Anzeige

Orifarm auf der Expopharm: Gut beraten zu Importen

Apotheker und pharmazeutisches Fachpersonal haben auf der vom 17. bis 20. September in München stattfindenden Expopharm die Chance, sich am Stand der Orifarm GmbH ausgiebig über die Vorteile von Arzneimittelimporten beraten zu lassen. ...mehr

02.09.2014 Pharmazie

IQWiG: Simeprevir bietet teilweise einen Zusatznutzen. (Foto: IQWiG)

Hepatitis C

IQWiG: Simeprevir teilweise mit Zusatznutzen

Simeprevir (Olysio®/Janssen-Cilag) bietet laut der Bewertung des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) teilweise einen Zusatznutzen gegenüber Vergleichstherapien. Es gebe Hinweise für einen Zusatznutzen für bislang unbehandelte und rückfällige Patienten mit einer Hepatitis-C-Virus-Infektion vom Genotyp 1, teilte das Institut mit. Das Ausmaß lasse sich aber nicht einstufen. Für Nonresponder sieht es sogar einen Hinweis auf einen erheblichen Zusatznutzen. ...mehr

02.09.2014 Politik

Die Sparbücher der Kassen sind noch prall gefüllt - aber sie schmelzen. (Foto: Bilderbox)

GKV-Halbjahresbilanz

Kassen knabbern ihre Reserven an

Die gesetzlichen Krankenkassen und der Gesundheitsfonds sitzen zwar immer noch auf gut gefüllten Reserven. Allerdings hat das GKV-System im ersten Halbjahr dieses Jahres mehr Geld ausgegeben, als die Beitragseinnahmen einbrachten. Das geht aus der Halbjahresstatistik des Bundesgesundheitsministeriums für den GKV-Sektor hervor. ...mehr

02.09.2014 Recht

Das BfArM will in Sachen Cannabis den Rechtsweg weiter bestreiten. (Foto: Sket)

Urteile zum Cannabis-Eigenanbau

Hungerstreik als Protest gegen Rechtsmittel

Die Auseinandersetzung um den Eigenanbau von Cannabis zu Therapiezwecken geht in die nächste Runde: Nachdem das Kölner Verwaltungsgericht Ende Juli in drei Verfahren entschieden hatte, dass bei den klagenden Patienten die Voraussetzungen für die Genehmigung des Eigenanbaus vorliegen, hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte nun Berufung gegen die Urteile eingelegt. Laut der „Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin“ sind daraufhin sechs chronisch Kranke aus Protest in den Hungerstreik getreten. ...mehr

02.09.2014 Politik

Der von der Pharmabranche herbeigewünschte Dialog steht in Kürze an - aber wird er wirklich die Erwartungen erfüllen können? (Foto: Scusi/Fotolia)

Bundesregierung trifft Arzneimittelindustrie

15. September: Pharmadialog im Nebel

Wie im Koalitionsvertrag angekündigt, will die Bundesregierung mit der pharmazeutischen Industrie über die Arzneimittelpolitik in Deutschland ins Gespräch kommen. „Pharmadialog“ lautet der vielversprechende Titel der für den 15. September terminierten Veranstaltung im Bundesgesundheitsministerium. Nur so viel steht fest: Inhalt und Zielrichtung des Dialogs liegen im Nebel und die Erwartungen weit auseinander. ...mehr

Wegen des abgesenkten Herstellerrabatts mussten die Krankenkassen für Arzneimittel wieder tiefer in die Tasche greifen. (Foto: G. Sanders/Fotolia)

GKV-Halbjahresbilanz

Arzneimittelausgaben steigen um knapp 9 Prozent

Die gesetzlichen Krankenkassen sparen durch die Rabattverträge zwar immer mehr Geld. Allerdings stiegen im ersten Halbjahr 2014 die Arzneimittelausgaben unter dem Strich so stark an wie seit drei Jahren nicht mehr – Grund hierfür ist der zum Jahreswechsel abgesenkte Herstellerrabatt. Das geht aus der Halbjahresstatistik des Bundesgesundheitsministeriums für den GKV-Sektor hervor. ...mehr

Gröhe sprach mit der Apotheken Umschau über die künftige apothekerliche Rolle im Gesundheitswesen. (Foto: BReg/Steffen Kugler)

Apotheken Umschau-Interview

Gröhe: Rabattverträge schaden Therapietreue nicht

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will auch künftig auf Rabattverträge setzen. Das macht er in einem Interview mit der „Apotheken Umschau“ deutlich. Gröhe sieht dabei kein Compliance-Problem: „Ich glaube nicht, dass die Therapietreue unter den Rabattverträgen leidet.“ ...mehr

Immer wieder kürzen Kassen Apothekenrechnungen komplett - ein Ärgernis auch für den BAV. (Foto: Sket)

Resolution des Berliner Apotheker-Vereins

Null-Retax: Gesetzgeber muss eingreifen

Die Teilnehmer der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Berliner Apotheker-Vereins haben einstimmig eine Resolution verabschiedet, mit der sie sich für die verzögerungsfreie Versorgung ihrer Patienten und gegen Vollabsetzungen der Krankenkassen aussprechen. Darin fordern sie den Gesetzgeber auf, Null-Retaxationen aufgrund formaler, nachträglich heilbarer Fehler durch gesetzgeberische Maßnahmen auszuschließen. ...mehr

02.09.2014 Spektrum

In Österreich haben die langen Ermittlungen gegen Arzneimittelfälscher einen guten Abschluss gefunden. (Foto: BMI Österreich, E. Weissheimer)

Operation Vigorali

Erfolgreicher Schlag gegen Arzneimittelkriminalität

In Österreich ist der Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln verboten – illegale Versender machen aber auch in der Alpenrepublik ihr Geschäft. Nun ist in einer internationalen Polizeiaktion ein Schlag gegen eine weltweit agierende Tätergruppe gelungen, die insbesondere Potenzmittel über das Internet verkauft hat. Das Österreichische Bundeskriminalamt meldet mehrere Festnahmen und Hausdurchsuchungen. Über 20.000 Geschädigte soll es in ganz Europa geben. ...mehr

Beobachtungsstudie macht Hoffnung: Immer mehr Menschen mit der Diagnose Krebs überleben. (Bild: www.eurocare.it)

Blutkrebs

Höhere Überlebensraten machen Hoffnung

Die Überlebensrate bei Blutkrebs hat sich seit Mitte der 1990er Jahre deutlich verbessert. Dies geht aus einer retrospektiven Beobachtungsstudie hervor, die auf Daten von Eurocare, dem größten europäischen Kooperationsprojekt zum Krebs-Überleben, basiert. ...mehr

Anzeige

Expopharm 2014: Halle B5 / Stand J09 - Mit der awinta neue Welten entdecken

Nur noch wenige Wochen bis zur Expopharm. Der Countdown für besondere Innovationen ist schon gestartet. Unter dem Motto „Mit der awinta neue Welten entdecken“ werden am zweistöckigen Messestand in München viele neue Lösungen zu sehen sein, die passgenau auf die Bedürfnisse der Apotheken zugeschnitten sind. ...mehr

01.09.2014 Spektrum

Der Drohnen-Wettlauf hat begonnen. (Foto: nicholashan/Fotolia)

Zustellung aus der Luft

Drohnen-Wettlauf hat begonnen

Am Himmel könnte es in Zukunft ziemlich eng werden: Die Internet-Riesen Google und Amazon entwickeln Roboter-Drohnen zur Paketzustellung. Die Vision sei, irgendwann alles Mögliche innerhalb von ein bis zwei Minuten aus der Luft zu liefern, verkündet der Chef des Google-Forschungslabors. Wenn zwei solche Schwergewichte ihren Hut in den Ring werfen, kann man die Bewegung nicht mehr ignorieren. ...mehr

01.09.2014 Politik

Am 14. September wird in Brandenburg ein neuer Landtag gewählt. (Foto: JWS/Fotolia)

Landtagswahl in Brandenburg

Apothekerverband zeigt Problemzonen auf

Anlässlich der anstehenden Landtagswahlen in Brandenburg hat sich nun auch die Vorsitzende des Apothekerverbands Brandenburg, Dr. Andrea Lorenz, an die Anwärter für das neue Landesparlament gewandt. In einem Brief bittet Lorenz nicht um Stellungnahmen zu apothekenrelevanten Themen. Sie möchte den Politikern vielmehr einen Einblick in die Arbeit der Apotheken geben und aufzeigen, wo der Schuh drückt. ...mehr

01.09.2014 Spektrum

Das mögliche neue und das alte ABDA-Logo im Vergleich. (Montage: DAZ)

Ergebnis DAZ.online-Umfrage

Altes ABDA-Logo gefällt besser

Kurz vor dem diesjährigen Deutschen Apothekertag will die ABDA das Logo, das künftig alle Briefköpfe, Broschüren und den Internetauftritt des Verbandes schmücken soll, offiziell präsentieren. DAZ.online wollte wissen, wie das Exemplar, das der Redaktion zugespielt wurde, ankommt. Offenbar stößt das neue Logo bei den Teilnehmern unserer Umfrage auf wenig Begeisterung – der Mehrheit gefällt das alte besser. ...mehr

Medizinstudierende von heute wünschen sich einen Job, der gut mit der Familie zu vereinbaren ist. (Foto: Kaarsten/Fotolia)

Umfrage unter Medizinstudierenden

Lieber in die Stadt als aufs Land

Den Großteil der angehenden Ärztinnen und Ärzte zieht es nicht aufs Land. Über 46 Prozent der Medizinstudenten wollen nach einer heute veröffentlichten Studie später „auf keinen Fall“ in Orten mit weniger als 2000 Einwohnern arbeiten. Was ihre künftige Tätigkeit selbst betrifft, so zeigen sich die Studierenden offener: Etwa die Hälfte erklärte, in der ambulanten Versorgung arbeiten zu wollen. Für rund drei Viertel ist es danach aber auch gut vorstellbar, später in einer Klinik tätig zu sein. ...mehr

01.09.2014 Wirtschaft

Ex-ABDA-Pressesprecher Martius hat neue Aufgabe. (Foto: ABDA)

Pharma Fakten

Neue Aufgabe für Ex-ABDA-Sprecher Martius

Der frühere ABDA-Sprecher Florian Martius hat eine neue Aufgabe: Gemeinsam mit Kai Tenzer von der Agentur Cyrano verantwortet Marius den neuen von der pharmazeutischen Industrie gesponserten Online-Informationsdienst „Pharma Fakten“. Pharma Fakten ist eine Initiative von Arzneimittelherstellern in Deutschland und wird zum Start von 17 Unternehmen und zwei Verbänden finanziert. ...mehr

01.09.2014 Pharmazie

Herzinsuffizienz: Hat Novartis die neue Wunderwaffe entwickelt? (Foto: Jocky/Fotolia)

Neuer Wirkstoff

„ARNI“ – die neue Wunderwaffe gegen Herzinsuffizienz?

ARNI steht für Angiotensin-Rezeptor-Neprilysin-Inhibitor und damit für ein neues Therapieprinzip bei Herzinsuffizienz, das Novartis jetzt vorgestellt hat. Die erste Substanz dieser Klasse, die derzeit noch unter der Bezeichnung LCZ696 firmiert, ist ein dualer Wirkstoff aus Valsartan und Sacubitril. Eine Studie zum klinischen Nutzen der Pharmakotherapie bei systolischer Herzinsuffizienz war vorzeitig gestoppt worden, da sich LCZ696 bei einer Zwischenanalyse dem bisherigen Goldstandard Enalapril klar überlegen gezeigt hatte. ...mehr

01.09.2014 Wirtschaft

Nach Celesio-Verkauf hält Haniel Ausschau nach neuen Investitionen. (Logo: Haniel)

Halbjahresbilanz

Celesio-Verkauf beschert Haniel hohen Bilanzgewinn

Der Verkauf des Stuttgarter Pharmahändlers Celesio an den US-Konzern McKesson hat dem früheren Mehrheitseigentümer Haniel einen hohen Bilanzgewinn beschert. Trotz Verlusten in der Metro-Sparte stieg das Ergebnis nach Steuern im ersten Halbjahr auf 564 Mio. Euro. Jetzt hält Haniel nach neuen Investitionsmöglichkeiten Ausschau. ...mehr

01.09.2014 Pharmazie

AKNR-Resolution: Versorgung mit medizinischem Cannabis sollen Apotheken sicherstellen. (Foto: rolffimages/Fotolia)

Cannabis zu medizinischen Zwecken

Kammer Nordrhein: Versorgung nur durch Apotheken

Der Einsatz von Cannabis in der Medizin und der Eigenanbau von Hanfpflanzen werden seit einigen Wochen öffentlichkeitswirksam und emotional diskutiert. Dafür sorgten auch mehrere verwaltungsgerichtliche Entscheidungen, die das BfArM verpflichteten, neu über einige Anträge chronisch Kranker zu entscheiden. Die Apothekerkammer Nordrhein hat nun eine Resolution verabschiedet. ...mehr

01.09.2014 Spektrum

Carmen Peña steht ab 5. September an der Spitze des Weltapothekerverbands. (Foto: www.fip.org)

Weltapothekerverband FIP

Spanierin wird neue FIP-Präsidentin

Die spanische Pharmazeutin Dr. Carmen Peña ist am Wochenende zur neuen Präsidentin der Fédération Internationale Pharmaceutique (FIP) gewählt worden. Sie ist die erste Frau an der Spitze des Welt-Apothekerverbandes. Ihr Vorgänger, der Schweizer Apotheker Dr. Michel Buchman, wird der FIP noch nicht ganz den Rücken kehren, sondern ihr als Alterspräsident weiterhin zur Verfügung stehen. ...mehr

zurück   …45678910111213  …  nächste