07.08.2015 Politik

1,77 Euro - der Kassenabschlag ist fortan keine Verhandlungssache mehr, sondern vom Gesetzgeber festzulegen. (Foto: DAZ)

GKV-VSG in Kraft getreten

Kassenabschlag jetzt per Gesetz auf 1,77 Euro fix

Nur wenige Tage nach der Verabschiedung durch den Bundesrat ist das GKV-Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) bereits in Kraft getreten. Bundespräsident Joachim Gauck hat das Gesetz noch vor der Sommerpause unterzeichnet. Die Veröffentlichung erfolgte am 22. Juli im Bundesgesetzblatt. Damit ist der Kassenabschlag jetzt per Gesetz auf 1,77 Euro festgesetzt. ...mehr

07.08.2015 Wirtschaft

Weiterhin auf Wachstumskurs: die CompuGroup Medical. (Logo: CompuGroup)

Quartalsbericht

CompuGroup weiter auf Wachstumskurs

Die CompuGroup Medical, einer der führenden eHealth-Anbieter weltweit, bleibt weiter auf Wachstumskurs. Im zweiten Quartal 2015 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 138 Millionen Euro. Dies entspricht einem Plus von neun Prozent gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres, in dem 126 Millionen Euro erwirtschaftet wurden. Auch das Konzernergebnis legte kräftig zu. ...mehr

07.08.2015 Politik

Der BVDAK-Vorsitzende Hartmann will mit einem Antikorruptions-Leitfaden für mehr Klarheit sorgen. (Foto: diz/DAZ)

Unsicherheit in der Praxis

BVDAK plant Antikorruptions-Leitfaden

Vergangene Woche passierte der Gesetzentwurf für ein Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen das Bundeskabinett – und sorgte durch seine Überarbeitung teilweise für mehr Klarheit. Aber noch immer enthält er keine klare Definition für die Grenze zwischen korruptem und zulässigem Verhalten. Der BVDAK-Vorsitzende will daher für seine Mitglieder und ihre Apotheken einen Leitfaden erstellen, um für Klarheit zu sorgen. ...mehr

07.08.2015 Pharmazie

Impfstoffstudien gegen das Ebola-Virus verlaufen vielversprechend. (Bild: psdesign1/Fotolia)

Ebola

rVSV-ZEBOV-Impfstoff zu 100 Prozent wirksam

Nach einer Analyse von vorläufigen Daten aus einer Cluster-randomisierten Phase 3 Studie in Guinea hat der Ebola Impfstoff-Kandidat rVSV-ZEBOV nach einer einmaligen Impfdosis eine hundertprozentige Wirksamkeit gezeigt. Alle geimpften Personen waren innerhalb von sechs bis zehn Tagen nach der Impfung gegen eine Ebola-Virus-Infektion geschützt. Diese vorläufigen Schlussfolgerungen wurden online in „The Lancet“ veröffentlicht. ...mehr

06.08.2015 Wirtschaft

Der BVDAK vertritt die Interessen von Kooperationsapotheken. (Bild: kleinHanik/Fotolia)

Verbandsporträt BVDAK

Das Netz für Kooperationen

Apothekenkooperationen haben seit Jahren stetigen Zulauf. Mittlerweile sind 87 Prozent aller Apotheken aus überwiegend wirtschaftlichem aber auch fachlichem Interesse in mindestens einem der 40 maßgeblichen Verbünde organisiert. Bis heute haben sich 15 kleine bis mittelgroße Kooperationen dem Bundesverband Deutscher Apothekenkooperationen (BVDAK) angeschlossen, um gemeinsame Interessen zu bündeln und diese gegenüber Politik sowie Kassen zu vertreten. ...mehr

Stada muss starke Gewinneinbrüche hinnehmen: Umsatz steigt um nur zwei Prozent. (Foto: Stada)

Halbjahreszahlen

Schwacher Rubel belastet Stada

Stada hat nach wie vor mit dem schwachen Rubel zu kämpfen. Obwohl die Umsätze auf dem russischen Markt in Landeswährung sogar gewachsen sind, zieht die Umrechnung in Euro Umsatz und Gewinn in den Keller. In der Folge weist Stada für das erste Halbjahr 2015 einen um 20 Prozent zum Vorjahr gesunkenen Gewinn von 53,6 Millionen Euro aus. Der Gesamtumsatz stieg um zwei Prozent. ...mehr

06.08.2015 Spektrum

Speziell bei Demenzkranken bringt die Pflege Angehöriger erhebliche psychische Belastungen mit sich. (Foto: Bilderbox)

forsa-Umfrage

Psychische Belastung für Pflegende erheblich

Die Pflege von Angehörigen bringt erhebliche psychische Belastungen mit sich – insbesondere, wenn sie an Demenz erkrankt sind. 32 Prozent von rund 1000 befragten pflegenden Angehörigen gaben bei einer forsa-Umfrage an, die Belastung habe bei ihnen vorübergehend zu Depressionen geführt. Bei Menschen, die demenzkranke Angehörige betreuen, klagten 40 Prozent über depressive Phasen. ...mehr

06.08.2015 Wirtschaft

APOkix-Konjunkturindex Juli: Die Stimmung der Apotheker blieb nahezu gleich. (Foto: contrastwerkstatt/Fotolia)

APOkix-Konjunkturindex

Stimmung in Apotheken verharrt

Im Vergleich zum Vormonat hat sich die Stimmung in Apotheken im Juli kaum verändert: Der vom Institut für Handelsforschung Köln monatlich ermittelte Konjunkturindex stieg von 86,5 nur marginal auf 86,6 Punkte. Ein Wert von 100 bedeutet bei diesem Index, dass die Zahl der positiven und der negativen Gestimmten ausgeglichen ist – insoweit versetzte im Juli nach wie vor nur wenige Apothekenleiterinnen und -leiter ihre aktuelle wirtschaftliche Situation in eine gute Stimmung. ...mehr

06.08.2015 Politik

Indien hat die Verhandlungen mit der EU für ein Freihandelsabkommen ausgesetzt. (Bild: mozZz/Fotolia)

Wegen ruhender Arznei-Zulassungen

Indien setzt Freihandels-Gespräche mit der EU aus

Als Reaktion auf die Anordnung der EU-Kommission, mehrere hundert auf indischen Studien beruhende Arzneimittel-Zulassungen ruhen zu lassen, hat Indien die Verhandlungen für ein Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union ausgesetzt. Das teilten indische Regierungsvertreter am Donnerstag mit. ...mehr

06.08.2015 Wirtschaft

Nach langem Streit soll die AVWL-Mitgliedersammlung am 5. September über ein Kompromiss-Angebot abstimmen. (Foto: ARZ Haan)

Streit um Aktienwert

Kompromiss zwischen AVWL und ARZ Haan in Sicht

Beim Streit über den Ausstieg des Apothekerverbands Westfalen-Lippe (AVWL) aus dem Aktionärskreis beim Apothekenrechenzentrum ARZ Haan gibt es nun offenbar die Chance auf eine außergerichtliche Einigung. Der AVWL hat zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Thema: Der ausgehandelte Kompromissvorschlag über den Rückkaufpreis der ARZ Haan-Aktie. ...mehr

Nach einem soliden zweiten Quartal bestätigt Merck-Chef Kley den Jahresausblick. (Foto: Merck)

Quartalszahlen

Merck macht Plus dank schwachem Euro

Günstige Wechselkurse und Umsatzwachstum haben Merck ein solides zweites Quartal beschert: Der Umsatz kletterte um 14,4 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro. Ohne den Rückenwind des schwachen Euro stiegen die Erlöse hingegen lediglich um 2,2 Prozent. Unterm Strich verzeichnete Merck einen Gewinn von 343,4 Millionen Euro. Seinen Ausblick für das laufende Jahr bestätigte der Konzern. ...mehr

06.08.2015 Politik

Das PRMagazin befasst sich in seiner aktuellen Ausgabe mit Reiner Kern, Chef der ABDA-Kommunikation. (Screen: PRMagazin)

PRMagazin über ABDA-Pressestelle

Kern: ABDA zunächst mit spitzen Fingern angefasst

Er hat es nicht leicht, der Kommunikationschef der ABDA, Reiner Kern. Seit jetzt über einem Jahr im Amt sitzt er auf einem heißen Stuhl, bedrängt von journalistisch aggressiven Fachmedien wacht er über eine komplizierte Verbandsstruktur mit vielen Informationslecks. „Inzwischen steht er mehr im Feuer“, urteilt das PRMagazin in einem Beitrag seiner aktuellen August-Ausgabe. ...mehr

06.08.2015 Wirtschaft

Richter und Stada kooperieren im Biosmilar-Geschäft. (Foto: pfpgroup/Bilderbox)

Stada und Gedeon Richter

Gemeinsamer Pegfilgrastim-Vertrieb in Europa

Stada und Gedeon Richter kooperieren im Biosimilargeschäft: Wie die Unternehmen heute bekanntgaben, erhält das hessische Unternehmen die nicht exklusiven Vertriebsrechte für Richters Pegfilgrastim im Gebiet des geografischen Europa (ohne Russland). Richter kann sein Biosimilar weltweit vertreiben und vermarkten. Dazu haben sie ein entsprechendes Lizenz- und Vertriebsabkommen unterzeichnet. ...mehr

06.08.2015 Spektrum

Cannabis-Abgabe legal: Ein Strafrechtsprofessor plädiert vorerst für regionale Modellprojekte. (Foto: sarra22/Fotolia)

Modellprojekte in den Ländern

Strafrechtler plädiert für Cannabis-Experimentierklausel

In der Debatte um eine Legalisierung von Cannabis fordert der Bremer Strafrechtsprofessor Lorenz Böllinger regionale Modellprojekte zur Abgabe von Cannabis. „Weil der politische Widerstand zu groß für eine baldige Legalisierung ist, wollen wir eine Experimentierklausel im Betäubungsmittelgesetz vorschlagen“, sagte er. Die Länder sollten über Abgabemodelle selbst entscheiden dürfen. Ein Entwurf soll folgen. ...mehr

Anzeige

Grippeimpfung 2015/2016

bioCSL: Versorgung mit Grippeimpfstoff 2015/2016 startet Ende Juli

Hattersheim, den 05.08.2015: bioCSL wird auch in der Saison 2015/2016 frühzeitig beginnen seinen Grippeimpfstoff zum Ende Juli (KW 31) auszuliefern. Damit erweist sich das Unternehmen das siebte Jahr in Folge als zuverlässiger Partner für die Versorgung mit Influenzaimpfstoff. ...mehr

05.08.2015 Pharmazie

Die EMA will für bessere Informationen zur Phytotherapie sorgen. (Foto: TwilightArtPictures/Fotolia)

European Medicines Agency

Phytoempfehlungen künftig auch für Laien verständlich

Die europäische Aufsichtsbehörde EMA will Informationen zu pflanzlichen Arzneimitteln einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen. Daher werden ab sofort die Empfehlungen zur Anwendung von Phytopharmaka, die der zuständige Ausschuss, das Committee on Herbal Medicinal Products (HMPC), veröffentlicht, in laienverständlicher Sprache zusammengefasst. ...mehr

05.08.2015 Spektrum

Rauchen - nicht nur für Frauen mit früher Menopause ein Risikofaktor. (Foto: Bilderbox)

Rauchen und Wechseljahre

Schlechte Aussichten für Raucherinnen mit früher Menopause

Nach den Ergebnissen einer neuen Studie, die vorab online in der Zeitschrift der North American Menopause Society (NAMS) publiziert wurde, sollten Frauen noch einen Grund mehr haben, mit dem Rauchen aufzuhören. Eine schwedische Untersuchung, die knapp 25.500 Frauen einschloss, hat erstmals die kombinierten Auswirkungen von Rauchen und Alter bei Eintritt der Wechseljahre auf die Gesamtmortalität, beziehungsweise auf die Überlebenszeit quantifiziert. ...mehr

Die Efsa vertagt ihre Empfehlung zur Neuzulassung von Glyphosat. (Foto: oticki/Fotolia)

Krebsverdacht

Glyphosat-Neuzulassungsempfehlung verzögert sich

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) nimmt sich mehr Zeit für ihre Empfehlung zur Neuzulassung des unter Krebsverdacht stehenden Unkrautvernichters Glyphosat. Die Einschätzung werde erst Ende Oktober oder Anfang November und nicht wie ursprünglich vorgesehen bis Mitte August abgegeben, sagte ein Efsa-Sprecher. Foodwatch warnt indes vor einer Neuzulassung. ...mehr

05.08.2015 Pharmazie

Aufgelöst im Nu: Die Tablette aus dem 3D-Drucker. (Bild: www.aprecia.com)

FDA erteilt Zulassung

Erste Tablette aus dem 3D-Drucker

Die erste Tablette aus dem 3D-Drucker hat von der US Food and Drug Administration (FDA) ihre Zulassung erhalten. Wie das US-Pharmaunternehmen Aprecia mitteilt, gab die Behörde jetzt grünes Licht für Spitram® – ein Antiepileptikum mit dem bekannten Wirkstoff Levetiracetam. Neu ist die Herstellungsmethode, vom Unternehmen ZipDose® genannt. Die 3D-Tablette zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie sich besonders schnell auflöst. ...mehr

05.08.2015 Spektrum

Die Recherche wissenschaftlicher Datenbanken wird von baden-württembergischen Apothekern intensiv genutzt. (Bild: massimo_g/Fotolia)

LAV-Angebot wird genutzt

Apotheker erweitern ihr Know-how

Seit einiger Zeit bietet der LAV Baden-Württemberg seinen Mitgliedsapothekern und ihren approbierten Mitarbeitern die Möglichkeit, kostenfrei auf verschiedene wissenschaftliche Datenbanken zuzugreifen – und dieses Angebot erfreut sich großer Beliebtheit: Allein in den ersten vier Monaten seien über 1.800 Zugriffe zu verzeichnen, meldet der LAV. Damit hätten die Apotheker tausende Details recherchiert, um ihr pharmazeutisches Know-how auf dem aktuellen Stand zu halten. ...mehr

zurück   …45678910111213  …  nächste