15.05.2015 Politik

Frank Ulrich Montgomery wurde erneut – mit weniger Stimmen – zum Präsidenten der Bundesärztekammer gewählt. (Foto: jardai/modusphoto)

Deutscher Ärztetag

Ärztepräsident Montgomery wiedergewählt

Der Deutsche Ärztetag hat erwartungsgemäß Frank Ulrich Montgomery erneut zum Präsidenten der Bundesärztekammer gewählt. Allerdings erhielt er weniger Stimmen als bei seiner letzten Wahl. Außerdem beschloss das Ärzteparlament, den Patienten volle Einsicht in ihre Krankenakte zu gewähren. ...mehr

15.05.2015 Recht

Bayer darf sein Naproxen-Schmerzmittel „Aktren Naproxen“ nennen. (Foto: Stefan Welz/Fotolia)

BVerwG bestätigt Dachmarken-Urteil

„Aktren Naproxen“ nicht irreführend

Das Bayer-Schmerzmittel „Aleve“ mit dem Wirkstoff Naproxen-Natrium darf unter der Dachmarke „Aktren“ vertrieben werden. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden und damit die Vorinstanz bestätigt. Eine Arzneimittelbezeichnung im Rahmen einer Dachmarkenstrategie kann danach unter Umständen zulässig sein, auch wenn es sich um ein wirkstoffverschiedenes Arzneimittel handelt. ...mehr

15.05.2015 Spektrum

Das BfArM informiert über ein Sicherheitsrisiko bei ResMed-Atemtherapiegeräten. (Foto: fotomek/Fotolia)

Risikoinformation für bestimmte Patienten

Erhöhtes Sterberisiko bei Atemtherapiegeräten

Patienten mit zentraler Schlafapnoe und Herzinsuffizienz sollten besondere Vorsicht bei der Anwendung von ResMed- Atemtherapiegeräten walten lassen: Das Unternehmen hat in einer dringenden Kundenmitteilung über ein schwerwiegendes Sicherheitsrisiko informiert, das im Zusammenhang mit der Anwendung seiner Produkte auftritt. Darauf weist das BfArM hin. ...mehr

15.05.2015 Politik

Erwartungen wurden nicht erfüllt: Koalition lehnt regelmäßige Prüfung des Apothekenhonorars ab. (Foto: Sket)

Apothekenhonorar

DAV hofft nach Absage auf nächste Chance

Die Absage der Großen Koalition, eine regelmäßige Überprüfung des Apothekenhonorars in das Versorgungsstärkungsgesetz aufzunehmen, haben ABDA und DAV offenbar überrascht. Jetzt hofft DAV-Chef Fritz Becker auf die nächste Chance: „Wir werden definitiv nicht von unserer Forderung abrücken und an der Sache dranbleiben“, sagte er gegenüber DAZ.online. Im nächsten Arzneimittelgesetz, das für Herbst geplant sei, werde man die Honorarforderung erneut stellen. ...mehr

15.05.2015 Pharmazie

Welche ASS-Dosis ist die beste Sekundärprävention? (Bild: Burlingham/Fotolia)

Studie soll Klarheit schaffen

100 mg oder 300 mg: Welche ASS-Dosis ist optimal?

Die kontinuierliche Gabe von Thrombozytenaggregationshemmern wie ASS spielt zur Sekundärprophylaxe kardiovaskulärer Ereignisse eine entscheidende Rolle. ASS, in den USA in den Dosierungen von 81 mg/d und 325mg/d erhältlich, wird hier bereits seit etwa 40 Jahren angewandt, jedoch ist die optimale Dosierung noch immer nicht gefunden. Eine groß angelegte Vergleichsstudie soll nun Klarheit bringen. ...mehr

15.05.2015 Wirtschaft

Der Rx-Versand legt weiter zu. (Foto: Bilderbox)

Apothekenmarkt März 2015

Versandhandel: Rx-Umsatz legt wieder deutlich zu

Die im vergangenen Jahr zu beobachtende Talfahrt von Rx-Arzneien im Versandhandel ist offenbar gestoppt: Im März 2015 verbuchte der Versandhandel mit Arzneimitteln im vierten Monat in Folge ein zweistelliges Umsatzplus von 13 Prozent auf 74 Millionen Euro. Das geht aus aktuellen zahlen von IMS Health hervor. ...mehr

Anzeige

www.pharmazeutische-bedenken.de

Startschuss für zertifizierte Fortbildung

Hamburg. Über das Onlineportal Pharmazeutische Bedenken kann ab sofort der erste Fortbildungspunkt erworben werden. Gestartet wird mit der kritischen Indikation „Parkinson“. Das Lernmodul wurde von der Bundesapothekerkammer akkreditiert. Hierzu wurde es umfassend überarbeitet und auf dem kooperierenden ...mehr

13.05.2015 Politik

Hatte sich schon auf einen Erfolg in der Honorarfrage gefreut: Jetzt sind die DAV-Träume geplatzt. (Foto: kekef/Fotolia)

DAZ.online-Umfrage

Geplatzter Honorar-Traum: War mehr drin?

Die Hoffnungen des DAV sind geplatzt, dass die Große Koalition im Versorgungsstärkungsgesetz eine regelmäßige Überprüfung des Apothekenhonorars verankert. Jetzt soll möglichweise im nächsten Arzneimittelgesetz, dass zum Jahresende erwartet wird, die Honorarfrage erneut behandelt werden. Dann könnten auch die BtM- und/oder Rezeptur-Gebühren auf die Tagesordnung kommen. Aber sicher ist dies keineswegs. Wie beurteilen Sie diese Abfuhr? ...mehr

13.05.2015 Wirtschaft

LAV BaWü: Zwei von drei geprüften Retaxationen waren 2014 unberechtigt. (Foto: Sket)

LAV-Jahresbilanz 2014

Zwei von drei Retaxationen unberechtigt

Der LAV Baden-Württemberg hat im Hinblick auf Retaxationsvorgänge im letzten Jahr erneut eine „positive“ Bilanz gezogen: Unterm Strich war von den Retaxationsbeträgen in Höhe von insgesamt 682.129 Euro, die die Krankenkassen einbehalten hatten, nur ein gutes Drittel, nämlich 265.656 Euro, berechtigt. „Der Ausblick auf das laufende Jahr 2015 zeigt mir aber jetzt schon, dass die Retaxationsflut weitergeht“, konstatiert LAV-Geschäftsführerin Ina Hofferberth. ...mehr

13.05.2015 Spektrum

Belgardt bleibt in Berlin weiterhin Kammerpräsident. (Foto: DAZ/Schelbert)

Apothekerkammer Berlin

Dritte Amtszeit für Belgardt

In ihrer ersten Sitzung hat die Delegiertenversammlung der 14. Legislaturperiode der Berliner Apothekerkammer Dr. Christian Belgardt am Dienstag erneut zum Kammerpräsidenten gewählt. Der 51-jährige Apotheker ist Inhaber der Otavi-Apotheke im Wedding. Belgardt tritt seine dritte Amtszeit an. ...mehr

13.05.2015 Wirtschaft

Umsatz und Absatz von Arzneimitteln legen im März 2015 weiter zu. (Foto: ABDA)

Apothekenmarkt März 2015

Umsatz und Packungsmenge legen weiter zu

Seit Jahresbeginn verzeichnet der Apothekenmarkt einen kontinuierlichen Zuwachs: Obwohl sich die Erkältungssaison bereits wieder abschwächte, legte im März 2015 der Umsatz mit Arzneimitteln um 13 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro zu. Die Menge abgegebener Packungen wuchs im gleichen Zeitraum um neun Prozent auf 143 Millionen Stück. Das zeigen aktuelle Zahlen von IMS Health. ...mehr

Führungswechsel beim Wort & Bild Verlag. (Bild: Wort & Bild Verlag)

Kundenzeitschriften

Neue Führung bei Wort & Bild

Der Wort & Bild Verlag („Apotheken Umschau“) baut seine Geschäftsführung um: Dr. Dennis Ballwieser wird Nachfolger von Dr. Hartmut Becker, der in den Beirat wechselt, Roger Schwarz übernimmt zusätzlich kommissarisch die Aufgaben von Dr. Jens Emmer, der das Unternehmen verlässt. Durch das Ausscheiden Beckers wird Wort & Bild zu einem „Familienunternehmen mit Fremdmanagement“. ...mehr

Konnte die Rabattschlacht im Arzneimittelgroßhandel nutzen: Phoenix group legte im Geschäftsjahr 2014/15 zu. (Foto: Phoenix)

Arzneimittelgroßhandel

Rabattschlacht: Phoenix group legt kräftig zu

Im Zuge der Rabattschlacht hat die Phoenix group als führender Arzneimittelgroßhändler in Deutschland das Geschäftsjahr 2014/15 nach eigenen Angaben erfolgreich abgeschlossen. Die Position als ein führender Gesundheitsdienstleister Europas sei trotz eines „herausfordernden europäischen Marktumfelds“ ausgebaut worden. Die Gesamtleistung erhöhte sich um 5,3 Prozent auf 27,27 Milliarden Euro. ...mehr

13.05.2015 Politik

Die Diskussion um die Legalisierung von Cannabis erhält neuen Schwung. (Foto: sarra22/Fotolia)

Diskussion hält an

Gröhe strikt gegen Cannabis-Freigabe

Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) ist weiterhin strikt gegen die Freigabe von Cannabis. Er könne auch keine Tendenz innerhalb der Union insgesamt feststellen, „einer Freigabe von Cannabis das Wort zu reden“, sagte Gröhe am Mittwoch. Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unions-Fraktion im Bundestag, Joachim Pfeiffer, hatte sich zuvor wie sein grüner Kollege Dieter Janecek für einen legalen und staatlich regulierten Markt für Cannabis als Genussmittel ausgesprochen. ...mehr

Antibiotika-Resistenzen: Das Bundeskabinett hat als Gegenmaßnahme heute die DART 2020 beschlossen. (Foto: XtravaganT/Fotolia)

Kabinett beschließt Antibiotika-Strategie

ABDA: Apotheker unterstützen Kampf gegen Resistenzen

Klare Regeln für den Einsatz von Antibiotika in der Medizin und in der Tierhaltung: Das steht im Mittelpunkt eines Gesetzentwurfs des Gesundheitsministers, den das Kabinett heute verabschiedet hat. Die „Deutsche Antibiotika-Resistenzstrategie“ (DART 2020) soll außerdem die Forschung und Entwicklung neuer Antibiotika, alternative Therapiemethoden und Tests zur Schnelldiagnostik voranbringen. Die ABDA sichert der Bundesregierung im Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen die Unterstützung der Apotheker zu. ...mehr

13.05.2015 Wirtschaft

Der OTC-Switch der „Pille danach“ hat zu mehr Abgaben in Apotheken geführt. (Foto: HRA)

Auswirkungen des OTC-Switchs

Deutlich mehr Notfallkontrazeptiva abgegeben

Die Entlassung von Notfallkontrazeptiva aus der Rezeptflicht hat zu deutlichen Mehrabgaben in Apotheken geführt. Laut einer Analyse von IMS Health erhöhte sich die wöchentliche Abgabemenge in den ersten Wochen nach dem OTC-Switch um rund 40 Prozent und liegt seitdem zwischen 13.000 und 14.000 Packungen pro Woche. Dabei werden die wenigsten „Pille danach“-Präparate auf Rezept abgegeben. ...mehr

13.05.2015 Spektrum

Ein weiteres Erdbeben erschütterte am Dienstag Nepal. (Foto: Davidus/Fotolia)

Stärke >7

Gewaltiges Nachbeben in Nepal

Rund zwei Wochen nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal hat ein weiteres Beben den Himalaya-Staat erschüttert. Dutzende Menschen kamen ums Leben. Während es den action medeor-Mitarbeiterinnen nach Angaben des Medikamentenhilfswerks gut geht, trauert eine Eppendorfer Apotheke um eine Kollegin, die privat vor Ort war und vermutlich dem ersten Erdbeben zum Opfer fiel. ...mehr

Lieferprobleme bleiben auch in Kliniken weiterhin ein Thema. (Foto: Sket)

Krankenhaus-Apotheker

Pro Woche zehn Arzneimittel nicht lieferbar

Lieferengpässe bei Arzneimitteln gehören in Deutschland inzwischen zum Alltag – auch in Krankenhaus-Apotheken. Hier sind es pro Woche etwa zehn Arzneimittel, die nicht lieferbar sind, berichtet Professor Wolfgang Kämmerer, Chefapotheker am Klinikum in Augsburg im Gespräch mit der „Augsburger Allgemeine“. Er hofft, dass sich die Versorgungslage bis zum Ende des Jahres entspannen wird. ...mehr

Laut einer Untersuchung werden Studienergebnisse immer häufiger veröffentlicht. (Foto: Dreaming Andy/Fotolia)

Pharma-Untersuchung

Immer mehr Studienergebnisse veröffentlicht

Die Transparenz bezüglich Industrie-gesponserter klinischer Studien hat weiter zugenommen. 90 Prozent der Zulassungsstudien für neue Arzneimittel, die im Jahr 2012 von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) zur Genehmigung empfohlen wurden, wurden innerhalb eines Jahres offengelegt. Dies zeigt eine Untersuchung des britischen Verbandes der forschenden Arzneimittel-Hersteller. ...mehr

Anzeige

Hormonfreie Soforthilfe bei Scheidentrockenheit

KadeFungin® Befeuchtungsgel – neu ab dem 2. Mai

KadeFungin® ist der Experte für Intimgesundheit. Ab 2. Mai 2015 wird das Produktsortiment um das rezeptfreie KadeFungin® Befeuchtungsgel mit Hyaluronan erweitert. Das hormonfreie Gel im hygienischen Dosierspender sorgt bei Scheidentrockenheit für rasche Reizlinderung im Intimbereich, eine angenehme Gleitfilmbildung und lang anhaltende Feuchtigkeit. ...mehr

zurück   …234567891011  …  nächste