17.11.2014 Recht

Wer andere abmahnt, sollte aufpassen, dass er nicht selbst Fehler begeht. (Bild: DAZ bzw. skaman306/Fotolia)

Versandapotheken abgemahnt

Kehrtwende im Himalaya-Salz-Streit?

Himalaya-Salz sorgt derzeit für Ärger bei Versandapotheken: Weil sie in ihrem Webshop Himalaya-Salze anbieten, hat der Hamburger Anwalt Dr. Dominik Vogg im Namen seiner Mutter, Dr. Ingrid Vogg, die in Hamburg die Drive-In-Apotheke betreibt, einige Versandapotheken abgemahnt. Aus Sicht der Apothekerin handelt es sich dabei um ein irreführendes Angebot und eine für sie wettbewerbsrechtliche Benachteiligung. Doch Testkäufe der Betroffenen zeigen nun, dass sie selbst entsprechende Produkte verkaufte – und zwar nachdem die Abmahnungen versandt wurden. ...mehr

17.11.2014 Spektrum

Thomas Schneeberg, Sanacorp-Vertriebsleiter Chemnitz, und Stipendiat Jonas Steiner. (Foto: Sanacorp)

Pharmazeutischer Großhandel

Sanacorp vergibt Stipendium an Leipziger Studenten

Die Sanacorp unterstützt den Studiengang Pharmazie an der Universität Leipzig mit einem „Deutschlandstipendium“. Damit will sich die Apothekergenossenschaft nicht zuletzt für den Erhalt des Studiengangs Pharmazie einsetzen. Aber auch der geförderte Student dürfte sich freuen: Jonas Steiner studiert im 7. Fachsemester Pharmazie und möchte sich nach seinem Studium bei „Apotheker ohne Grenzen“ einsetzen. ...mehr

17.11.2014 Politik

Arztbesuchen sollten keine Hindernisse im Weg stehen. (Foto: RioPatuca Images/Fotolia)

Behindertenpolitik

Grüne fordern barrierefreie Arztpraxen

Seit zweieinhalb Jahren fordert die Apothekenbetriebsordnung einen barrierefreien Zugang zur Apotheke. Nach dem Willen der Grünen soll diese Vorgabe künftig auch für Ärzte und andere Heilberufe gelten. In einem Antrag für den Deutschen Bundestag schlägt die Fraktion der Grünen vor, die Barrierefreiheit künftig bei Praxisneugründungen vorzuschreiben. ...mehr

17.11.2014 Spektrum

Nach wie vor gibt es Unstimmigkeiten bei Arzneimittel-Lieferungen in der Bonner Fußgängerzone. (Foto: Hofgarten Apotheke)

Neuer Streit um Fußgängerzone

Bonn: Noch immer Ärger um Apothekenbelieferung

Eigentlich schien der Streit um die Belieferung der Apotheken in der Bonner Innenstadt nach Apothekerprotesten und einem Machtwort des Oberbürgermeisters beigelegt. Doch jetzt gab es Knöllchen für apothekeneigene Lieferfahrzeuge. Außerdem will das Verkehrsamt erst den „unabweisbar notwendigen Bedarf“ an Nachmittagsbelieferungen in der Fußgängerzone ermitteln und feste Routen ausweisen. Das schürt neuen Ärger bei den Apothekern der ehemaligen Bundeshauptstadt. ...mehr

17.11.2014 Pharmazie

Vom Staat finanzierte Sterilisierungen sind in Indien Teil der Geburtenkontrolle. (Foto: Fyle/Fotolia)

Tote nach Massensterilisation in Indien

Rattengift in Ciprofloxacin-haltigem Antibiotikum gefunden

Nach einer Massensterilisation sind in Indien 14 Frauen verstorben und über 100 erkrankt. Im Verdacht stehen ein mit Rattengift verunreinigtes Antibiotikum und zwei indische Pharmahersteller. ...mehr

17.11.2014 Wirtschaft

Genzyme kann sich nun auch den US-Markt für MS-Arzneimittel weiter erschließen. (Logo. Genzyme)

Erfolg für Genzyme

US-Zulassung für Lemtrada

Die Sanofi-Tochter Genzyme hat im zweiten Anlauf die Zulassung für ihr Multiple-Sklerose-Mittel (MS) Lemtrada® (Alemtuzumab) in den USA erhalten. Dies teilte Sanofi am Wochenende mit. Lemtrada ist nach Aubagio® (Teriflunomid) das zweite Mittel gegen MS, das Sanofi nun in den USA vermarkten kann. In Europa hat das umstrittene Lemtrada® die Zulassung bereits. ...mehr

17.11.2014 Pharmazie

Der HV-Tisch muss direkt erreichbar sein. (Foto: Sket)

Resolution der Pharmazieräte

„Mehr Pharmazie in der täglichen Berufsausübung“

Die Arbeitsgemeinschaft der Pharmazieräte Deutschlands (APD) „sieht die Zukunft des Apothekerberufs als akademischen Heilberuf“, heißt es in der heute veröffentlichten Resolution der APD. Essenzielle Voraussetzung dafür sei mehr Pharmazie in der täglichen Berufsausübung: Apotheken müssen schon beim Betreten als solche erkennbar sein und eine Beratung muss bei jeder Abgabe angeboten werden. Außerdem beschäftigt sich die Resolution mit der Geräteausstattung der Apotheke. ...mehr

17.11.2014 Spektrum

Alliance Healthcare weist Verwicklung in spanischen Arzneischmuggel zurück. (Foto: ArTo/Fotolia)

Ermittlungen in Spanien

Alliance Healthcare: An illegalen Exporten nicht beteiligt

Nach längerem Schweigen hat sich der Arzneimittelgroßhändler Alliance Healthcare doch zu den Vorgängen um illegale Arzneimittelexporte aus Spanien geäußert und jede Verwicklung zurückgewiesen. Alliance Healthcare sei weder von den spanischen Behörden zu einer Stellungnahme aufgefordert noch illegaler Exporte beschuldigt worden, so eine Sprecherin der Firmenzentrale in London. ...mehr

17.11.2014 Pharmazie

Hat die Fantaschale aus Melamin ausgedient? (Foto: DAZ/A. Schelbert)

Resolution der Pharmazieräte

Das Ende der Melamin-Fantaschalen?

Ihre Jahrestagung ist zwar schon etwas her, doch nun hat die Arbeitsgemeinschaft der Pharmazieräte Deutschlands (APD) ihre dort Anfang Oktober beschlossene Resolution veröffentlicht. Darin findet sich eine Liste der Geräte, die für die Rezeptur-Herstellung in der Apotheke vorhanden sein müssen. Neben altbekanntem wie einem geschlossenen Rührsystem und verschiedenen Waagen fallen vor allem Fantaschalen aus Glas oder Metall auf. ...mehr

17.11.2014 Wirtschaft

Merck und Pfizer setzen auf gemeinsame Entwicklung und Vermarktung. (Foto: alphaspirit/Fotolia)

Merck und Pfizer

Allianz in der Immunonkologie

Das Darmstädter Pharmaunternehmen Merck und Pfizer Inc. Wollen sich in der Immunonkologie zusammentun. Wie Merck heute mitteilt, haben die Unternehmen einen Vertrag über eine weltweite Zusammenarbeit zur Entwicklung und Vermarktung von MSB0010718C geschlossen. Dabei handelt es sich um einen Anti-PD-L1-Antikörper der derzeit von Merck erforscht und entwickelt wird und der gegen unterschiedliche Tumorarten zum Einsatz kommen soll. Erklärtes Ziel der Allianz mit Pfizer ist, die Präsenz beider Unternehmen in der Immunonkologie voranzutreiben. ...mehr

17.11.2014 Pharmazie

Unerkannte COPD-Patienten können von einem Apotheken-Screening profitieren. (Foto: psdesign1/Fotolia)

COPD in Großbritannien

Apotheker üben Frühdiagnose

Öffentliche Apotheken können helfen, bisher nicht bekannte Fälle von chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) in einem frühen Stadium zu identifizieren, und damit Kosten für die Krankenversicherung sparen. Dies hat ein Projekt der britischen Community Pharmacy Future (CPF), einer Kooperation der Apothekenketten Boots UK, The Co-operative Pharmacy, LloydsPharmacy and Rowlands Pharmacy, gezeigt. Die Ergebnisse wurden im International Journal of Pharmacy Practice veröffentlicht. ...mehr

16.11.2014 Spektrum

Rückblick auf die letzte Woche 
(Foto: gavran333 - Fotolia.com)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Man braucht eine gesunde Schizophrenie, wenn man sich mit den Apotheker-Themen dieser Woche beschäftigt. Versteht irgendjemand noch, dass wir Apothekers uns sogar fortbilden müssen, um nicht Opfer des Kassen-Retax-Wahnsinns zu werden? Oder versteht irgendjemand noch, dass selbst Krankenkassen an Importen zweifeln, die Politik aber nicht handelt? Und kann man es noch verstehen, dass es angesichts von Fälschungen aus dem Ausland immer noch Arzneimittelgeschäfte mit Zwischenhändlern und Subunternehmen geben darf? Mein liebes Tagebuch, dagegen ist es doch richtig erfrischend, wenn der ABDA-Präsident den Apotheker mehr zum Dienstleister machen will, weil Löhne nicht gesenkt werden. Und auf die Lohnerhöhungen freuen wir uns schon, nicht wahr? ...mehr

15.11.2014 Pharmazie

(Fotos: scottchan, gena96 - Fotolia.com; Montage: DAZ/ekr)

Placebo statt Codein gegen Reizhusten, Antidiabetika gegen Alzheimer

Herbstzeit = Erkältungszeit. Es kratzt im Hals, der Hustenreiz quält. Da sorgen die Diskussion um die Sicherheit Codein-haltiger Präparate und ein Rückruf für Verunsicherung. Ob Placebo oder Agavensaft die Lücke schließen können? Bewährt haben sich Hyaluronsäure-haltige Lutschpastillen, die in immer größerer Zahl in den Markt drängen. Doch einem Präparat droht jetzt der Vertriebsstopp. Mehr dazu in unserer Wochenschau…. ...mehr

Anzeige

Magen/Darm: Neu - GASTEO®

Werbung in der BILD-Zeitung hat begonnen - jetzt bevorraten!

Gasteo® ist das neue pflanzliche Magen-/Darm-Arzneimittel der Niehaus Pharma. Gasteo® hilft bei leichten Verdauungsbeschwerden (z.B. Völlegefühl/Blähungen) sowie leichten krampfartigen Beschwerden. Gasteo® Tropfen (VK 20ml 7,85 Euro, VK 50ml 15,70 Euro) enthält 6 Arzneipflanzen: Gänsefingerkraut, Kamillenblüten, Süßholzwurzel, Angelikawurzel und die Bitterstoffe Benedikten- und Wermutkraut. Werbung in der BILD-Zeitung hat begonnen. ...mehr

14.11.2014 Wirtschaft

Wie viel Import muss sein? Die großen Arzneimittelimporteure fürchten um ihr Geschäftsmodell. (Foto: Sket)

Streit um Importförderung

Importeure schreiben an Hermann

Der Streit um das Für und Wider der Importförderklausel geht weiter. Während sich die kritischen Stimmen an der gesetzlichen 15/15-Regelung sowie der im Rahmenvertrag über die Arzneimittelversorgung festgelegten Importquote mehren, halten die Importeure weiterhin dagegen. Nun wendet sich der Verband der Arzneimittelimporteure Deutschlands direkt an den Vorstandsvorsitzenden der AOK Baden-Württemberg. Der hatte erklärt, die Importquote könne entfallen. ...mehr

14.11.2014 Spektrum

AVWL: Richtfest in der Loddenheide. (Foto: AVWL)

Apothekerverband Westfalen-Lippe

Richtfest: Neubau soll Mitte 2015 bezugsfertig sein

Halbzeit am Bau des Apothekerverbands Westfalen-Lippe: Der AVWL hat Richtfest an seinem neuen Bürogebäude im Gewerbe- und Büropark Münster-Loddenheide gefeiert. „Das neue Haus macht sich schon gut. Besonders froh sind wir, bei Zeit und Kosten voll im Plan zu liegen“, sagte AVWL-Vorsitzender Dr. Klaus Michels. ...mehr

Das Verhütungsmittel-Projekt in Meck-Pomm stößt auf wenig Interesse. (Foto: Sven Bähren/Fotolia)

Mecklenburg-Vorpommern

Wenig Interesse an kostenloser Verhütung

Bei dem in Mecklenburg-Vorpommern vor gut einem Jahr gestarteten Modellprojekt, bei dem einkommensschwache Frauen kostenfrei Verhütungsmittel erhalten, können nun keine weiteren Frauen einsteigen. Die Rekrutierungszeit endete Ende Oktober. Die Resonanz ist nicht so hoch wie erhofft, berichtet ein Sprecher des Landessozialministeriums. Sinn und Zweck eines Modellprojektes sei es aber gerade, das Interesse bei den Betroffenen zu testen. ...mehr

14.11.2014 Wirtschaft

SpectrumK freut sich über satte Rabatte. (Bild: bluedisign/Fotolia)

Rabattverträge für 70 Krankenkassen

SpectrumK schlägt wieder zu

Der Krankenkassen-Dienstleister spectrumK hat Zuschläge in seiner zwölften Rabattvertragsrunde erteilt. Im Namen von rund 70 Krankenkassen mit circa 8,5 Millionen Versicherten wurden mit 45 pharmazeutischen Unternehmen und Bietergemeinschaften Rabattverträge über generische Arzneimittel geschlossen. Von den 202 für diese Kassen ausgeschriebenen Fachlosen sind nun 189 Fachlose unter Dach und Fach – für die übrigen gab es keine wirtschaftlichen Angebote. ...mehr

14.11.2014 Spektrum

Die Zahl der Menschen mit chronischen Schmerzen steigt. (Foto: vertyr/Fotolia)

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin

Projekt zur Versorgungsforschung in den Startlöchern

Die Einführung des Facharztes für Schmerzmedizin, ein rationaler Umgang mit Opioiden und mehr Versorgungsforschung – das forderte die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) bei der Auftaktveranstaltung des „Innovationsforum Schmerzmedizin – Fakten, Hintergründe, Perspektiven“ in Berlin. Um Daten aus der Praxis für die Versorgungsforschung zugänglich zu machen, wurde das Dokumentationsprogramm DGS-PraxisRegister Schmerz entwickelt. ...mehr

14.11.2014 Wirtschaft

OTC-Versand boomt im September. (Foto: Bilderbox)

Apothekenmarkt September

OTC-Versandhandel boomt

Im Versandhandel setzt sich im September die seit langem zu beobachtende gespaltene Marktentwicklung fort. Das Wachstum beruht ausschließlich auf dem OTC-Segment. Rx-Arzneimittel verlieren weiter und spielen eine immer geringere Rolle. Insgesamt verbuchte der Versandhandel laut aktuellen Zahlen von IMS Health im September 2014 ein Umsatzplus von acht auf 64 Millionen Euro. ...mehr

zurück 12345678910  …  nächste