17.06.2015 Spektrum

Lieferengpässe: Auch in den Niederlanden ist die Zahl dramatisch angestiegen. (Foto: Sket)

Niederlande

Drastischer Anstieg bei Lieferengpässen

In den Niederlanden sind die jährlichen Meldungen von Lieferengpässen in den letzten zehn Jahren dramatisch angestiegen. Vor allem vorübergehende Verknappungen haben sich fast um den Faktor neun erhöht. Dies berichtet die Königliche niederländische Gesellschaft zur Förderung der Pharmazie (KNMP) basierend auf Zahlen ihrer speziellen Internetseite zu dieser Problematik. ...mehr

Anzeige

AEP ganz einfach erklärt - Wie bekomme ich die Maximalkondition?

Der Einkauf ist der entscheidende Faktor für den Erfolg einer Apotheke. Höchste Warenverfügbarkeit und beste Preise sind die wichtigsten Ziele bei der Beschaffung. AEP bringt beides zusammen – und mehr noch: durch die konzentrierte Lieferung über Nacht wird das Verräumen der Ware effizienter – das spart wertvolle Zeit und Geld. ...mehr

16.06.2015 Wirtschaft

spectrumK sucht wieder neue Rabattpartner. (Foto: Bilderbox)

Arzneimittel-Rabattverträge

spectrumK schreibt wieder aus

Der Krankenkassendienstleister spectrumK hat seine 15. Ausschreibung für Arzneimittel-Rabattverträge gestartet. Neben 58 Wirkstoffen in 78 Fachlosen im generischen Bereich werden neun Fachlose für patentgeschützte Arzneimittel ausgeschrieben. Die Ausschreibung erfolgt im Namen von fast 70 Krankenkassen – vornehmlich Betriebskrankenkassen. ...mehr

Pro Nachtdienst im ersten Quartal 2015 gibt es jetzt 279,15 Euro. (Foto: ABDA)

Neuer Höchstwert

Notdienstpauschale steigt auf fast 280 Euro

Die Notdienstpauschale ist erneut gestiegen. Für das erste Quartal 2015 liegt sie bei 279,15 Euro pro geleistetem (Voll-)Notdienst. Diesen Betrag hat der Geschäftsführende Vorstand des DAV heute festgesetzt. ...mehr

16.06.2015 Politik

Die TTIP-Resolution des Handelsausschusses spaltet das EU-Parlament. (Bild: Zerbor/Fotolia)

Handelsausschuss berät erneut

Extrarunde für TTIP-Resolution

Die TTIP-Resolution, mit der die Abgeordneten des Handelsausschusses im EU-Parlament der EU-Kommission die Marschroute für die weiteren Verhandlungen für ein Freihandelsabkommen mit den USA vorgeben wollten, muss eine Extrarunde drehen: Parlamentspräsident Schulz verschob die Abstimmung des Europaparlaments kurzfristig. Nun soll es am 29. Juni eine weitere, außerordentliche Sitzung des Handelsausschusses geben. ...mehr

Die eGK - was wird sie Apotheken für das Medikationsmanagement bieten? (Foto: TK)

Arzneimittteltherapiesicherheit

DAV verteidigt eGK ohne Diagnosen

Die auf der eGK gespeicherten Daten zu den Diagnosen werden für die Apotheker nicht sichtbar sein. Der DAV bestätigte, dass er mit der Bundesärztekammer und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung einen Kompromiss geschlossen hat, dass ein Diagnosefeld im sogenannten AMTS-Datensatz nicht vorgesehen ist. Während AMTS-Experten dies kritisieren, verteidigt der DAV den Kompromiss. ...mehr

16.06.2015 Spektrum

Eine eigene Apotheke haben die wenigsten Krankenhäuser in Deutschland. (Foto: DAZ/diz)

Statistisches Bundesamt

393 Kliniken mit eigener Apotheke

Im Vorfeld des Tags der Apotheke am 18. Juni hat sich auch das Statistische Bundesamt Gedanken über Apotheken gemacht. Veröffentlicht hat es nun Zahlen zu Apotheken in Krankenhäusern aus dem Jahr 2013. Die Statistik zeigt: Im vorletzten Jahr verfügten 393 Kliniken über eine eigene Apotheke. Dies entsprach knapp einem Fünftel aller deutschen Krankenhäuser. ...mehr

16.06.2015 Politik

Bei der morgigen Delegiertenversammlung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe tragen Präsidentin Overwiening und Verbandschef Michels die Kontroverse über die PTA-Ausbildung aus. (Bild: AVWL; Montage: DAZ)

Streit um PTA-Schulen

Michels lehnt Overwiening-Vorschlag ab

Im Streit um die Zukunft der PTA-Schulen in Westfalen-Lippe verhärten sich vor der morgigen Delegiertenversammlung der Kammer die Fronten. Der Vorsitzende des Apothekerverbandes, Klaus Michels, lehnt den Alternativvorschlag von Kammerpräsidentin Gabriele Regina Overwiening zur Finanzierung ab. Damit könne der Fortbestand der PTA-Schulen nicht gesichert werden. ...mehr

16.06.2015 Wirtschaft

Die Muttergesellschaft der US-Apothekenkette CVS/pharmacy übernimmt die US-Supermarkt-Kette Target. (Foto: Sket)

US-Apothekenmarkt

CVS kauft Target Pharmacies

CVS Health, die Muttergesellschaft der US-Apothekenkette CVS/pharmacy, expandiert weiter und übernimmt die Apotheken und Tageskliniken der US-Supermarkt-Kette Target, wie die beiden Unternehmen gestern bekannt gegeben haben. Der Kaufpreis beträgt insgesamt 1,9 Milliarden US-Dollar (1,7 Mrd. Euro). ...mehr

Auflagen der EU-Kommission: Merck muss bei der Sigma-Aldrich-Übernahme Zugeständnisse machen. (Foto: Merck)

Sigma-Aldrich-Übernahme

Merck muss Zugeständnisse machen

Merck muss für die geplante Übernahme des US-Laborausrüsters Sigma-Aldrich Zugeständnisse machen. Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern muss Produktionsanlagen von Sigma-Aldrich in Deutschland sowie Markenrechte verkaufen und Vertriebspersonal abtreten. Das entschied die EU-Kommission. ...mehr

16.06.2015 Politik

Annette Widmann-Mauz: Nur Rechtsaufsicht über G-BA. (Screen/Bild: Bundestag.de bzw. fotoliaxrender/Fotolia)

Aut-idem-Regelung im Petitionsausschuss

Keine Ausnahme für Parkinson-Patienten

Die Aut-idem-Regelung hat sich aus Sicht der Bundesregierung in den vergangenen 13 Jahren bewährt. Für einzelne Patientengruppen Ausnahmen zu schaffen – speziell für Parkinsonpatienten – hält sie nicht für nötig. Das stellte Annette Widmann-Mauz (CDU), Parlamentarische Staatssekretärin im Gesundheitsministerium, gestern bei der öffentlichen Sitzung des Petitionsausschusses klar. ...mehr

16.06.2015 Wirtschaft

Arbeitet bereits im Apothekerhaus: René Schweyen, neuer Chef für Finanzen, Personal und Verwaltung. (Foto: Sket)

Neuer Finanz-Chef für ABDA

René Schweyen arbeitet schon im Apothekerhaus

Die ABDA hat einen Nachfolger für den vor gut einem Jahr überraschend ausgeschiedenen Geschäftsführer für den Bereich Finanzen, Personal und Verwaltung, Jürgen Siegemund, gefunden. René Schweyen hat bereits am 15. Juni 2015 seine Tätigkeit angetreten. Laut ABDA-Info übernimmt er die Leitung der Stabsstelle Finanzen, Personal und Verwaltung im Apothekerhaus. ...mehr

Mit persönlichen Briefen wenden sich zwei Vorsitzende von Fördervereinen von PTA-Schulen an AKWL-Präsidentin Overwiening. (Foto DAZ)

Streit um PTA-Schulen

Bitt-Briefe setzen Overwiening unter Druck

Persönliche Bitt-Briefe von zwei Vorsitzenden von Fördervereinen von PTA-Schulen des Kammerbezirks Westfalen-Lippe erhöhen einen Tag vor der entscheidenden Delegiertenversammlung der Apothekerkammer den Druck auf deren Präsidentin Gabriele Regina Overwiening. In den Schreiben fordern die Apotheker Axel Wintzer und Andreas Vogd Overwiening auf, rasch einen Kompromiss zu finden. ...mehr

16.06.2015 Spektrum

„Vorstellungsinterview“ mit Ursula Funke zum Auftakt der ersten Kammerversammlung. (Foto: LAK Hessen)

Neue LAK Hessen-Präsidentin

Warm-up für erste Kammerversammlung

Heute versammeln sich die Delegierten der Landesapothekerkammer Hessen zum ersten Mal seit der Wahl der neuen Präsidentin Ursula Funke. Was Funke umtreibt, berichtet die neue Präsidentin in einem Interview mit dem „Wiesbadener Kurier“: Das sind Arzneifälschungen, „Apothekenpreise“ und Rabatte, der gestiegene Beratungsbedarf bis hin zur bislang nicht ausreichenden Berücksichtigung der Apotheker beim im E-Health-Gesetz geplanten Medikationsplan. ...mehr

16.06.2015 Politik

CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn will die Apotheker schon beim schriftlichen Medikationsplan dabei haben. (Foto: Laurence Chaperon/Jörg Klaus)

Interview zum Medikationsplan

Spahn: Apotheker stärker einbinden

Die Beteiligung der Apotheker bei der Einführung des schriftlichen Medikationsplanes wird im Rahmen der parlamentarischen Beratungen zum E-Health-Gesetz noch einmal überprüft werden. Dies kündigte der gesundheitspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jens Spahn, im Interview mit DAZ.online an: „Die Apotheker müssen hier stärker eingebunden werden, das stimmt. Erfahrungsgemäß kommt kein Gesetz so aus dem Bundestag, wie es eingebracht wurde.“ ...mehr

Anzeige

Orifarm – Teilt mit Dir! Starker Partner mit starkem Engagement

Faire Retourenregelungen, ein umfassendes, schnell beziehbares Sortiment und persönliche Kundenberatung für Apotheken – das bietet Orifarm, die Nummer Eins auf dem europäischen Arzneimittelimportmarkt. Der Importeur verfolgt sein Motto „Teilt mit Dir“ auch außerhalb des Kerngeschäfts: Im Rahmen der „Aktion Teilkraft“ fördert Orifarm wie im vergangenen Jahr soziales Engagement. ...mehr

15.06.2015 Spektrum

Die ABDA-Imagekampagne wurde mit dem Health Media Award ausgezeichnet. (Foto: HMA Int. Ltd/ABDA)

Ausgezeichnet

„Oskar“ für ABDA-Imagekampagne

Die ABDA-Imagekampagne „Näher am Patienten“, die von der Münsteraner Agentur Cyrano umgesetzt wird, ist mit dem Health Media Award ausgezeichnet worden. Mehr als 200 Projekte in gut 20 Kategorien waren eingereicht worden. 25 von ihnen wurden ausgezeichnet – in der Kategorie „Imagekampagne“ machte das ABDA-Projekt mit Comedian Hoëcker und Apothekerin von Nida das Rennen. ...mehr

Die meisten unserer Umfrage-Teilnehmer versorgen ihre Kunden nur noch außerhalb von Verträgen mit Inkontinenzartikeln. (Foto: contrastwerkstatt/ Fotolia)

Umfrage zu Inko-Verträgen

Apotheken klinken sich aus

Kein Apotheker ist mit den Verträgen, die Krankenkassen zur Versorgung ihrer Versicherten mit Hilfsmitteln – speziell Inkontinenzhilfen – abschließen, einverstanden. In unserer DAZ.online-Umfrage erklärten die meisten (62%) Teilnehmer, dies sei jedoch kein Problem für sie. Sie sind einfach nicht mehr dabei, wenn es um die Versorgung innerhalb von Verträgen geht. ...mehr

Im letzten Jahr erhielten der BÄK-Statistik zufolge 1854 Patienten eine Entschädigung wegen eines Behandlungsfehlers. (Foto: contrastwerkstatt/Fotolia)

BÄK-Behandlungsfehler-Statistik

1854 Entschädigungsfälle in 2014

Die Zahl der ärztlichen Behandlungsfehler ist laut Bundesärztekammer (BÄK) trotz steigender Arbeitsbelastung seit Jahren stabil. 2014 seien 2252 derartige Fehlleistungen registriert worden. In 1854 Fällen bekamen Patienten einen Anspruch auf Entschädigung, wie die BÄK am Montag in Berlin mitteilte. In 751 Fällen führten die Fehler zu einem Dauerschaden. 73 Patienten starben. ...mehr

15.06.2015 Recht

Darf ein Einzelhändler auch Rabattcoupons der Konkurrenz einlösen? (Foto: Monkey Business/Fotolia)

Einlösung fremder Rabatt-Gutscheine

Wettbewerbszentrale will Klarheit für alle

Die Wettbewerbszentrale will Klarheit für den gesamten Einzelhandel: Ist die Werbeaktion der Drogeriemarktkette Müller, in deren Rahmen auch Rabattgutscheine anderer Drogeriemärkte und Parfümerien bei Müller eingelöst werden können, tatsächlich wettbewerbsrechtlich zulässig? Das Landgericht Ulm hatte gegen die Aktion keine Einwände – am Donnerstag ist das Oberlandesgericht Stuttgart am Zuge, die Werbemaßnahme zu beurteilen. ...mehr

zurück   …45678910111213  …  nächste