28.08.2015 Politik

Den Zickzack-Kurs der ABDA beim Honorar können viele Apotheker nicht nachvollziehen. (Foto: bluedesign/Fotolia)

DAZ.online-Umfrage-Ergebnis

„So nimmt uns doch keiner mehr ernst“

Die jüngste Erklärung der ABDA, sie erhebe derzeit keine politische Forderung nach einem höheren Fixum, kommt bei den meisten Apothekern nicht gut an. Auch wenn DAV-Chef Fritz Becker sich nach dem überraschenden Beitrag im ABDA-Info-Dienst „Einblick“ bemüht, die Wogen wieder zu glätten und erklärt, eine höheres Fixhonorar bleibe sehr wohl erste Forderung: Der Schlingerkurs der ABDA ist unübersehbar. Rund die Hälfte unserer Umfrage-Teilnehmer ist überzeugt: So nimmt die Politik die Apotheken nicht mehr ernst. ...mehr

28.08.2015 Spektrum

Die meisten Bundesbürger sind mit ihren Ärztinnen und Ärzten zufrieden. (Foto: Alexander Raths/Fotolia)

KBV-Versichertenbefragung

Wartezeiten kaum ein Problem

Lange Wartezeiten in Arztpraxen sind nach Darstellung der KBV nur für wenige Patienten ein echtes Problem. Fast zwei Drittel der Patienten bekommen laut einer Versichertenbefragung innerhalb von drei Tagen einen Termin. Nur etwa jeder neunte warte länger als drei Wochen, erklärte der KBV-Vorstandsvorsitzende Andreas Gassen. Im Vergleich zum Vorjahr habe sich hier nicht viel geändert. ...mehr

28.08.2015 Politik

Lauterbach zu Gast bei Moderator Lanz. (Screen: ZDF-Mediathek)

Talkshow im ZDF

Lauterbach hofft auf Gesundheitsminister-Posten

Karl Lauterbach, führender Gesundheits-Experte der Sozialdemokraten, hofft nach wie vor darauf, eines Tages Gesundheitsminister zu werden. „Da mach ich mir auch jetzt noch Hoffnungen“, sagte er in der Talkshow von Markus Lanz. Thema seines Besuchs in der Sendung war eigentlich sein jüngst veröffentlichtes Buch, in dem er die „Krebsindustrie“ anprangert. Nebenbei erfuhr der Zuschauer aber auch anderes über Lauterbach – etwa über die CDU-Vergangenheit des heutigen stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden. ...mehr

28.08.2015 Spektrum

Der DAV verleiht einen neuen Preis: den Deutschen Apotheken-Award. (Bild DAV)

Vorbild-Apotheken gesucht

DAV vergibt neuen Preis

Besonders engagierte Apotheken können sich jetzt beim DAV um den erstmals ausgeschriebenen „Deutschen Apotheken-Award“ bewerben. Gewürdigt werden sollen Apotheken, die sich in einer von drei Kategorien besonders auszeichnen: „Gesunde Lebensführung“, „Moderne Apotheke“ und „Soziales Engagement“. Den Gewinnern winken 2.000 Euro. ...mehr

28.08.2015 Recht

Köber: Wenn nötig wird die Wettbewerbszentrale den AEP-Prozess bis zum BGH führen. (Foto: Schelbert)

Skonti-Prozess

Wettbewerbszentrale will bis zum BGH gehen

Die Wettbewerbszentrale bewertet den gestrigen Prozessauftakt im Skonti-Streit nur als „ersten Schritt“ zur Klärung der Streitfrage, ob Skonti mit Rabatten gleichzusetzen sind. Rechtsanwältin Christiane Köber kündigte gegenüber DAZ.online für die Wettbewerbszentrale den Weg in die nächste Instanz an, falls das Landgericht Aschaffenburg – wie sich abzeichnete – der Rechtsaufassung von AEP folgen sollte. ...mehr

28.08.2015 Pharmazie

Demnächst steht das erste Insulin-Biosimilar zur Verfügung. (Foto: Dmitry Lobanov/Fotolia)

Erstes Insulin-Biosimilar kommt

Ab 1. September hat Lantus Konkurrenz

Ab 1. September wird mit Abasaglar® das erste Biosimilar eines Analog-Insulins in deutschen Apotheken erhältlich sein. Mit dem Insulin glargin, das von Boehringer Ingelheim und Lilly vermarket wird, erweitert Insulin-Spezialist Lilly sein Portfolio um ein langwirksames Analoginsulin. Inwiefern Abasaglar® dem Original Lantus®, das eines der meistverordneten Insuline ist, in Deutschland Konkurrenz macht, bleibt abzuwarten. ...mehr

28.08.2015 Politik

Derzeit ist Alkeran® nicht lieferbar, was gravierende Folgen für Patienten hat. (Foto: auris/Fotolia)

Alkeran®-Lieferunterbrechung

Apotheker und Ärzte fordern neue Maßnahmen

Angesichts von Lieferunterbrechungen beim Krebsmedikament Alkeran® (Melphalan) fordern ADKA, die AkdÄ und DGOP wirksame Maßnahmen des Gesetzgebers, um die Verfügbarkeit von unverzichtbaren Arzneimitteln sicherzustellen. Ohne weitere rechtliche Regelungen sei es einfach nicht möglich, solch gravierende Engpässe in der Arzneimittelversorgung zukünftig zu vermeiden. ...mehr

Wie lange werden die 8,35 Euro Fixum fix bleiben? (Foto: DAZ)

DAZ.online-Umfrage

ABDA-Kurswechsel beim Honorar: nachvollziehbar?

Jahrelang hat die ABDA eine Erhöhung des Apothekenhonorars gefordert. Jetzt nimmt sie davon Abstand und setzt zunächst auf eine regelmäßige Überprüfung und eine neue Rechenmethodik. Warum, das erläutert ABDA-Geschäftsführerin Claudia Korf im aktuellen ABDA-Info-Blatt „Einblick“. Was halten Sie von der Entscheidung und ihrer Begründung? Machen Sie mit bei unserer Umfrage! ...mehr

28.08.2015 Wirtschaft

Nordrhein wirbt für Zukunftsberufe in Apotheken. (Bild: AKNR/AVNR)

Kammer und Verband Nordrhein

Nachwuchsinitiative geht in die nächste Runde

Ob Approbierte, PTA oder PKA: Immer mehr Apotheken und Standesvertretungen sorgen sich um den beruflichen Nachwuchs. Initiative ist gefragt, will man künftig noch Personal finden. Daher haben auch Apothekerkammer und -verband in Nordrhein letzten Herbst eine Kampagne gestartet. Nun verkünden sie deren Fortsetzung und betonten, dass die Apotheken die Nachwuchsinitiative aktiv unterstützen können. Zu diesem Zweck stellen sie Kampagnenmaterial bereit. ...mehr

28.08.2015 Spektrum

Der DAK-Urlaubsreport zeigt: Wer im Urlaub nicht abschalten kann, erholt sich nicht richtig. (Foto: Olesia Bilkei/Fotolia)

DAK-Urlaubsreport

Wer nicht abschalten kann, erholt sich nicht

Nicht abschalten können – das ist es, was laut einer neuen Umfrage den Deutschen am häufigsten den Urlaub vermiest. 38 Prozent derjenigen, die sich in diesem Sommer nicht gut erholt haben, nannten dafür diesen Grund, wie das Meinungsforschungsinstitut Forsa für den DAK-Urlaubsreport 2015 ermittelte. ...mehr

28.08.2015 Politik

Uwe Hüsgen, langjähriger Geschäftsführer des Apothekerverbandes Nordrhein, wundert sich über die Veröffentlichung im „Einblick“. (Fotos: Schelbert bzw. Bilderbox)

Kommentar

Strategische Meisterleistung sieht anders aus

Unter dem Titel „Wenn Honorar auf Politik trifft“ hat die ABDA in ihrem Nachrichtendienst „Einblick“ erklärt, warum sie gute Gründe hat, die Forderung nach einem höheren Fixum momentan nicht zu erheben. Der DAV-Vorsitzende hat die Aussagen mittlerweile relativiert. Doch die Veröffentlichung im „Einblick“ wurde nicht zurückgezogen und steht in der Welt. Dazu ein Kommentar von Uwe Hüsgen. ...mehr

28.08.2015 Wirtschaft

Stempeln reicht nicht: Ärzte müssen Rezept händisch unterschreiben! (Bild: Africa Studio/Fotolia)

Retaxrisiko

Arzt-Unterschrift: Stift oder Stempel?

Nicht nur die seit dem 1. Juli auf GKV-Rezepten erforderlichen Angaben Vorname und Telefonnummer des ausstellenden Arztes sorgen in Apotheken für Unruhe: In Diskussionsforen wird auch darüber diskutiert, ob eine ärztliche Unterschrift per Stempel ausreicht oder nicht. Darüber informiert das Deutsche Apotheken Portal (DAP) und verweist auf die bestehenden rechtlichen Vorgaben. Und es gibt einen Tipp für den Umgang mit besonders hartnäckigen Verweigerern. ...mehr

27.08.2015 Wirtschaft

Tarifverhandlungen zwischen ADA und ADEXA: Erneut kam es zu keiner Einigung. (Bilder: Thomas Reimer bzw. Fr@ank/Fotolia)

Tarifstreit mit ADEXA

ADA: Keine Tariferhöhung ohne höheres Fixhonorar

Solange die Politik sich nicht bewegt und für eine Erhöhung des Fixhonorars sorgt, wird es keine Tariferhöhung für Apothekenmitarbeiter geben. Das erklärte der Arbeitgeberverband Deutscher Apotheken ADA heute nach einem weiteren Tarifgespräch mit der Apothekengewerkschaft ADEXA. Ohne Honorarerhöhung sähen sich die Arbeitgeber außerstande, höhere Tarifgehälter anzubieten. Die ADA-Mitglieder sollen nun über den vorliegenden ADEXA-Tarifvorschlag abstimmen. ...mehr

27.08.2015 Spektrum

Knut und sein Pfleger im Jahr 2007 – heute leben beide nicht mehr. (Foto: Sket)

Medizinisches Rätsel gelöst

Woran Eisbär Knut starb

Riesige Knopfaugen und ein zumindest kuschelig wirkendes weißes Fell – das waren die Markenzeichen von Eisbär Knut. Bilder des Pflegers Thomas Dörflein, der das von seiner Mutter verstoßene Tierbaby mit der Flasche großzog, machten den Berliner Zoo-Bewohner zum Star. Nach seinem plötzlichen Tod im Alter von nur vier Jahren trauerten Fans in ganz Deutschland und darüber hinaus. Jetzt haben Forscher die genaue Ursache von Knuts Krankheit entdeckt: eine Enzephalitis. ...mehr

27.08.2015 Politik

Der Landesapothkerverband Niedersachsen weist auf die schwierige Lage von Landapotheken hin. (Foto: Sket)

Landesapothekerverband Niedersachsen

Schwere Zeiten für Landapotheken

Der Landesapothekerverband Niedersachsen mahnt: Die Landapotheken im nördlichen Flächenland bangen um ihre Existenz. Immer mehr Ärzte schlössen ihre Praxen, weil sie keine Nachfolger finden. Ohne Arzt vor Ort kann aber auch die Landapotheke nicht leben, da Rx-Arzneimittel ihr wichtigstes Standbein sind. Überdies haben Landapotheker, die in Rente gehen, Schwierigkeiten eine Nachfolge zu organisieren. Exemplarisch verweist der Verband auf die Insel- und Badapotheke auf Baltrum. ...mehr

27.08.2015 Wirtschaft

Die TK setzt weiter auf ein friedliches Miteinander mit den Apotheken, wenn es um die Neuerungen der AMVV geht. (Foto: denisismagilov/Fotolia)

Neue AMVV-Vorgaben

TK verlängert Friedenspflicht

Seit dem 1. Juli müssen auf jedem GKV-Rezept Vorname und Telefonnummer des ausstellenden Arztes stehen. Gleichwohl Juristen darüber streiten, welche Folgen es hat, wenn die Angaben fehlen: Bei der TK geht man davon aus, dass der Apotheker ein Rezept ohne die Angaben nicht abrechnen kann. Noch drückt die Kasse aber ein Auge zu – und will dies noch bis Ende März tun, was der DAV begrüßt. ...mehr

27.08.2015 Spektrum

Vitamin D und/oder Calcium gibt es unter anderem in Form von Brausetabletten. (Bild: ridvanarda/Fotolia)

Stiftung Warentest

Vitamin-D-Präparate nur teilweise sinnvoll

Bei Vitaminen gehen die Meinungen auseinander: Die einen halten eine ausgewogene Ernährung für ausreichend, andere setzen darauf, zusätzlich entsprechende Präparate einzunehmen. Mit der Frage, wie sinnvoll die Einnahme von Vitamin D, dem sogenannten Sonnenvitamin, ist, hat sich die Stiftung Warentest für seine September-Ausgabe auseinandergesetzt. Fazit der Tester: „Nach jetzigem Kenntnisstand schützen Vitamin-D-Präparate nur bedingt vor Krankheiten.“ ...mehr

27.08.2015 Politik

DAV-Chef Becker: Forderung nach Erhöhung des Fixums bleibt! (Foto: Schelbert)

Becker zum Apothekenhonorar

„Erhöhung des Fixums bleibt erste Forderung“

Die ABDA fordert auch weiterhin eine Erhöhung des Fixzuschlags auf Arzneimittel. Das stellte der DAV-Vorsitzende Fritz Becker gegenüber DAZ.online klar, nachdem gestern ein Artikel im ABDA-Informationsdienst „Einblick“ für Aufsehen sorgte. Dafür müsse aber zuerst die aktuelle Berechnungsgrundlage geändert werden, nach der das Wirtschaftsministerium den gestiegenen Kosten der Apotheken den ebenfalls gestiegenen Rohertrag zu 100 Prozent gegenüberstellt. ...mehr

27.08.2015 Wirtschaft

Der HAV will seine Mitglieder zum Mitmachen bewegen – auf absehbare Zeit und für umgrenzte Projekte. (Bild: JiSign/Fotolia)

Erste Mitmach-AGs beim HAV

PTAs und Arzt-Zusammenarbeit im Fokus

Der Hessische Apothekerverband (HAV) setzt auf neue Formen der Mitgliederbeteiligung: „Wir sind auf dem Weg zum Mitmach-Verband“, erklärt der Vorsitzende Dr. Detlef Weidemann. Über die gewünschten Schwerpunkte der künftigen HAV-Arbeit konnten die Mitglieder im Internet abstimmen. Die Beteiligung sei „rege“ gewesen, meldet der Verband nun. Den meisten Zuspruch erhielten die Themen „Zukunft der PTA-Ausbildung“ und „Beziehungen zu unseren Gesundheitspartnern“. ...mehr

27.08.2015 Recht

Wie viel Rabatt und wie viel Skonti darf der Großhandel Apotheken gewähren? (Bild: DAZ bzw. bluedisign/Fotolia)

Landgericht Aschaffenburg

Kurzer Prozess: Skonti-Entscheidung am 22. Oktober

25 Minuten dauerte der Prozessauftakt um den Skonti-Streit zwischen der Wettbewerbszentrale und AEP: Nach kurzer Erörterung vertagte die Richterin des Landgerichts Aschaffenburg die Verhandlung auf den 22. Oktober. Zuvor ließ sie durchblicken, dass Skonti aus ihrer Sicht keine Rabatte sind, und deutete an, dass sie auch den 70 Cent Fix-Zuschlag des Großhandels für rabattfähig hält. ...mehr

27.08.2015 Politik

BÄK-Präsident Montgomery fordert von der Regierung Einsatz bei der ärztlichen Versorgung von Flüchtlingen. (Foto: jardai/modusphoto)

Montgomery macht Druck

Politik soll Hilfe für kranke Flüchtlinge regeln

Der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, hat die Politik aufgefordert, eine bessere ärztliche Versorgung der Flüchtlinge zu organisieren. „Die Versorgung ist machbar, wenn sie auf viele Schultern verteilt wird. Die Behörden müssen das organisieren“, forderte er. Zugleich betonte er die Bereitschaft der Ärzte, bei der Versorgung der Flüchtlinge mitzumachen. Sowohl Amtsärzte als auch niedergelassene, pensionierte und Krankenhausärzte könnte und sollten mitmachen. ...mehr

12345678910  …  nächste