30.09.2014 Wirtschaft

AEP mischt seit einem Jahr im Pharma-Großhandelsmarkt mit. (Foto: DAZ/jz)

Großhandel

AEP-Geburtstag: „Wir haben uns am Markt etabliert“

Vor einem Jahr ist der neue Pharmahändler AEP mit einem alternativen Großhandelskonzept angetreten: Feste Konditionen, transparente Rechnungen und eine Lieferung pro Tag. Viele Beobachter waren zu Beginn skeptisch. Zwölf Monate später sieht AEP das Geschäftsmodell in der Erfolgsspur: „Wir haben uns am Markt etabliert und sind für die Apotheken die Alternative zum Oligopol der bestehenden Großhändler“, so AEP-Geschäftsführer Jens Graefe im Gespräch mit DAZ.online. ...mehr

30.09.2014 Politik

Daniel Bahr: Ist er im Vorstand der Allianz Krankenversicherung gut aufgehoben? (Foto: Sket)

DAZ.online-Umfrage

Was halten Sie von Bahrs Wechsel zur Allianz?

Der frühere Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr hat sich fast ein Jahr von der öffentlichen Bildfläche verabschiedet. Unter anderem war er in den USA als Berater und Dozent tätig. Nun kehrt er zurück und entfacht mit seinen neuen Job-Plänen eine heiße Diskussion in den Medien. Ist es in Ordnung, dass der Ex-Gesundheitsminister in einem privaten Krankenversicherungsunternehmen arbeitet? Was meinen Sie? Machen Sie mit bei unserer DAZ.online-Umfrage! ...mehr

30.09.2014 Spektrum

Die Todesfälle in Syrien nach der Masernimpfung sind höchstwahrscheinlich einer Verwechslung des Lösungsmittels zuzuschreiben. (Foto: D.Naumov/Fotolia)

Todesfälle nach Masernimpfung in Syrien

Vermutlich falsches Lösungsmittel ursächlich

Im September sind 15 Kinder bei einer Masernimpfung im nördlichen Teil Syriens gestorben. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hatte daraufhin Experten entsandt, um die Fälle zu untersuchen. In einem Zwischenergebnis kommt die Untersuchungskommission zu dem Schluss, dass die wahrscheinlichste Ursache eine Verwechslung des Lösungsmittels war, mit dem der Masern-Impfstoff rekonstituiert wurde. ...mehr

30.09.2014 Pharmazie

Wieder  Arzneimittelmitteldiebstähle: Diesmal allerdings in Deutschland 
(Bild: Christos Georghiou - Fotolia.com)

Diebstähle in Deutschland

Augen auf beim Epo-Kauf!

Nachdem in den letzten Wochen die Meldungen zu Arzneimitteldiebstählen in Italien die wichtigen Mitteilungen beherrschten, wird jetzt aus Deutschland ein mutmaßlicher Arzneimitteldiebstahl gemeldet. Nach Information der betroffenen Firmen sind Epoetin-Präparate verschiedener Hersteller auf dem Transportweg abhandengekommen. ...mehr

30.09.2014 Politik

Bundesregierung: Ob Legal Highs unter das AMG fallen oder nicht, ist vom Einzelfall abhängig. (Foto: Stefan Rajewski/Fotolia)

Sind „Legal Highs“ Arzneimittel?

Bundesregierung: Einzelfall entscheidend

Psychotrope Substanzen, die nicht betäubungsmittelrechtlich verboten sind, sind nicht als Arzneimittel anzusehen. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) im Juli entschieden, nachdem der Bundesgerichtshof (BGH) ihn anlässlich zweier ihm vorliegender Strafverfahren um eine Stellungnahme ersucht hatte. Dieser Einordnung folgend hob der BGH daraufhin bereits ergangene vorinstanzliche Urteile auf. Aus Sicht der Bundesregierung gilt die Einschätzung der EuGH-Richter aber nicht immer – vielmehr müssten Behörden und Gerichten dies in jedem Einzelfall prüfen. ...mehr

30.09.2014 Wirtschaft

Die nächsten AOK-Rabattverträge laufen an. (Bild: AOK bzw. avarand/Fotolia)

Neue AOK-Rabattverträge ab 1. Oktober

Hermann: Unverzichtbare Säule im GKV-System

Am morgigen 1. Oktober starten neue AOK-Arzneimittelrabattverträge. Die nunmehr dreizehnte Tranche umfasst 57 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen. Sie ersetzt die auslaufenden Tender acht und neun, zudem enthält sie 13 Wirkstoffe, die erstmals ausgeschrieben wurden. Zu den umsatzstärksten Präparaten der 13. Rabattrunde gehören Metformin, Metoprolol und Olanzapin. ...mehr

30.09.2014 Pharmazie

Authentifizierung nicht mehr möglich - das könnte die Folge einer Chemotherapie sein. (Foto: © James Thew Fotolia)

Hand-Fuß-Syndrom

Veränderter Fingerabdruck nach Krebstherapie

Mit Fingerabdrücken lassen sich nicht nur Täter überführen, sie dienen auch der Authentifizierung beispielsweise bei der Einreise in die USA oder beim Öffnen von Türen oder dem Entriegeln von Smartphones. Das Arzneitelegramm nimmt jetzt einen Fallbericht zum Anlass, um auf die Möglichkeit hinzuweisen, dass sich unter einer Chemotherapie die Fingerlinien so verändern können, dass eine Zuordnung nicht mehr möglich ist. ...mehr

30.09.2014 Wirtschaft

Die neuen Köpfe im Noweda-Vorstand: Dr. Michael P. Kuck und Karl Josef  Paulweber. (Fotos: Noweda)

Pharmazeutischer Großhandel

Noweda erweitert Vorstand

Zum 1. Oktober 2014 erweitert die Noweda ihren Vorstand: Dr. Michael P. Kuck und Karl Josef Paulweber werden als stellvertretende Mitglieder mit in den Vorstand berufen. Noweda betont, es handle sich um zwei Führungspersönlichkeiten, „die durch ausgeprägte Identifikation mit dem Unternehmen, große fachliche Kompetenz und jahrelangen Einsatz die Entwicklung der Apothekergenossenschaft maßgeblich mitgeprägt haben“. ...mehr

30.09.2014 Politik

Daniel Bahr: Nach einem Jahr Politikpause will der frühere Bundesgesundheitsminister zur Allianz - das sieht manch ein Beobachter kritisch. (Foto: Sket)

Wechsel zur Allianz

Ex-Gesundheitsminister Bahr in der Kritik

Der Wechsel des ehemaligen Bundesgesundheitsministers Daniel Bahr zur Allianz sorgt für Empörung. Gesundheits- und Sozialpolitiker sowie der Verein Lobbycontrol kritisieren den gestern bekannt gewordenen Wechsel Bahrs in die Versicherungswirtschaft heftig. ...mehr

Die Kandidaten für die neue EU-Kommission müssen sich dieser Tage den Fragen der EU-Parlamentarier stellen. (Bild: mirpic/Fotolia)

EU-Kommission

GKV: Arzneimittel sind besonderes Gut

Die von ihrem designierten Präsidenten Jean-Claude Juncker neu aufgestellte EU-Kommission zieht weiterhin viel Kritik auf sich – nicht zuletzt wegen der Pläne im Gesundheitsressort. Nun warnt auch der GKV-Spitzenverband davor, die Zuständigkeit für Medikamente und Medizinprodukte dem Industrieressort der Europäischen Kommission zuzuschlagen. „Da die Patientensicherheit bei Arzneimitteln und Medizinprodukten ein besonderes Gut ist, sollte die Zuständigkeit auch künftig im Gesundheitsressort verbleiben“, so die Vorstandsvorsitzende Dr. Doris Pfeiffer. ...mehr

In Luxemburg will man nun auch mit Generika sparen. (Bild: Luxemburgische Ministerien für Gesundheit und soziale Sicherung)

Luxemburg

Startschuss für Generika-Substitution

In Anerkennung der Tatsache, dass die Aut idem-Abgabe in Apotheken in vielen europäischen Ländern bereits Realität ist, wagen nun auch die wirtschaftlich recht gut dastehenden Luxemburger den ersten Schritt in Richtung Generika-Substitution. Dies geht aus einer gemeinsamen Mitteilung der luxemburgischen Ministerien für Gesundheit und soziale Sicherung hervor. ...mehr

Anzeige

9. DEUTSCHER APOTHEKENKONGRESS I 21.10.2014, ESSEN

Der Jahreskongress für Apotheker und Pharmaunternehmen

Bald ist es soweit! Seien Sie dabei wenn der Kongress am 21. Oktober mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Apotheker Verlages in Essen eröffnet wird. In diesem Jahr erhalten die Teilnehmer unserer Veranstaltung erstmals Fortbildungspunkte – die Apothekenkammer Nordrhein schreibt Ihnen für Ihre Kongressteilnahme acht Punkte gut – entsprechende Zertifikate erhalten Sie vor Ort. ...mehr

29.09.2014 Politik

Vom BMG zur Allianz: Ex-Gesundheitsminister Bahr geht in die Wirtschaft. (Foto: DAZ.online/Sket)

Ex-Gesundheitsminister

Daniel Bahr geht zur Allianz

Der ehemalige Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat einen neuen Job: Wie die Allianz Private Krankenversicherung heute bekanntgab, beruft sie Bahr als Generalbevollmächtigten in ihren Vorstand. Einen Interessenkonflikt bei diesem Seitenwechsel sieht Bahr nicht. ...mehr

29.09.2014 Spektrum

Für Direktbesteller kostet jede Papierrechnung ab Mittwoch einen Euro. (Foto: JiSign/Fotolia/DAZ)

Elektronisches Bestellsystem

Novartis stellt komplett um

Zum 1. Oktober stellt Novartis sein Bestellwesen für Apotheken, die direkt bestellen, komplett auf die elektronische Form um. Wie das Unternehmen in einem Informationsfax an Apotheken mitteilte, werden Rechnungen dann nur noch digital zugestellt. Die Umstellung hatte bei einigen Apothekern für Unmut gesorgt, weil für die Rechnungszustellung per Post nunmehr eine Gebühr von einem Euro fällig wird. ...mehr

29.09.2014 Pharmazie

EU-Inspektoren haben wieder GMP-Mängel aufgedeckt - diesmal in China. (Foto: tomer turjeman/Fotolia)

Doxycyclin

GMP-Mängel bei chinesischem Hersteller

Die zuständige rumänische Überwachungsbehörde hat bei einem chinesischen Wirkstoffhersteller zahlreiche, zum Teil wesentliche GMP-Mängel festgestellt. Auf Basis der Beobachtungen der EU-GMP-Inspektoren anlässlich ihrer Inspektionsaktivitäten, zuletzt am 7. Juli 2014, wurde heute ein entsprechender GMP Non-Compliance Report in die Europäische Datenbank EudraGMDP eingestellt. Dieser verrät nähere Einzelheiten. ...mehr

29.09.2014 Wirtschaft

Die DAK will Rabattverträge mit einer Laufzeit von über drei Jahren abschließen. (Foto: DAK)

Rabattverträge

DAK schreibt groß aus

Die DAK-Gesundheit hat letzte Woche eine umfassende Ausschreibung gestartet: Für 177 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen will sie Rabattverträge abschließen. Dabei soll für 117 Lose mit jeweils drei pharmazeutischen Unternehmen ein Rabattvertrag abgeschlossen werden. Für die übrigen Lose sind Exklusivverträge geplant. ...mehr

29.09.2014 Politik

Kleine Pille, großer Preis. (Foto: Gilead/nj_musik-Fotolia)

Mondpreise für Sovaldi®?

Entwicklung macht Regierung nachdenklich

Der Fall Sovaldi® gibt der Bundesregierung zu denken: Grundsätzlich habe sich das mit dem AMNOG eingeführte Zusammenspiel von Nutzenbewertung und anschließenden Preisverhandlungen bewährt, erklärt Gesundheits-Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz. Die aktuelle Ausgabenentwicklung von Sovaldi® sei bislang auch einzigartig – „bietet jedoch Anlass, die Entwicklungen auf dem Arzneimittelmarkt und insbesondere die Ausgabenentwicklung von Arzneimitteln im ersten Jahr auch weiterhin aufmerksam zu beobachten“. ...mehr

Bevor die neue EU-Kommission in Brüssel ihre Arbeit aufnehmen kann, müssen sich die Kandidaten vor dem EU-Parlament bewähren. (Foto: finecki/Fotolia)

Neue EU-Kommission

Kandidatenkür beim Europäischen Parlament

Am 10. September hat der Präsident der EU-Kommission Jean-Claude Juncker die neue Struktur und die Verteilung der Posten für sein Team präsentiert und musste dafür bereits heftige Kritik einstecken. Nun geht es in die nächste Runde. Von heute an müssen die designierten 27 Kommissare dem Europäischen Parlament Rede und Antwort stehen. ...mehr

29.09.2014 Wirtschaft

Roche verspricht sich viel vom InterMune-Produkt Esbriet. (Foto: Roche)

Pharmazeutische Industrie

Roche kauft InterMune-Aktien

Der Schweizer Pharma-Riese Roche und das Biotech-Unternehmen InterMune haben heute bekannt gegeben, dass die Klee Acquisition Corporation, eine 100-prozentige Roche-Tochtergesellschaft, entsprechend ihrem Übernahmeangebot alle von InterMune gültig angebotenen Aktien zu einem Preis von je 74 US-Dollar in bar zur Zahlung angenommen hat. Das Übernahmeangebot lief am 26. September 2014 um 24 Uhr (Ortszeit New York City) ab und wurde nicht verlängert. ...mehr

Ausstieg des AVWL aus ARZ Haan - ist eine gütliche Einigung noch möglich? (Foto: ARZ Haan/fotomek/Fotolia)

Streit um ARZ Haan

Apothekerverband Westfalen-Lippe zieht vor Gericht

Der Streit um den Ausstieg des Apothekerverbandes Westfalen-Lippe (AVWL) aus dem Aktionärskreis des Apothekenrechenzentrums ARZ Haan beschäftigt nun die Gerichte. Der AVWL hat heute Anfechtungsklage gegen die Beschlüsse der ARZ-Hauptversammlung eingereicht. Strittig ist die Höhe der Abfindung, die ARZ Haan dem AVWL für den Rückkauf der Aktienanteile anbietet. ...mehr

12345678910  …  nächste