süßes. (Foto: diabetesde.org)

Deutsche Diabetes Gesellschaft

Deutschland im Kampf gegen Diabetes wenig weltmeisterlich

Diabetes-Verbände haben von der Politik erneut höhere Steuern auf ungesunde Lebensmittel wie Fast Food, Chips und Süßes gefordert. In der Prävention von Übergewicht, Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs und Diabetes liege Deutschland deutlich hinter der internationalen Entwicklung zurück, betont die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) mit Blick auf den jüngsten Gipfel gegen nicht übertragbare Krankheiten. ...mehr

zurück 12345678910  …  nächste